Community - Die komplette erste Season - DVD

DVD Start: 26.07.2012
FSK: 12 - Laufzeit: 510 min

Community - Die komplette erste Season Serie -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zur Serie

Inhalt

Der gewandte und von seinem Anwaltsamt suspendierte Jeff Winger muss jede Menge lernen, versucht aber auf dem Greendale Community College genau das Gegenteil zu tun. Zu seinem Leidwesen ist er nicht der einzige Sonderling, der sich eingeschrieben hat, denn Menschen voller Macken üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft aufeinander aus. Aus seiner zunächst nur pro forma bestehenden Lerngruppe entwickelt sich eine ernsthafte Studiengemeinschaft. Im Laufe eines bunten Jahres mit mexikanischem Halloween und „Tranny Dance” - einschließlich übler Trips, großer Rededuelle, volltrunkener Anrufe, Essensschlachten, epischer Paintballkämpfe und düsterer Hähnchenschnitzelverschwörungen - wächst die Gruppe zu einer Familie zusammen; etwas, das Jeff nie wollte, aber dringend braucht.

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 4
Regionalcode: 2
Vertrieb: Sony Pictures Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Spanisch (Kastilisch)
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Über 90 Minuten Extras einschließlich erweiterter Folgen, Outtakes und witzigen, bislang unveröffentlichten Filmmaterials, plus Kommentaren mit Darstellern und Drehteam zu jeder Folge

DVD Kritik zu Community - Die komplette erste Season

DVD Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 5/10
Ton: | 9/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 8/10


In „Community” wird der Anwalt Jeff Winger (Joel McHale) dazu verdonnert, das Greendale Community College in Colorado zu besuchen, da ihm aufgrund einiger Schwierigkeiten die Zulassung entzogen wurde. Jeff versucht, wie auch sonst im Leben, schnell und mit möglichst wenig Aufwand seinen Abschluss zu machen. Nebenbei versucht er sich an die Einzelkämpferin Britta (Gillian Jacobs) heranzumachen, indem er so tut, als hätte er eine Spanisch-Lerngruppe. Zu blöd, dass andere Mitschüler davon Wind bekommen und neben Britta noch fünf weitere Lernwillige - Troy (Donald Glover), Pierce (Chevy Chase), Shirley (Yvette Nicole Brown), Annie (Alison Brie) und Abed (Danny Pudi) – zu der Gruppe stoßen. Und von dieser Gruppe scheint jeder zumindest einen kleinen Knall zu haben.

„Community“ lebt von ihren schrägen und dennoch liebenswerten Charakteren, allen voran Abed, der die Vorgänge im College stets auf eine Art kommentiert, als wäre sie eine Serie (!) und er ein Zuschauer. „Dies ist die Szene, in der Britta den Raum verlässt“. Zudem ist Abed ein Filmjunkie, der z. B. auch verkleidet als Batman (samt heiserer Stimme) zur Rettung eilt – und dabei die Frage aufwirft, ob nur Batman Batman ist, oder ob jeder Batman sein kann. Doch schräge Charaktere gibt es in vielen Sitcoms, warum sollte man sich also „Community“ ansehen? Was die Serie von anderen unterscheidet, ist der wunderbare Humor und die popkulturellen Anspielungen. Fast jede Szene bietet einen Wiedererkennungsmoment. Manche Folgen sind gar komplett einem Film gewidmet, so etwa die Folge, in der ein Lehrer so gerne Robbie Williams in „Der Club der toten Dichter“ sein würde, die Schüler deswegen auf Tische steigen lässt und ständig „Carpe Diem“ sagt.

Womöglich werden einigen Neulingen die ersten Folgen der ersten Staffel etwas holprig, vielleicht auch weniger witzig vorkommen. Womöglich taucht die Frage auf, wohin diese Serie geht? Doch die Zweifler sollten auf jeden Fall dran bleiben, denn mit jeder Folge steigert sich die Serie und die so unterschiedlichen Charaktere, die auf irgendeine Art trotzdem zusammen gehören, spielen sich langsam in unser Herz. Der Humor reicht vom Schmunzler zum Schenkelklopfer, die Charaktere nehmen sich gegenseitig auf den Arm, ohne bösartig zu werden und die bereits erwähnten Filmzitate und –anspielungen werden besonders Filmfans immer wieder aufs Neue erfreuen.

Auf insgesamt 4 DVDs wurden die 25 Folgen der ersten Staffel verteilt, die jeweils gut 20 Minuten dauern. Auf jeder DVD befinden sich als Extras ein Audiokommentar sowie Outtakes. Manche beinhalten zusätzliche Extras wie Minifolgen oder die Highlights der ersten Staffel, in der sich der Humor der Serie fortsetzt. Leider schlagen sich die vielen Extras auf die Bildqualität, diese ist nämlich etwas durchwachsen. Das Bild wirkt oft unscharf, teilweise „verwaschen“ – kein Wunder, müssen sich doch bis zu 7 Folgen eine DVD teilen. Leider gibt es bisher keine Blu-ray-Veröffentlichung, hier wäre das Geld bestimmt gut aufgehoben. Der Ton ist allerdings gut.

Fazit: Eine humorvolle, warmherzige Serie voller popkultureller Anspielungen, die sich mit jeder Folge steigert und schon bald süchtig macht. Unbedingt sehenswert!

Sony Pictures Home Entertainment auf Facebook

by Gesa-Marie Pludra


DVD und Blu-ray zu Community

DVD
Community - Die komplette erste Season Community - Die komplette erste Season
DVD Start:
26.07.2012
FSK: 12 - Laufzeit: 510 min.

zur DVD Kritik

Community - Die komplette zweite Season Community - Die komplette zweite Season
DVD Start:
10.09.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 483 min.

Community - Die komplette dritte Season Community - Die komplette dritte Season
DVD Start:
08.10.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 448 min.

Community - Die komplette vierte Season Community - Die komplette vierte Season
DVD Start:
05.11.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 267 min.

Community - Die komplette fünfte Season Community - Die komplette fünfte Season
DVD Start:
03.12.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 267 min.

Community - Die komplette sechste Season Community - Die komplette sechste Season
DVD Start:
06.10.2016
FSK: 12 - Laufzeit: 345 min.

Community - Die komplette Serie Community - Die komplette Serie
DVD Start:
03.11.2016
FSK: 12 - Laufzeit: 2320 min.