Chloe Grace Moretz

Chloe Grace Moretz ©workinpana

Daten und Fakten

Geburtstag:
10.02.1997
Geburtsort:
Atlanta, Georgia, USA




Info und Kurzbiographie zu Chloe Grace Moretz
CHLOË GRACE MORETZ startete ihre Karriere in der Unterhaltungsbranche im zarten Alter von fünf Jahren in New York City als Model zahlreicher Print- und Fernsehkampagnen. Mit sechs Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Los Angeles, wo sie eine feste Rolle in der Serie „The Guardian“ von CBS ergatterte.

Ihre erste Kinorolle erhielt sie kurz darauf in der unabhängigen Produktion THE HEART OF THE BEHOLDER (2005). Danach wurde sie in einer Hauptrolle in Michael Bays Neuverfilmung von THE AMITYVILLE HORROR („Amityville Horror – Eine wahre Geschichte“, 2005) besetzt und erntete großes Lob von Seiten der Kritik.

Unlängst sah sie das Kinopublikum in KICK-ASS („Kick-Ass“, 2010), die Action-geladene Adaption von Mark Millars Comicbuch gleichen Titels. Darin spielte sie die Figur Hit-Girl, eine wilde, großmäulige Elfjährige, die gemeinsam mit ihrem Vater (gespielt von Nicolas Cage) Verbrechen bekämpft. Der Film erhielt gute Kritiken und Chloë Moretz wurde von der Teen Vogue als „most likely to succeed ‚it girl’ in the making“ proklamiert.

2010 war sie in der Filmversion von Jeff Kinneys beliebter Kinderbuchreihe DIARY OF A WIMPY KID („Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt!“, 2010) zu sehen. Sie spielte eine ernste Schülerin, die sich ganz in Schwarz kleidet und wesentlich klüger als ihre Gleichaltrigen ist.

Vergangenen Sommer drehte Moretz zwei Filme hintereinander: Zum einen TEXAS KILLING FIELDS (2011) von Ami Mann. Der psychologische Thriller basiert auf wahren Begebenheiten, die in einer Kleinstadt in Pennsylvania 1973 stattgefunden haben, und ist neben Moretz mit Sam Worthington und Jessica Chastain besetzt. Zum anderen stand sie in Martin Scorseses HUGO („Hugo Cabret“, 2011) vor der Kamera, für dessen Dreharbeiten Moretz nach Europa reisen durfte. In Scorseses erstem 3D-Werk um ein zwölfjähriges Waisenkind, das in einem Pariser Bahnhof lebt, spielt sie an der Seite von Ben Kingsley, Sacha Baron Cohen und Asa Butterfield. HUGO kommt diesen Dezember in die Kinos.

Zu Moretz’ Filmographie zählen ferner die romantische Komödie (500) DAYS OF SUMMER („(500) Days of Summer“, 2009) mit Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel sowie NOT FORGOTTEN („Not Forgotten – Du sollst nicht vergessen“, 2009) mit Paz Vega und Simon Baker. Auch in THE EYE („The Eye“, 2008) mit Jessica Alba, dem Festivalliebling THE THIRD NAIL (2008), BIG MOMMA’S HOUSE 2 („Big Mamas Haus 2“, 2006) mit Martin Lawrence und in THE CHILDREN („The Children“, 2007) spielte sie mit.

Im Fernsehen hatte sie einen Part in ABCs „Dirty Sexy Money“, Gastrollen in den Serien „My Name Is Earl“ und „Desperate Housewives“ sowie einen Synchronjob für Disneys Animationsserie „My Friends Tigger and Pooh“ (sie sprach die Hauptfigur Darby).

Filmographie Chloe Grace Moretz

Chloe Grace Moretz hat in folgenden Filmen mitgewirkt, als:

Darsteller:




Carrie
Carrie
(2013)



Dark Shadows
Dark Shadows
(2012)

Die 5. Welle
Die 5. Welle
(2016)

Evil Ground
Evil Ground
(2008)


Greta
Greta
(2018)


Hugo Cabret
Hugo Cabret
(2011)

Kick-Ass
Kick-Ass
(2010)

Kick-Ass 2
Kick-Ass 2
(2013)

Let me in
Let me in
(2011)

Movie 43
Movie 43
(2013)

Not forgotten
Not forgotten
(2009)

Runaway Girl
Runaway Girl
(2011)

Suspiria
Suspiria
(2018)


The Equalizer
The Equalizer
(2014)




Stimme: