Innen Leben - Blu-ray

Blu-ray Start: 01.12.2017
FSK: 0 - Laufzeit: 86 min

Innen Leben Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 14,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,89 € jetzt kaufen889854503093
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Während draußen der Krieg tobt, verwandelt die resolute Oum Yazan ihre kleine Wohnung in einen sicheren Hafen für Familie und Nachbarn. Verzweifelt versucht sie, zum Schutz der Gemeinschaft den Alltag aufrechtzuerhalten und das Geschehen außerhalb auszublenden. Doch früher oder später muss auch sie die Tür öffnen und die Wirklichkeit hereinlassen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / Weltkino
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Arabisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Video-Analyse von kinofenster.de, Trailer, Trailershow, Wendecover

DVD und Blu-ray | Innen Leben

Blu-ray
Innen Leben Innen Leben
Blu-ray Start:
01.12.2017
FSK: 0 - Laufzeit: 86 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Innen Leben Innen Leben
DVD Start:
01.12.2017
FSK: 12 - Laufzeit: 83 min.

Blu-ray Kritik - Innen Leben

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 9/10
Ton: | 8/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 7/10


Innen Leben ist der erste Spielfilm über den Syrien-Krieg. Man sollte jedoch nicht mit der Erwartung in diesen Film gehen, dass es sich hierbei um einen klassischen Kriegsfilm oder Anti-Kriegsfilm handle, bei dem man mit kriegerischen Handlungen, Action und Gewalt konfrontiert wird. Innen Leben ist ein klassisches Kammerspiel innerhalb einer Wohnung einer syrischen Familie. Es ist ein dialoglastiger Film, es ist aber auch großes Schauspielkino, das man als Zuschauer bewundern darf. Es ist nicht nur wie eingangs erwähnt der Film über den Syrien-Krieg, es ist der erste Kriegsfilm, der bis auf ein zwei Momenten ausschließlich innerhalb einer Wohnung spielt. Ein bedrückendes Kinoerlebnis, das es jedoch nicht ganz schafft seine volle Wirkung zu entfalten.

Innen Leben: Delhani (Juliette Navis) und Oum Yazan (Hiam Abbass) blicken auf den Krieg vor der Tür
Innen Leben: Delhani (Juliette Navis) und Oum Yazan (Hiam Abbass) blicken auf den Krieg vor der Tür © Weltkino Filmverleih
Es liegt eine besondere Personenkonstellation vor bei der nicht alle Figuren miteinander verwandt oder verschwägert sind. So hat man als Hauptfigur Oum, dessen Ehemann unterwegs ist und sich nicht in der Wohnung befindet. Unter den gegebenen Umständen eine nervenaufreibende Situation. Oum hat drei Kinder, zwei Töchter und einen kleinen Sohn. Die ältere Schwester Yara hat ebenfalls ihren Freund Kareem dabei, der wartet bis sich die Lage soweit beruhigt, sodass er nach Hause gehen kann. Außerdem anwesend ist Oums Schwiegervater, eine Haushaltshilfe sowie die Nachbarin Halima mit ihrem Mann und ihrem Baby. Die letztgenannte Kleinfamilie plant eine Flucht raus aus Syrien. Zwecks letzter Vorbereitungen für die Flucht verlässt Halimas Ehemann das Haus und die Haushaltshilfe Delhani beobachtet, wie er von einem Scharfschützen getroffen wird. Oum verbietet jedoch Delhani irgendjemanden, insbesondere Halima von diesem Zwischenfall zu erzählen.

Innen Leben: Die Gemeinschaft wird auf eine Probe gestellt
Innen Leben: Die Gemeinschaft wird auf eine Probe gestellt © Weltkino Filmverleih
Hier wurden lediglich die ersten 10 Minuten des Filmes und somit die Ausgangssituation zusammengefasst. Der Film schafft binnen weniger Sekunden eine negative und beklemmende Atmosphäre zu kreieren. Man fühlt sich ins kalte Wasser geworfen, in einen der blutigsten Schauplätze aktuell auf der Erde. Es gibt hier praktisch keine Musik im Hintergrund. Die Farben sind blass und die Figuren fühlen sich gefangen, in der eigenen Wohnung. Dem Film ist es gelungen eine ausweglose Situation mit einfachen Mitteln sehr schnell dem Zuschauer zu vermitteln. Man bekommt einen guten Eindruck, wie es ist im nahen Osten, während eines Krieges, zu leben. Darüber hinaus schaffen es alle Darsteller die Konflikte untereinander, die Ängste wegen dem Krieg und die Hoffnung in einer eigentlich hoffnungslosen Situation überzeugend darzustellen. Dem Regisseur ist es gelungen ein authentisches Setting herzustellen, das vor allem auch an den Darstellern liegt, welche bis auf die Haushaltshilfe Delhani und Oum allesamt syrische Darsteller sind. Der Drehort Beirut (Libanon) verstärkt die Authentizität und die Glaubwürdigkeit des Szenarios. Empfehlenswert ist es den Streifen im Originalton anzusehen. Leider schafft es der Film nicht ganz den Zuschauer zu überzeugen, vor allem was die Emotionalität angeht. Hier ist der Film nicht konsequent genug und schafft es nicht den Zuschauer mit dieser Geschichte zu berühren. Innen Leben ist zwar sehr kurzweilig mit seinen 86 Minuten, doch die emotionale Bindung wird zu keinem der Charaktere intensiv. Man erhält einen Einblick in das Innenleben der Figuren und vom Leben in Syrien innerhalb seiner Wohnung, welches geprägt ist von Angst und Verzweiflung, doch der Funke springt nicht rüber. Dafür ist der Film auch extrem nüchtern erzählt, auch wenn klar ist, dass dieser Film keinen Kinozuschauer der Welt kalt lassen wird. Es ist letztlich bitterer Alltag in Syrien, dass einem hier präsentiert wird. Harte Kost, die auf den Punkt erzählt ist. Dies muss man dem Film lassen. Denn rein erzählerisch als Kammerspiel ist Innen Leben ein sehr starker Streifen.

Innen Leben: Oum Yazan (Hiam Abbass) und ihr Sohn Yazan (Mohammad Jihad Sleik)
Innen Leben: Oum Yazan (Hiam Abbass) und ihr Sohn Yazan (Mohammad Jihad Sleik) © Weltkino Filmverleih
Bei den Extras gibt es neben dem Trailer und einer Trailershow eine Videoanalyse von kinofenster.de. An sich nicht schlecht, doch man wünscht sich hier das ein oder andere Interview mit den Darstellern oder ein Making-of.

Die Bildqualität ist auf einem hohen Niveau. Es gibt trotz der kalten Farben ein scharfes Bild ohne jegliches Filmkorn.

Die 5.1-DTS-HD-Master-Kodierung sorgt für einen klaren Klang. Vor allem bei Explosionen, die ausschließlich im Hintergrund stattfinden, überzeugt der Sound auf ganzer Linie. Darüber hinaus wird empfohlen, trotz der wie immer gelungenen Synchronisationsarbeit Innen Leben auf Arabisch im Originalton mit deutschen Untertiteln anzusehen. Zum einen da das ganze Szenario damit noch authentischer wirkt. Zum anderen klingt die Synchro vom Sound etwas aufgesetzt.


Fazit:
Regisseur Philippe van Leeuw erschafft hier ein wichtiges Werk, das mit seiner Glaubwürdigkeit und seiner realistischen Inszenierung einen Einblick in das syrische Leben während des Krieges gibt. Starke Darsteller und eine bedrückende Atmosphäre sind positiv hervorzuheben. Der Film berührt letztlich nicht völlig und lässt letztlich einen etwas kalt, was die emotionale Ebene angeht. Auf der psychologischen Ebene geht dieser Film natürlich an die Nieren und ist schlichtweg unangenehm. Wer Lust auf einen Feel-Good-Film hat, der wird mit Innen Leben keine Freude haben. Doch für solche Zuschauer ist er auch nicht gemacht. Innen Leben ist ein schauervolles Kammerspiel im Syrien-Krieg, das aufgrund der Flüchtlingsproblematik brandaktuell ist und gesehen werden sollte.

by Morteza Wakilian
Bilder © Universum Film / Weltkino