Ellen Page

Ellen Page ©lukeford.net

Daten und Fakten

Bürgerlicher Name:
Ellen Philpotts-Page
Geburtstag:
21.02.1987
Geburtsort:
Halifax, Kanada




Info und Kurzbiographie zu Ellen Page
Ellen Page, die bereits mit zahlreichen namhaften Regisseuren zusammenarbeitete, ist eine von Hollywoods talentiertesten jungen Darstellerinnen. Für ihre Darstellung der ebenso aufgeweckten wie unkonventionellen Teenagerin Juno – die ungewollt schwanger wird, aber die überraschende Entscheidung trifft, das Kind zu bekommen – in Jason Reitmans gleichnamiger Erfolgskomödie JUNO (2007) war sie 2008 für den Oscar als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Diese Tatsache stellte für sie einen enormen Karriereanschub dar.

Zu Pages weiteren Kinoarbeiten zählen unter anderem Christopher Nolans preisgekrönter Psychothriller INCEPTION (2010), in dem auch Leonardo DiCaprio, Joseph Gordon-Levitt und Marion Cotillard zu sehen sind, David Landers Independent-Streifen PEACOCK (2010), der Susan Sarandon und Cillian Murphy in weitere Rollen zeigt, James Gunns schwarze Komödie SUPER (2010), für die auch Rainn Wilson und Liv Tyler vor der Kamera standen, Drew Barrymores Regie-Debüt, ROLLER GIRL (2009), dessen Besetzungsliste Kristin Wiig, Marcia Gay Harden, Alia Shawkat, Juliette Lewis und Jimmy Fallon verzeichnet, Bruce McDonalds THE TRACEY FRAGMENTS (2007), Tom O‘Havers AN AMERICAN CRIME (2007), in dem Catherine Keener an ihrer Seite agiert, Brett Ratners zweites Action-Sequel X-MEN – DER LETZTE WIDERSTAND (2006), das weltweit mehr als 230 Millionen Dollar einspielte, Kari Skoglands kanadischer Ensemble- Film THE STONE ANGEL (2007) mit Ellen Burstyn in einer tragenden Rolle, Alison Murrays MOUTH TO MOUTH (2005), Daniel MacIvors WILBY WONDERFUL (2004) und SMART PEOPLE (2008) sowie David Slades Independent-Drama HARD CANDY (2005), für das auch Dennis Quaid, Sarah Jessica Parker und Thomas Haden als Darsteller gewonnen werden konnten.

Die im kanadischen Halifax geborene Ellen Page stand für den Fernsehfilm-Film „Pit Pony“ im Alter von zehn Jahren erstmals vor einer Kamera und avancierte in der Folgezeit durch ihre vielfach preisgekrönte Mitwirkung in den Movies „Marion Bridge“ und „Mrs. Ashboro‘s Cat“ sowie in den Kultserien „ReGenesis“ und „Trailer Park Boys“ sehr schnell zu einer festen Größe im TV-Business ihres Heimatlandes und zum absoluten Publikumsliebling von Jung und Alt.

Filmographie Ellen Page

Ellen Page hat in folgenden Filmen mitgewirkt, als:

Darsteller:

Flatliners
Flatliners
(2017)


Hard Candy
Hard Candy
(2004)

Inception
Inception
(2010)


Juno
Juno
(2007)


Peacock
Peacock
(2010)



The East
The East
(2013)





Produzent: