Beverly Hills, 90210 - Die vierte Season - DVD

DVD Start: 15.10.2009
FSK: 12 - Laufzeit: 1381 min

Beverly Hills, 90210 - Die vierte Season Serie -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zur Serie

Inhalt

Zwar ist die Highschoolzeit vorbei, aber das Leben war noch nie so aufregend für die Clique aus Beverly Hills 90210! Sei dabei – in den 31 Episoden der vierten Season. Erlebe, wie sie zu Hause ausziehen, die Freuden und Leiden des Collegelebens entdecken und die aufregende Welt hinter den Hügeln von Beverly Hills. Brandon (Jason Priestley), Dylan (Luke Perry), Brenda (Shannen Doherty), Kelly (Jennie Garth), Donna (Tori Spelling), Steve (Ian Ziering), Andrea (Gabrielle Carteris) und David (Brian Austin Green) gehen zwar unterschiedliche Wege nach der Highschool, aber wenn es wirklich darauf ankommt, sind sie immer noch füreinander da. Ob nach Griechenland oder wohin auch immer der Weg führt – eines ist sicher: Dieses Jahr verspricht eines der ereignisreichsten zu werden.

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 8
Regionalcode: 2
Vertrieb: Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Französisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Bildformat: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
Bonusmaterial:
Beverly Hills Mütter / Die Lieben der vierten Season /Ein Blick zurück mit Charles Rosin / 7 Minuten im Himmel / Alles was man über Beverly Hills Season 4 wissen muss / Genrewechsel

DVD Kritik zu Beverly Hills, 90210 - Die vierte Season

DVD Wertung:
Film: | 5/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 7/10


Die bekannteste Postleitzahl der Welt meldet sich in noch besserer technischer Qualität zurück, aber in einem Reboot, Beverly Hills 90210 skelettierte nun zum frugalem Titel „90210“. Die Walsh-Zwillinge Brandon und Brenda (Jason Priestley und Shannen Doherty) erkunden nun die gefahrvollen Räumlichkeiten der West Beverly High, nachdem sie mit ihrer Familie aus Minnesota zugezogen sind. Zusammen mit ihren neuen, anspruchsvollen Freunden Dylan (Luke Perry), Kelly (Jennie Garth), Donna (Tori Spelling), Steve (Ian Ziering) und David (Brian Austin Green) erleben sie die Imponderabilien des Lebens auf ihrem Hormon getreibenen Trip in die schön schmerzlichen Lebenswelten des Erwachsenenwerdens. Die rührige und pubertierende Herz-Schmerz-Teeny-Serie wurde von1990 bis von Aaron Spelling und Darren Star produziert. Hier lief sie ab 1992 auf RTL. Der Titel bezieht sich auf die Edelkulisse von Beverly Hills in Los Angeles. 1992 entstand das erste erfolgreiche Spin-Off „Melrose Place“, seit 2008 wurde ein zweites Spin-Off unter dem Namen 90210 ins Leben gerufen. „90210“ katapultierte Jason Priestley, Shannen Doherty und Luke Perry über Nacht zu Stars, die in aller Munde waren und die weltweite Yellow Press beglückten. Doch die feine Fassade bekam schon nach dem 1. Jahr Risse, als Leading-Lady und Parade-Zicke Shannen Doherty öfter ins Fadenkreuz der Öffentlichkeit geriet und “zur heißgeliebten Hassfigur mutierte. Die Gerüchte hielten sich hartnäckig, dass es zwischen Doherty und Garth zu heftiger Thermik am Set gekommen sein soll. Brian Austin Green und Tori Spelling schafften es, sich von Nebenrollen auf Hauptrollen hochzuspielen. Douglas Emersons “Scott” jedoch starb schon in der 2. Staffel den Serientod. Im Jahre 1994 war die Fangemeinde weltweit geschockt als bekannt wurde, das Shannen Doherty nach vier Jahren die Serie verlassen würde. Als Grund wurden schnell die Eskapaden aufgetischt, ihr schlechtes Verhalten am Set und ihr unkollegiales Vorgehen gegenüber allen anderen.
Das innovative Konzept lautete: Anschauliche Teenager turteln durch die Dramatik der ersten Liebe. Und so wurde das turbulente Treiben arrivierender Pubertanden zum Hype in der US- Serienwalhalla der interessanten Serien-Neunziger. Seitdem gab es keinen einzigen Jungmimen, der jede der knapp 300 Folgen bespielte. Die Parts von Tori Spelling und Luke Perry wurden erst kurz vor Drehbeginn in die Serie geschrieben. Kritikpunkt der Serie war die charakterliche und optische Ähnlichkeit der Nachfolger wie B. Brenda-Valerie-Gina oder Dylan-Noah oder Brandon-Matt oder Clare-Carly-Janet). Während es in den ersten Staffeln noch viele in sich abgeschlossene Episoden gab, entglitt die Serie später ins Seifenoperettenartige. FOX wollte die Mammutproduktion mit dem neuen Titel „New Class of Beverly Hills“ vergeblich fortsetzen.

by Jean Lüdeke


DVD und Blu-ray zu Beverly Hills 90210

DVD
Beverly Hills 90210 - Season 1 Beverly Hills 90210 - Season 1
DVD Start:
05.07.2007
FSK: 12 - Laufzeit: 1026 min.

zur DVD Kritik

Beverly Hills 90210 - Season 2 Beverly Hills 90210 - Season 2
DVD Start:
07.08.2008
FSK: 12 - Laufzeit: 1250 min.

Beverly Hills, 90210 - Die dritte Season Beverly Hills, 90210 - Die dritte Season
DVD Start:
18.05.2009
FSK: 12 - Laufzeit: 1314 min.

Beverly Hills, 90210 - Die vierte Season Beverly Hills, 90210 - Die vierte Season
DVD Start:
15.10.2009
FSK: 12 - Laufzeit: 1381 min.

zur DVD Kritik

Beverly Hills, 90210 - Die fünfte Season Beverly Hills, 90210 - Die fünfte Season
DVD Start:
05.08.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 1006 min.

Beverly Hills, 90210 - Die sechste Season Beverly Hills, 90210 - Die sechste Season
DVD Start:
07.07.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 1367 min.

Beverly Hills, 90210 - Die siebte Season Beverly Hills, 90210 - Die siebte Season
DVD Start:
06.10.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 1349 min.

Beverly Hills, 90210 - Die achte Season Beverly Hills, 90210 - Die achte Season
DVD Start:
06.09.2012
FSK: 12 - Laufzeit: 1360 min.

Beverly Hills, 90210 - Die neunte Season Beverly Hills, 90210 - Die neunte Season
DVD Start:
06.06.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 1268 min.

zur DVD Kritik

Beverly Hills 90210 - Die finale Season Beverly Hills 90210 - Die finale Season
DVD Start:
17.10.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 1123 min.

zur DVD Kritik

Beverly Hills, 90210 - Season 10.1 Beverly Hills, 90210 - Season 10.1
DVD Start:
08.05.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 541 min.

Beverly Hills, 90210 - Season 10.2 Beverly Hills, 90210 - Season 10.2
DVD Start:
08.05.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 582 min.