Leverage - Staffel 4 - DVD

DVD Start: 10.05.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 830 min

Leverage - Staffel 4 Serie -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zur Serie

Inhalt

Die unkonventionelle VOX-Gaunerserie „Leverage“ um das charismatische Schlitzohr Nathan „Nate“ Ford (Oscar-Preisträger Timothy Hutton) und seine „Robin Hood-Gruppe“ von vier Ex-Kriminellen geht in die 4. Runde! Mit Hilfe ausgeklügelter Pläne, technischer Gadgets und fantasievoller falscher Identitäten bringen sie abermals fiese Verbrecher zur Strecke - und es macht einfach immer wieder gute Laune, wenn die Bösen von Nate & Co. eins auf die Mütze bekommen...

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 5
Regionalcode: 2
Vertrieb: Edel Germany GmbH
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen

DVD Kritik zu Leverage - Staffel 4

DVD Wertung:
Film: | 5/10
Bild: | 8/10
Ton: | 7/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 6/10


Von 2008 bis 2012 lief die Detektiv-Serie „Leverage“ in den USA und brachte es in dieser Zeit auf insgesamt 77 Folgen in 5 Staffeln. Kurz vor Ausstrahlung des Staffelfinales der fünften Season gab der Sender TNT bekannt, dass es keine weiteren Fortsetzungen geben wird. Trost für deutsche Fans: Die fünfte Staffel wird erst noch ausgestrahlt, es gibt also noch Neues zu erleben. Nun erscheint aber erst einmal Season 4 auf DVD.

Zum vierten Mal sorgen Nathan Ford (Timothy Hutton, „Der Ghostwriter“) und sein Team rund um Sophie (Gina Bellman, „Coupling – Wer mit wem“), Eliot (Christian Kane, „Voll verheiratet“), Parker (Beth Riesgraf, „Nobody“) und Alec (Aldis Hodge, „Stirb Langsam – Jetzt erst Recht“) für Gerechtigkeit in einer von skrupellosen Menschen regierten Welt. Als „Leverage Consulting & Associates“ garantieren die fünf in 18 brandheißen Episoden Spannung und Unterhaltung pur. Hinzu kommt eine vertiefte romantische Dimension, denn Nathan und Sophie kommen sich (endlich) immer näher.

Mit den Serienschöpfern Chris Downey, der zuvor schon für die Entstehung von „King of Queens“ verantwortlich war und John Rogers, der den Blockbuster „Transformers“ schrieb, besitzt „Leverage“ ein ausgewogenes Team hinter der Kamera, dass für die Entstehung der Gute-Laune-Folgen sorgt.
Auch vor der Kamera beweist sich die Serie abermals, wobei vor allem Hauptcharakter Timothy Hutton sein Talent unter Beweis stellt. Storytechnisch ähnelt die vierte Staffel ihren Vorgängern sehr: Ein Fall pro Folge, gepaart mit einem Hauptantagonisten die komplette Staffel über, sowie adäquate Charakterentwicklungen. Und natürlich geht dabei wieder einiges in die Brüche – so wie es Fans lieben.

Allerdings merkt man der Serie langsam dramaturgische Schwächen an, was das baldige Aus teilweise erklärt. Die Fälle beginnen sich zu wiederholen und der 08/15-Aufbau fängt an, auf die Dauer langatmig zu werden. Das Grundkonzept wurde nach dem grandiosen Staffelfinale der ersten Season zu wenig verändert, weshalb wohl auch in den USA die Zuschauerzahlen sanken. Nichtsdestotrotz bietet die vierte Staffel von „Leverage“ 18 unterhaltsame Folgen voller Humor, denen allerdings das gewisse Etwas verloren gegangen ist.
Man darf gespannt sein, wie die fünfte Staffel dieses Erbe fortsetzen wird und ob es ein angemessenes Finale für Fans gibt.

Das Bild der 5 DVDs ist gewohnt gut und lässt sich nicht beanstanden. Während der deutsche Ton in Dolby Digital 5.1 vorliegt, liegt die englische Originalfassung lediglich in 2.0 vor – schade für diejenigen, die Serien lieber im O-Ton schauen.

Die Extras umfassen knapp 25 Minuten und bieten nur englische Sprache. Dabei greift man zu großen Teilen auf Bildmaterial aus der Serie selbst zurück.
Die Verpackung ist leider ein wenig enttäuschend, denn im Gegensatz zu vielen anderen Serien gibt es hier nur eine große Amaray-Verpackung ohne Schuber.

Fazit: Feel Good-Serie, die langsam ihren Reiz verliert. Zwar präsentiert auch die vierte Staffel wieder spannende Fälle in altbekannter Manier – doch gerade dies stellt das Problem dar: Es gibt viel zu wenig Variation und Veränderung.

by Yannik Riedl


DVD und Blu-ray zu Leverage

DVD
Leverage - Staffel 1 Leverage - Staffel 1
DVD Start:
17.12.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 546 min.

Leverage - Staffel 2 Leverage - Staffel 2
DVD Start:
26.10.2012
FSK: 16 - Laufzeit: 600 min.

Leverage - Staffel 3 Leverage - Staffel 3
DVD Start:
07.12.2012
FSK: 16 - Laufzeit: 800 min.

Leverage - Staffel 4 Leverage - Staffel 4
DVD Start:
10.05.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 830 min.

zur DVD Kritik

Leverage - Die Finale Staffel 5 Leverage - Die Finale Staffel 5
DVD Start:
15.08.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 740 min.

zur DVD Kritik

Leverage - Die komplette Serie Leverage - Die komplette Serie
DVD Start:
02.05.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 3139 min.