Ben Barnes

Ben Barnes ©Flickr

Daten und Fakten

Geburtstag:
20.08.1981
Geburtsort:
London, England




Info und Kurzbiographie zu Ben Barnes
Ein neuer Jung-Shooting Star am Filmsterne-Firmament: Ben Barnes, geboren am 20.08.1981 in London, bekam er seine ersten kleineren Jobs am Theater und im TV, nachdem er mit seiner Band für den britischen Eurovision Song Contest antrat. Glücklicherweise ist nicht viel daraus geworden, sonst hätte die Filmwelt einen begabten und ausbaufähigen Jungschauspieler an das Musikwesen für immer verloren. Im grandiosen Sternwanderer" betrat trat er 2007 Seite an Seite mit den arrivierten Altprofis wie Claire Danes, Michelle Pfeiffer und Robert De Niro zum ersten Mal internationales Kinoterrain und schaffte die unausgesprochene Aufnahmeprüfung in den Vorhof A-Star-Walhalla.

Danach dann der schnelle und phänomenale Durchbruch, der smarte, dunkelhaarige und stets etwas bleiche Brite mit dem zurückhaltenden Stundenten-Image ergatterte die Hauptrolle im Fantasy Blockbuster "Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia", und auch im folgenden Sequel als Prinz Kaspian. Eine beispiellose, vom Glück beseelte Karriere, die er sich selbst nicht zu einfach gestaltete, entschied er sich doch zunächst für das Studium der Theater- und Literaturwissenschaften in Kingston, bevor er sich auf die Schauspielkarriere konzentrierte. Seit der Hauptrolle in den Narnia- Abenteuern und dem damit verbundenem Teenie- Hype um ihn, konnte er sich natürlich vor lukrativen Angeboten kaum retten. Anstatt sich aber irgendwo in irgendwelchen monetären Starrollen verheizen zu lassen, gab er 2009 den schwierigen Charakter der berühmten Oscar Wilde - Figur, die einen faustischen Pakt um die ewige Schönheit abschließt, nämlich in Dorian Gray. Kritik und Publikum dankte es ihm, und Barnes konnte schnell beweisen, dass er nicht nur vor der Kamera-Linse eine juvenile schöne Figur abliefert, sondern ebenso charakterlich agieren kann, mit filigraner Mimik und überzeugender Theatralik, dank seiner Theater-Ausbildung. Sein Lieblings- Aphorismus vom großen Oscar Wilde lautete: An einem von Wilde's Geburtstagen trug der Schriftsteller nur Schwarz, darauf angesprochen sagte er: „Warum ich Schwarz trage? Ich trauere um den Verlust eines weiteren Jahres!“ Einige interessante Daten: Barnes kassierte eine Nominierung der TV Movie Awards 2009 als Bester Newcomer. Und war von 1998 - 2003 Mitglied des National Youth Music Theatre. Im Jahre 2004 schloß er sein Studium doch noch erfolgreich ab. Notiz am rande: Vor dem rasanten Dreh zu Narnia hatte er noch nie ein Pferd bestiegen.

Filmographie Ben Barnes

Ben Barnes hat in folgenden Filmen mitgewirkt, als:

Darsteller:




Seventh Son
Seventh Son
(2014)