A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando - Blu-ray

Blu-ray Start: 12.12.2019
Digital VoD: 12.12.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 100 min

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 19,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 15,99 € jetzt kaufen8717418556556
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um „sein“ Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Walt Disney Studios Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch: Dolby Digital plus 7.1
Englisch: DTS-HD MA 7.1
Italienisch: Dolby Digital plus 7.1
Untertitel:
Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.39:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Porzellinchen ganz neu
- Toy Stories
- Audiokommentar mit Regisseur Josh Cooley & Produzent Mark Nielsen

DVD und Blu-ray | A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Blu-ray
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
Blu-ray Start:
12.12.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 100 min.

zur Blu-ray Kritik
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (3D Blu-ray) A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
12.12.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 100 min.
DVD
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
DVD Start:
12.12.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 96 min.

Blu-ray Kritik - A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 9/10
Ton: | 8/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 8/10


Obwohl die Reihe 2010 mit „Toy Story 3“ einen schon mehr als versöhnlichen Abschluss hatte, kommt nun mit A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO eine weitere Fortsetzung um Sheriff Woody und Space Ranger Buzz Lightyear.

Kurzer Hinweis: In dieser Kritik wird vorausgesetzt, dass die ersten drei Teile bekannt sind. Wer also weiterliest, sollte vorsichtig sein, sofern er diese nicht kennt, da inhaltlich auf die Vorgänger eingegangen wird.

Trixie, Buttercup, Mr. Pricklepants, Dolly, Buzz Lightyear, Hamm, Rex, Aliens, Jessie, Slinky Dog, Bullseye and Mr. and Mrs. Potato Head
Trixie, Buttercup, Mr. Pricklepants, Dolly, Buzz Lightyear, Hamm, Rex, Aliens, Jessie, Slinky Dog, Bullseye and Mr. and Mrs. Potato Head © Disney/Pixar
Die Handlung ist zu Beginn etwas schwerfällig. Wie bereits erwähnt, bildete der damals Oscarprämierte dritte Teil (Oscar für Bester Song und als Bester Animationsfilm und zudem Nominierung unter anderem in der Kategorie Bester Film) einen optimalen Abschluss für die Reihe und ließ eigentlich keine Fragen offen. Doch die Macher hatten scheinbar das Gefühl noch eine weitere Geschichte erzählen zu müssen und somit durften die Spielzeuge für ein weiteres Abenteuer auf die Leinwand zurückkehren.
Woody, Buzz und die anderen Spielzeuge sind, wie man durch das Ende des dritten Teils weiß, inzwischen die Spielzeuge von Bonnie. Diese muss nun bald in die Schule und bastelt dort ein neues Spielzeug aus einem Göffel, namens Forky. Forky ist mit seinem Dasein als Spielzeug mehr als unglücklich und durch ein Missgeschick bei einem Ausflug in einem Camper, werden Forky und Woody von den anderen Spielsachen getrennt. So kommen die Spielzeuge nach dem zweiten Teil ein weiteres Mal stärker mit der Außenwelt in Berührung und versuchen wieder zu ihren Freunden zu gelangen.

1995 entstand mit „Toy Story“ der erste vollständig am Computer erstellte Langzeitfilm und war ein riesen Erfolg für das Pixar Studio, dass von Disney beauftragt wurde. Zur Folge hatte dieser Erfolg, dass ab diesem Zeitpunkt vermehrt auf die am Computer entstandene Technik gesetzt wurde und es der Maßstab für zukünftige Animationfilme wurde. Heute ist der computeranimierte Trickfilm ein Standard, der den althergebrachten Zeichenstil nahezu komplett verdrängt hat, und sich optisch dennoch zu verbessern weiß. Mit A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO setzte man erneut ein Zeichen in der Optik. Die Welt, in der sich die Spielzeuge bewegen wirkt realistischer denn je. Zum einen die Figuren selber, die noch detaillierter erstellt worden sind und immer deutlicher Gebrauchsspuren aufweisen, oder die Umgebung sowie Gegenstände deren Oberflächen ein sichtbar raues Außenbild vorweisen.

