Jessica Chastain

Jessica Chastain ©Georges Biard

Daten und Fakten

Bürgerlicher Name:
Jessica Howard
Geburtstag:
24.03.1977
Geburtsort:
Sacramento, Kalifornien, USA




Info und Kurzbiographie zu Jessica Chastain
10 Fakten zu Jessica Chastain

1. Jessica Chastain wurde in Sacramento (Kalifornien) als Jessica Howard geboren. Sie hat vier Geschwister. Ihre Mutter ist vegane Köchin, ihr Vater Feuerwehrmann. Der Künstlername Chastain ist der Mädchenname ihrer Mutter.

2. Um ihr Geburtsdatum macht Jessica Chastain ein großes Geheimnis, sie hat ihr Alter anscheinend noch nie offiziell enthüllt. In mehreren Quellen wird der 29. März 1981 als Geburtstag angegeben, andere gehen vom 24. März 1977 aus – dieses Datum wird laut Wikipedia auch im kalifornischen Geburtenverzeichnis geführt.

3. Ihre Großmutter Marilyn ist wohl “schuld” an Jessica Chastains Schauspielkarriere. Sie nahm die damals siebenjährige Jessica mit in eine Aufführung des Musicals “Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat” und weckte damit ihr Interesse an der Schauspielerei. Sie begleitete Jessica auch zur Oscar-Verleihung 2012.

4. Jessica Chastain studierte ab 1999 Schauspiel an der Juilliard School in New York, zusammen mit Michael Urie und Jess Weixler. Niemand Geringeres als Robin Williams ermöglichte ihr mit einem Stipendium das Studium, das sie 2003 erfolgreich abschloss.

5. 2011 war das Jahr des großen Durchbruchs für Jessica Chastain. Mit „The Help“, „Tree of Life“ und „Texas Killing Fields“ spielte sie in sehr unterschiedlichen Filmen, die alle große Aufmerksamkeit bei Publikum und Kritik erregten. Für ihre Rollen erhielt sie mehrere Preise und war für ihre Nebenrolle in „The Help“ für den Oscar und den Golden Globe nominiert.

6. Am 21.08.2012 erscheint mit „Take Shelter – Ein Sturm zieht auf“ ein bedrückender Psychothriller mit Jessica Chastain auf DVD und Blu-ray. Samantha LaForche (Jessica Chastain) lebt mit ihrem Ehemann Curtis (Michael Shannon) und ihrer tauben Tochter Hannah (Tova Stewart) glücklich in einer Kleinstadt in Ohio. Aber dann beginnen Curtis’ Visionen von einem herannahenden apokalyptischen Sturm. Seine panische Angst vor der Katastrophe stellt das Leben der kleinen Familie auf eine harte Probe.

7. Das Time Magazine nahm Jessica Chastain 2012 in seine Liste der „100 einflussreichsten Menschen der Welt“ auf. Die Tierschutzorganisation PETA ernannte die Veganerin außerdem zur „Sexiesten Vegetarierin“ des Jahres. Der männliche Titelträger war Woody Harrelson.

8. "Die Sopranos" ist Jessica Chastains Lieblingsserie, in ihrem Lieblingsfilm „Der englische Patient“ spielt mit Ralph Fiennes auch ihr Lieblingsschauspieler die Hauptrolle. Inzwischen hatte sie sogar das Vergnügen, mit Fiennes zusammenzuarbeiten: In seinem Regiedebüt „Coriolanus“ übernahm Chastain die Rolle der Virgilia

9. Jessica Chastain ist seit 2012 Werbebotschafterin für den neuen Yves Saint Laurent-Duft „Manifesto“. Ihr Statement dazu: „Die Marke steht schon immer für starke Werte, die mir sehr wichtig sind, nämlich bedingungslose Hingabe, absolute Liebe und weiblichen Mut.“

10. Jessica Chastain ist nach eigenen Aussagen sehr leicht zum Erröten zu bringen: “Mir ist ganz schnell etwas peinlich. Mir ist es sogar peinlich, wenn Leute ‚Happy Birthday‘ für mich singen.“

Filmographie Jessica Chastain

Jessica Chastain hat in folgenden Filmen mitgewirkt, als:

Darsteller:


Coriolanus
Coriolanus
(2011)

Crimson Peak
Crimson Peak
(2015)





Interstellar
Interstellar
(2014)


Mama
Mama
(2013)



Take Shelter
Take Shelter
(2011)



The Help
The Help
(2011)







Stimme:



Ausführender Produzent: