Stalled - Blu-ray

Blu-ray Start: 07.02.2014
FSK: 18 - Laufzeit: 85 min

Stalled Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 6,99 € jetzt kaufen4260336460299
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Shit Happens! Das denkt sich wohl auch der Hausmeister W.C, der während eines Weihnachtsfestes auf der Frauentoilette einschläft und sich nach seinem Nickerchen einer Horde von Zombies gegenübersieht. In der engen Toilette eingeschlossen muss er sich gegen die wandelten Toten verteidigen. Für den alles andere als cleveren und vor allem tollpatschigen W.C kein leichtes Unterfangen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Alive / Mad Dimension
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD

DVD und Blu-ray | Stalled

Blu-ray
Stalled Stalled
Blu-ray Start:
07.02.2014
FSK: 18 - Laufzeit: 85 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Stalled Stalled
DVD Start:
07.02.2014
FSK: 18 - Laufzeit: 81 min.

Blu-ray Kritik - Stalled

Blu-ray Wertung:
Film: | 3/10
Bild: | 5/10
Ton: | 5/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 3/10


„Stalled“ lautet der simple Titel des britischen Zombie-Horrors, der am 07. Februar auf Blu-ray und DVD erscheint. Der Film, welcher sowohl im Zombie- als auch im Komödien-Genre angesiedelt ist, sticht dabei besonders durch seine Ein-Raum-Konstellation hervor, denn wie der Titel schon andeutet, spielt sich die komplette Rahmenhandlung in einer Toilette ab:
Der Hausmeister W. C (Dan Palmer, „Freak Out“; ja, er heißt wirklich W. C) macht es sich während einer Weihnachtsfeier im Frauenklo seiner Firma gemütlich, wobei er nach kurzer Zeit auf der Schüssel einschläft. Als er wieder erwacht, traut er seinen Augen kaum: Zwei Kolleginnen geben sich genüsslich ihrem Liebesspiel hin, bevor eine der beiden allerdings zum gefräßigen Zombie mutiert und ihrer Freundin kurzerhand den halben Hals abbeißt. Doch bevor W. C aus der brenzligen Situation flüchten kann, erreichen immer mehr Untote das Damen-WC, wodurch er in seiner Kabine gefangen ist. Von nun an arbeitet er an einem Fluchtplan, um dem katastrophalen Weihnachtsfest lebend zu entkommen.

Die Grundkonstellation eines auf dem Damen-WC gefangenen Klempners, der sich vor einer Horde Zombies verstecken muss, ist im Prinzip genauso skurril, wie deren Umsetzung. Nachdem der Zuschauer durch eine kurze und wenig überzeugende Lesbenliebesszene angefüttert werden soll, rutscht der britische Horror-Comedy-Mix in Slapstick-ähnliche 60 Filmminuten ab. Nicht nur, dass man hier mit W. C dem vermutlich blödesten Filmcharakter aller Zeiten begegnet, nein, zusätzlich gibt es auch noch ab dem zweiten Filmdrittel eine weibliche Protagonistin, welche man erst ganz am Ende zu Gesicht bekommt. Dabei ist die Auflösung um deren Person ebenso spannend, wie der weitere Verlauf des Films; nämlich gar nicht.
Trotz der kurzen Laufzeit von nur 80 Minuten dümpelt „Stalled“ lediglich vor sich hin, obwohl die WC-Kulisse sicherlich mehr Potenzial gehabt hätte. Regisseur Christian James und Hauptdarsteller sowie Drehbuchautor Dan Palmer kann man eigentlich nur für eins loben: Ihre abstrusen Einfälle, die den Film vor dem vollständigen Versagen retten. Allerdings bedarf es ihrer viel mehr, um „Stalled“ auf den durchschnittlichen Horrorfan loszulassen, denn die Handlung birgt sonst eigentlich nur Schlafpotenzial. Fast schon peinlich sind zudem die Dialoge, die einerseits recht dümmlich wirken, andererseits aber viel zu geskriptet. Hier hätte Mut zur Improvisation sicher Wunder getan. So wird aus der interessanten Grundidee ein belangloser Horror-Streifen, der seinem großen Vorbild (auf dem Cover erwähnt) „Shaun of the Dead“ nicht einmal annähernd das Wasser reichen kann.

Das Bild der Blu-ray kämpft zudem stark damit, eher an eine DVD zu erinnern, denn trotz der enormen Speicherkapazität der „blauen“ Scheiber gibt es hier lediglich ein unscharfes Bild. Außerdem wirkt die Kulisse mehr als billig und die Farben erscheinen leicht verschwommen.
Beim Ton gibt es eine englische und eine deutsche DTS-HD 5.1-Soundspur, deren deutsche Variante ziemlichen Studiocharakter mitbringt. Hier sorgt der britische Originalton schon eher für die passende Stimmung, trotz gerade einmal mittelmäßiger Qualität. Untertitel fehlen vollständig.
Einziges Extra der Disc: Diverse Filmtrailer aus dem Hause Mad Dimension.

Fazit: „Stalled“ erweist sich schnell als langatmiger 08/15-Horrorflick ohne großes Potenzial, dem es zudem an einer sympathischen Hauptfigur mangelt.

6,99 € jetzt kaufen4260336460299

by Yannik Riedl
Bilder © Alive / Mad Dimension