Saoirse Ronan

Saoirse Ronan ©Tabercil

Daten und Fakten

Geburtstag:
12.04.1994
Geburtsort:
New York City, New York, USA




Info und Kurzbiographie zu Saoirse Ronan
SAOIRSE RONAN ist noch ein Teenager, war aber schon für einen Oscar® nominiert und begeistert mit jeder neuen Rolle. Ab dem 26. Mai ist sie mit Cate Blanchett und Eric Bana im Kino-Thriller WER IST HANNA? zu sehen. Wir stellen die außergewöhnliche 17-jährige Schauspielerin vor!

Eine besondere Methode, um in die Haut ihrer Figuren zu schlüpfen, hat SAOIRSE (ausgesprochen „sier –shä“) RONAN nicht: „Ich bin nicht die Art von Schauspielerin, die durch ihre Rollen lebt.“ Und doch erklärt sie: „Aber natürlich will ich, dass alle meine Rollen Herausforderungen darstellen. WER IST HANNA? hielt dank seiner Action und der vielschichtigen Figur einige davon parat. Der Film lässt sich mit keinem der Dramen, die ich bisher gemacht habe, vergleichen. Es geht um einen Teenager, der im Wald großgezogen wird und als Lehrer nur seinen Vater hatte. Sie hatte noch nie in ihrem Leben mit einem anderen Menschen Kontakt. Wir lernen sie kennen, als sie ihre ersten Schritte in die Welt unternimmt. Sie ist von allem und jedem fasziniert. Ihre beste Qualität ist, wie ich finde, dass sie keine Urteile fällt. Sie ist offen für alles, die ganze Welt ist ein Wunder für sie. Man kann sie durchaus als Freak beschreiben. Aber das gefällt mir. Ich mag Freaks.“

Ronan verschrieb sich dem Konzept voll und ganz. Sie merkt an: „(Regisseur) Joe Wright sprach mit mir darüber, dass es – wie in einem Märchen – überwältigend, beängstigend und wunderschön sein kann, wenn man den Schutz des eigenen Nests verlässt und sich in die Welt hinausbewegt. Wie jeder Teenager kann ich Hannas Bedürfnis nachvollziehen, die Welt mit eigenen Augen zu sehen und zu erfahren – nur dass es bei ihr mit durchgedrücktem Gaspedal passiert.“

Die Schauspielerin, die während der Dreharbeiten ihren 16. Geburtstag feierte, war noch vor ihrem ehemaligen und zukünftigen Regisseur an Bord des Projekts gekommen. Wright war es, der sie beinahe vier Jahre davor in „Abbitte“ besetzt und ihr mit zahlreichen Preisen und noch mehr Lob der Kritiker den Weg zu einer Weltkarriere geebnet hatte. Sie überlegt: „Ich dachte immer, wenn wir noch einmal zusammenarbeiten sollten, dann müsste es etwas ganz anderes sein als zuvor. Joe und ich müssen nicht erst nach einem gemeinsamen Weg suchen. Wir sind absolut in Einklang, jetzt noch mehr als davor, weil wir nun sofort erkennen, wenn einer von uns nicht absolut zufrieden ist. Und wir haben das nötige Vertrauen zueinander, immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Joe und ich sympathisieren mit Hanna, weil sie die Dinge, die sie tut, nur deshalb tut, um die Menschen zu beschützen, die sie liebt.“

Nachdem „Abbitte“ SAOIRSE RONAN u.a. Nominierungen für einen Oscar®, BAFTA Award, Golden Globe Award und Critics’ Choice Award eingebracht hatte und sie mit zwei Irish Film and Television (IFTA) Awards ausgezeichnet wurde, gewann sie anschließend einen weiteren IFTA Award, und zwar als beste Schauspielerin für ihre Rolle der Susie Salmon in Peter Jacksons „In meinem Himmel“ (2009). Auch einen Critics’ Choice Award, einen Preis des Santa Barbara International Film Festival und eine BAFTA-Nominierung als beste Schauspielerin brachte ihr diese Rolle unter anderem ein. Zu ihren Arbeiten zählen Gil Kenans „City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit“ (2008) mit Bill Murray, Tim Robbins, Toby Jones und Harry Treadaway, Amy Heckerlings „Hauptsache verliebt“ (2007) mit Michelle Pfeiffer 31 und Paul Rudd, Bill Clarks „The Christmas Miracle of Jonathan Toomey“ (2007) sowie Gillian Armstrongs „Tödliche Magie – Death Defying Act“ (2007), in dem RONAN an der Seite von Catherine Zeta-Jones und Guy Pearce zu sehen war. Zu ihren jüngsten Arbeiten zählt Peter Weirs „The Way Back“ (2010) mit Ed Harris, Jim Sturgess und Colin Farrell. Die Dreharbeiten an „Violet & Daisy“ (2011), den der mit einem Oscar® ausgezeichnete Regisseur/Autor Geoffrey Fletcher inszenierte, hat RONAN neben den Kollegen Alexis Bledel und James Gandolfini unlängst abgeschlossen.

Filmographie Saoirse Ronan

Saoirse Ronan hat in folgenden Filmen mitgewirkt, als:

Darsteller:

Am Strand
Am Strand
(2018)


Byzantium
Byzantium
(2012)






Lady Bird
Lady Bird
(2017)

Lost River
Lost River
(2014)



Seelen
Seelen
(2013)