Woody, Buzz Lightyear, Jessie und Forky
Woody, Buzz Lightyear, Jessie und Forky © Disney/Pixar
So auch eine alte Bekannte, die Forky und Woody auf Ihrem Weg treffen – Porzellinchen. Ihr Fernbleiben in Teil 3 wurde damals nur angekratzt und wird zu Beginn des Films kurz erläutert. Die einst zurückhaltende und zerbrechlich wirkende Schäferin hat sich aber seither mehr als gewandelt. Porzellinchen tritt sehr taff auf und während sie in den früheren Abenteuern nur passiv teilnahm, werden mittlerweile kein Kampf und keine Gefahr mehr gescheut. Nicht nur in ihren Wesenszügen hat sie sich verändert, sondern vor allem optisch. Wenn man ihre Erscheinung vom ersten bis zum jetzigen Teil vergleicht, so wirkt sie noch realistischer als zuvor und noch weniger als wenn sie am Computer gezeichnet worden wäre. Das untermalt dann auch ihr Auftreten als taffe Überlebenskünstlerin, da Gebrauchsspuren an ihr deutlich zu erkennen sind.

Neben der bekannten Figur gibt es viele weitere neue Spielzeuge die zu überzeugen wissen. Sowohl die als Bösewicht eingeführte Puppe Gabby Gabby als auch der Stuntfahrer Duke Caboom (im Original gesprochen von Keanu Reeves) sorgen in ihren Funktionen für ein entsprechendes Toy Story-Feeling. Das eigentliche Highlight stellen aber ungeahnter Weise die zwei Sidekicks Ducky und Bunny dar. Die beiden flauschigen Plüschtiere (im Original gesprochen von Comedy-Duo Key & Peele) wissen durch das gut gesetzte Timing und die Art der Situationskomik den Zuschauer für sich zugewinnen – auch wenn manche dieser Momente durchaus creepy sind.

Woodie und Forkie
Woodie und Forkie © Disney/Pixar
Bild:
Das Bild ist einer der großen Pluspunkte von A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO. Die Bildschärfe unterstreicht den nochmal verbesserten Animationsstil und kann diesen erst richtig wiederspiegeln.

Ton:
Die deutsche Dolby Digital Plus 7.1 Tonspur bietet einen ordentlichen und satten Sound, der besonders die Umgebung des Jahrmarkts ideal einfängt und wiedergibt.

Extras:
An den Extras hat man erkennbar gespart. Man kann nur vier Punkte anwählen, wovon einer der Audiokommentar und der andere die Infos sind. Insgesamt bekommt man nur ca. 11 Minuten Extras geboten, wovon in einem das neue Design von Porzellinchen besprochen wird und im anderen die Macher und Synchronsprecher (unter anderem Tom Hanks und Keanu Reeves) über die Besonderheit eines Liebling-Spielzeugs sprechen und welches es bei ihnen war.


Fazit:
Ich war zunächst skeptisch, ob der Film den Erwartungen standhalten kann. Ein vierter Teil wirkte nach dem Verlauf der ersten drei Teile wenig sinnvoll. Dennoch war genügend Vorfreude auf ein Wiedersehen mit den beliebten Helden größer als die Skepsis und man wird nicht enttäuscht.
Auch wenn die Handlung weniger überzeugt als zuletzt der dritte Teil und zunächst schwer in Fahrt kommt, mangelt es A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO nicht an Unterhaltung und an innovativen wie unvorhergesehenen Situationen. Mit zunehmender Laufzeit gewinnt der Animationsfilm immer mehr an Dynamik und hat immer noch genug Zeit, um Herz und Seele zu befriedigen. Man fiebert zwangsläufig mit den bekannten wie neuen Helden mit und lässt sich emotional einfangen.
Ein schöner und unterhaltsamer Film, der sich gut in die Reihe einfügt.

15,99 € jetzt kaufen8717418556556

by Christian Willach
Bilder © Walt Disney Studios Home Entertainment




A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando - Trailer