Violet & Daisy - Blu-ray

Blu-ray Start: 25.10.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 88 min

Violet & Daisy Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 7,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 7,99 € jetzt kaufen4042564144635
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Violet und Daisy – sehen vielleicht unschuldig aus. Doch weit gefehlt, die beiden sind Profikillerinnen und von einem verärgerten Gangsterboss auf Michael angesetzt. Ein Routine-Auftrag, wie es scheint: Rein in die Wohnung, Kerl erschießen, raus, Geld kassieren und sich endlich ein Kleid von Barbie Sunday leisten! Doch Michael ist kein gewöhnliches Opfer. So hatten sich die zwei das nicht vorgestellt!

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Alive / Capelight Pictures
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Trailer

DVD und Blu-ray | Violet & Daisy

Blu-ray
Violet & Daisy Violet & Daisy
Blu-ray Start:
25.10.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 88 min.

zur Blu-ray Kritik
Violet & Daisy (Limited Collectors Edition) Violet & Daisy (Limited Collectors Edition)
Blu-ray Start:
25.10.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 88 min.
DVD
Violet & Daisy Violet & Daisy
DVD Start:
25.10.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 84 min.

Blu-ray Kritik - Violet & Daisy

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 7/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 6/10


Zwei Nonnen spazieren mit einer Pizzalieferung die Straße entlang und betreten ein Wohnhaus. Währenddessen erzählt die eine der anderen einen Witz über einen Veterinär, bevor die beiden an einer Wohnungstür klingeln. Kaum wird die Tür geöffnet, töten die beiden Nonnen alle Wohnungsbewohner.
Genau so beginnt die Actionkomödie „Violet & Daisy“ von Regisseur Geoffrey Fletcher („Precious – Das Leben ist kostbar“), die es ab sofort auf Blu-ray und DVD gibt.

Violet (Alexis Bledel, „Sin City“) und Daisy (Saoirse Ronan, “Wer ist Hannah?”) mögen unschuldig ausschauen, doch die beiden haben es faustdick hinter den Ohren. Von einem erzürnten Gangsterboss wurden sie auf Micheal (James Gandolfini, „Die Sopranos“) angesetzt, der diesen bestohlen hat. Es klingt nach einem leichten Job, der ihnen das Geld für neue und langersehnte Kleider einbringen könnte. Doch kaum sind die beiden Jugendlichen an Micheals Wohnung angekommen, müssen sie feststellen, dass dies kein gewöhnlicher Job ist: Micheal erwartet sie bereits und schaut seinem Tod scheinbar sehnsüchtig entgegen. Die Profikillerinnen sind einen anderen Anblick gewöhnt und forschen nach…

Der aufmerksame Zuschauer durchschaut schnell, dass „Violet & Daisy“ kein Mainstream-Actionthriller ist, denn die Konstellation des Killerduos gibt es so vermutlich nirgends noch einmal. Bledel und Ronan verkörpern zwei Killerinnen im Wechselbad der Gefühle, die zwischen kindlichem Unfug und eiskalter Berechnung schwanken. Ihre Dialoge sind es, die dem Film seine Arthouse-ähnliche Atmosphäre verleihen. Der ganze Streifen ist in zehn Kapitel unterteilt, wobei die meisten durch Interaktion mit Micheal gefüllt werden, der vom kürzlich verstorbenen „Soprano“-Star James Gandolfini verkörpert wird. Das Konzept ist recht interessant konzipiert und lebt von seinem Darstellertrio, was sich mit verschiedenen Komplikationen konfrontiert sieht.

Allerdings wurde das Drehbuch zu lang gestreckt, sodass man damit einen 90-minütigen Film füllen konnte. Besser wäre es gewesen, die Laufzeit auf rund eine Stunde zu reduzieren, denn mit der Zeit greift das Grundkonzept immer weniger, sodass Potenzial verschenkt wird. Hier wünscht man sich als Zuschauer ein wenig mehr Action und eine Prise Spannung hinzu. Das Ende zeichnet sich leider auch irgendwann ab, wobei die endgültige Schlussszene viel zu trivial und nichtssagend ausgefallen ist.
Fragwürdig ist auch die Funktion von Violets Traumsequenz, der es an einer ernsthaften Einbindung ins Gesamtgeschehen mangelt.

Das Bild der Blu-ray überzeugt durch einen angenehmen Schärfegrad und sanfte Farben, die gut aufeinander abgestimmt wurden. Tontechnisch bietet die Disc deutschen und englischen DTS-HD Master Audio 5.1-Sound, wobei das Killerinnenduo in der deutschen Synchronisation noch ein wenig jünger klingt als im Original.
Extras besitzt die Blu-ray keine, allerdings veröffentlicht Alive / Capelight auch noch eine 2-Disc Limited Edition.

Fazit: „Violet & Daisy“ legt einen passablen Start hin, verschenkt aber auf der Strecke einiges an Potenzial allein dadurch, dass der Film zu lang geraten ist. Trotzdem macht es im Großen und Ganzen Spaß, dem ungleichen Trio bei der „Arbeit“ zuzuschauen.

7,99 € jetzt kaufen4042564144635

by Yannik Riedl
Bilder © Alive / Capelight Pictures