Vampire Diaries Staffel 1.1 - DVD

DVD Start: 22.10.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 450 min

Vampire Diaries Staffel 1.1 Serie -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD und Blu-ray zur Serie

Inhalt

„Über ein Jahrhundert lang habe ich mein Geheimnis bewahrt. Bis heute. Ich bin mir des Risikos bewusst, aber ich muss sie kennen lernen.“ Die düsteren, grüblerischen, von Blutdurst und Romantik geprägten Vampire Diaries starteten als erfolgreiche Romanserie von L.J. Smith – jetzt sind sie ein Fernsehhit, den man unbedingt sehen sollte. Der erste Teil der ersten Staffel bietet auf 2 DVDs 10 Episoden voll unvergesslicher Figuren – lebender und untoter: die Vampir-Brüder Stefan und Damon – der eine gut, der andere böse; Elena, die Doppelgängerin einer Schönheit, die beide Brüder vor 150 Jahren geliebt haben; außerdem Jeremy, Bonnie, Matt und weitere Einwohner von Mystic Falls/Virginia. Sie alle verfangen sich in einem faszinierenden Netz aus Geheimnissen, Leidenschaft und Grauen.

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 2
Regionalcode: 2
Vertrieb: Warner Home Video
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen

DVD Kritik zu Vampire Diaries Staffel 1.1

DVD Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 9/10
Ton: | 8/10
Extras: | 4/10
Gesamt: | 7/10


Selbstinterviews von Vampiren im Twilight
Die Serie „The Vampire Diaries“ basiert auf dem Roman von P.J. Tracy und schwimmt mit auf der Erfolgswelle von den Romantikvampiren. Ausgelöst wurde das von den erstaunlich erfolgreichen Romanen von Stephanie Meyer. „Vampire Diaries“ hat dann auch so einiges gemeinsam mit den „Twilight“-Büchern. So wird hauptsächlich der Vampir in eine Soap Opera eingebettet und Untote verlieben sich in Menschen. Ein Schelm wer an Nekrophilie denkt. Eher wird die zutiefst romantische ewige Liebe beschworen, die über den Tod hinaus geht. Adaptiert wurde der Roman von Drehbuchautor Kevin Williamson, der schon mit „Scream“ und „The Faculty“ bewies, dass er Horror im Highschoolmilieu beherrscht. Die Tricks sind für eine TV-Serie sehr gut und es ist alles doch sehr spannend. Das bezieht sich nicht nur auf die Horrorelemente, sondern auch auf die Intrigen und Liebesaffären der Figuren. Und sehr angenehm ist, dass die Darsteller um einiges besser sind, als in der „Twilight“-Spielfilmreihe. Auch wenn das nicht unbedingt viel heißen mag. Aber die Hauptdarstellerin Nina Dobrev erinnert an die junge Jennifer Love Hewlett und weiß mit ihrer charmanten Art zu fesseln. Paul Wesley hingegen hat wohl Angst, dass bei starken Gesichtsbewegungen seine Haartolle verrutscht. Dennoch hat sein Vampir eine stärkere Ausstrahlung als sein Kollege Edward. Die ganze Serie hat eine recht konservative Grundhaltung (die Opfer haben meist vorehelichen Geschlechtsverkehr oder sind drogensüchtig) und das „Nach vorne schauen“-Gelaber vier Monate nach einem Trauerfall ist nicht nur typisch amerikanisch, da für sie die Vergangenheit kaum zählt, sondern psychologisch auch völlig unsinnig. So verlieren sich auch oftmals Plattitüden in die Dialoge. In der vierten Episode gibt es einen schönen Seitenhieb auf die „Twilight“-Filme (und Bücher), wo der böse Vampir auf dem Bett liegend in einem der Bücher liest und sich fragt, was Bella an Edward finden mag. Diese Frage ist übrigens vollkommen berechtigt. Inhaltliche Parallelen zu den Romanen von Stephanie Meyer und deren Verfilmungen sind sehr stark und manche Elemente auch komplett identisch. Immerhin ist ein positiver Hang zur partiellen Selbstironie vorhanden. So etwa wenn auf der Halloweenparty ziemlich viele Gäste als Vampire verkleidet sind und somit ein kleiner Ritt durch die Historie des Vampirfilms geleistet wird. Aber auch mit den gängigen Vampirmythen wird gespielt. Dazu gehören Reflexionen, Knoblauch, Pfähle etc. Zu Beginn lässt sich die Serie sehr viel Zeit für die Charaktere, was den Zuschauer gut mit den Figuren mitleiden lässt und die emotionalen Verwicklungen spannend macht. Das gerät allerdings auch stellenweise etwas zäh. Nach etwa fünf Episoden wird das Tempo deutlich angezogen. Gegen Mitte der ersten Staffel kommt aber auch der starke Verdacht einer inhaltlichen Überfrachtung auf, da auf einmal auch Hexen, Geister und Besessenheit eine große Rolle spielen. Aber diese Elemente fügen sich dann doch gut inhaltlich ein. Nach der neunten Episode ist eigentlich Schluss. Jedenfalls wird der bislang verfolgte Handlungsstrang zu einem guten Ende geführt. Somit wirkt auf den ersten Blick die zehnte Episode etwas angehängt. Aber es ist ein großer Pluspunkt der Serie, dass alle Erzählstränge im Auge behalten werden und keine losen Enden herumwehen. Denn in der zehnten Folge startet zum einen ein neuer Handlungsstrang und gleichzeitig werden andere Aspekte weiter verfolgt. Jedenfalls wird der Zuschauer mit einem wahren Cliffhanger in die nächste Box entlassen.

Als Extras gibt es zu einigen Episoden geschnittene Szenen, die nicht viel an Zeit ausmachen. Zudem sind sie nicht immer direkt der zugeordneten Folge zugehörig, sondern eher der folgenden. Das wirkt etwas irritierend. Der Audiokommentar zu Episode 1 ist ein richtiger Spoiler, der Handlungsstränge vorwegnimmt. Aber netterweise wird auf dem Cover und auf der DVD darauf hingewiesen. Der Ton und das Bild sind klasse.

Inhaltlich unübersehbar auf der aktuellen Romantikvampirwelle reitend und starke Ähnlichkeiten zu den Romanen von Stephanie Meyer (auch wenn „The Vampire Diaries“ auf dem Roman von P. J. Tracy basiert) lässt keine Euphorie aufkommen. Aber recht gute weibliche Darsteller, viel Zeit für Charakteraufbau und vor allem die kompakte Struktur der Geschichte machen die Serie zu einem kurzweiligen Zeitvertreib.

by Jons Marek Schiemann


DVD und Blu-ray zu The Vampire Diaries

DVD
Vampire Diaries Staffel 1.1 Vampire Diaries Staffel 1.1
DVD Start:
22.10.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 450 min.

zur DVD Kritik

The Vampire Diaries - Teil 1.2 The Vampire Diaries - Teil 1.2
DVD Start:
11.02.2011
FSK: 16 - Laufzeit: 510 min.

zur DVD Kritik

The Vampire Diaries - Staffel 1 The Vampire Diaries - Staffel 1
DVD Start:
03.06.2011
FSK: 16 - Laufzeit: 913 min.

The Vampire Diaries - Die komplette zweite Staffel The Vampire Diaries - Die komplette zweite Staffel
DVD Start:
02.12.2011
FSK: 16 - Laufzeit: 888 min.

The Vampire Diaries - Die komplette dritte Staffel The Vampire Diaries - Die komplette dritte Staffel
DVD Start:
27.09.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 899 min.

The Vampire Diaries - Die komplette erste Staffel The Vampire Diaries - Die komplette erste Staffel
DVD Start:
02.11.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 887 min.

The Vampire Diaries - Staffel 5 The Vampire Diaries - Staffel 5
DVD Start:
04.12.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 888 min.

The Vampire Diaries - Staffel 5 (mit Bonusdisk) The Vampire Diaries - Staffel 5 (mit Bonusdisk)
DVD Start:
04.12.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 888 min.

The Vampire Diaries - Season 6 The Vampire Diaries - Season 6
DVD Start:
03.12.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 898 min.

The Vampire Diaries - Season 7 The Vampire Diaries - Season 7
DVD Start:
15.12.2016
FSK: 16 - Laufzeit: 887 min.

The Vampire Diaries - Die achte und finale Staffel The Vampire Diaries - Die achte und finale Staffel
DVD Start:
07.12.2017
FSK: 16 - Laufzeit: 675 min.

Blu-ray
The Vampire Diaries - Die komplette dritte Staffel The Vampire Diaries - Die komplette dritte Staffel
Blu-ray Start:
27.09.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 926 min.

The Vampire Diaries - Staffel 4 The Vampire Diaries - Staffel 4
Blu-ray Start:
06.12.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 1012 min.

The Vampire Diaries - Staffel 5 The Vampire Diaries - Staffel 5
Blu-ray Start:
04.12.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 968 min.

The Vampire Diaries - Staffel 5 (mit Bonusdisk) The Vampire Diaries - Staffel 5 (mit Bonusdisk)
Blu-ray Start:
04.12.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 968 min.

The Vampire Diaries - Season 6 The Vampire Diaries - Season 6
Blu-ray Start:
03.12.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 930 min.

The Vampire Diaries - Season 7 The Vampire Diaries - Season 7
Blu-ray Start:
15.12.2016
FSK: 16 - Laufzeit: 968 min.

The Vampire Diaries - Die achte und finale Staffel The Vampire Diaries - Die achte und finale Staffel
Blu-ray Start:
07.12.2017
FSK: 16 - Laufzeit: 704 min.