The Walking Dead - Season 7 - Blu-ray

Blu-ray Start: 09.11.2017
FSK: 18 - Laufzeit: 797 min

The Walking Dead - Season 7 Serie -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

0,00 € jetzt kaufen
28,99 € jetzt kaufen4010232072146
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD und Blu-ray zur Serie

Inhalt

Nachdem Negan Rick und seiner Gruppe auf brutale Art und Weise seinen Willen aufzwingt, wird Rick klar, dass Negan nicht ganz bei Sinnen ist und keine Möglichkeit besteht, mit ihm zu verhandeln. Ein Kampf scheint unausweichlich. Doch für einen möglichen Sieg wird weit mehr benötigt als die vorhandenen Vorräte und die Verbündeten in Alexandria. Bei der Suche nach mehr Waffen, Lebensmitteln und Kämpfern, werden Rick und seine Mitstreiter vor Herausforderungen gestellt, wie nie zuvor. Die Menschen in Alexandria und ihre neuen Verbündeten müssen sich zusammenschließen, um sich gegen Negan und seine Armee zu erheben. Doch nichts kann sie auf das vorbereiten, was sie nun erwartet.

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 6
Regionalcode: 2
Vertrieb: 20th Century Fox Home Entertainment
Tonformate:
English DTS-HD-MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Deutsch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Innerhalb von "The Walking Dead"
- The Walking Dead - Das Making Of
- Eine größere Welt
- Zerbrechen und wiederaufbauen
- In Memoriam
- Ein neues Kapitel der Angst
- Die Autoren
- Die besten Streuner
- Kriegerinnen
- Deleted Scenes
- Plus sieben Audiokommentare mit Hauptcast und Crew (Originalton)

Blu-ray Kritik zu The Walking Dead - Season 7

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 8/10
Gesamt: | 7/10


Hochmut kommt vor dem Fall. Doch ist es nicht der Fall an sich, der ein Scheitern zu markieren vermag. Vielmehr ist es das Unvermögen, wieder aufzustehen. Genau diesen Dingen widmet sich die nunmehr siebte Staffel von THE WALKING DEAD.

Rick (Andrew Lincoln) kämpf gegen Zombies im Nebel
Rick (Andrew Lincoln) kämpf gegen Zombies im Nebel © 20th Century Fox Home Entertainment
Nachdem die Gruppe rund um Rick Grimes (Andrew Lincoln) am Ende der sechsten Staffel von den Saviors eingekesselt und übermannt wurde, widmet sich der erste Teil der siebten Staffel dem Brechen der Gruppe durch den neuen Antagonisten Negan (Jeffrey Dean Morgan). Durch den Versuch Handelsbeziehungen zu anderen Siedlungen aufzubauen, haben sich Rick und seine Leute als „Beschützer“ angeboten. Doch wussten sie nicht, vor WEM sie die anderen Siedlungen tatsächlich beschützen mussten. Blind zogen sie gegen einen Feind ins Feld, dessen Widerstandskraft sie maßlos unterschätzt haben. Diesen Fehler bezahlen sie nun mit einem hohen Preis. Ob es ihnen gelingt, sich aus ihrer misslichen Lage befreien zu können?

Wie die anderen Staffeln lässt sich auch diese Staffel eher schlecht als Recht dem Zombiehorrorgenre zuordnen, obwohl es eigentlich genau darum geht. Vielmehr erscheint die Serie jedoch eher als eine Art Western, in dem die umherstreifenden Untoten endgültig zu einer absoluten Beiläufigkeit degradiert wurden. Bitte versteht mich da nicht falsch! Das ist alles andere als schlecht. Im Gegenteil. Auch wenn bei einer Laufzeit von inzwischen sieben Staffeln die eine oder andere Wiederholung bestimmter Motive fast unausweichlich ist, ist es diesem klugen Genremix geschuldet, dass sich eben solche Wiederholungen gewisser Muster eher minimieren lassen, als wenn man sich ausschließlich den „Streunern“ widmen würde. Denn bereits relativ früh wurde das bloße Überleben in einer apokalyptischen Welt überwunden und die altbekannten Machtkämpfe der zivilisierten Welt kehrten wieder ein, wenn auch roher und weniger subtil.

Mit Negan (Jeffrey Dean Morgan) legt man sich besser nicht an, auch nicht Carl (Chandler Riggs)
Mit Negan (Jeffrey Dean Morgan) legt man sich besser nicht an, auch nicht Carl (Chandler Riggs)© 20th Century Fox Home Entertainment
Macht, Ermächtigung und Widerstand, das sind die zentralen Themen der siebten Staffel. Wohingegen sich die vorangegangen Staffeln eher den Themen Heimat und Besitz zuwandten, geht es nun um Eingliederung in ein herrschendes System und der Akzeptanz von eben diesem. Letztlich ist es doch so, dass es bei THE WALKING DEAD nun schon eine ganze Weile nicht mehr wirklich um eine strikte Schwarz-Weiß-Einteilung der agierenden Figuren geht. Jede Partei hat seine Beweggründe und auch unsere Protagonisten fällen Entscheidungen und handeln in einer Weise, die moralisch mindestens fragwürdig sind. Daher ist es schwer, den Ausgangspunkt der Saviors mehr infrage zu stellen, als den Ursprung und den Weg von Ricks Gruppe selbst. Hier wird ganz klar mit der Perspektive auf das ganze Geschehen gespielt. Aus der Sicht von Ricks Gruppe erscheint es selbstverständlich alles verwerflich, schändlich und abstoßend, was von Negan und seinen Männern ausgeht. Doch rückblickend betrachtet stellt sich die Frage, ob Rick und seine Leute vor der Auseinandersetzung mit den Saviors tatsächlich anders oder moralisch bessere Menschen waren oder sind. Jeffrey Dean Morgan hat es selbst in einem Interview einmal gesagt, als er meinte, dass der einzige Unterschied zwischen seiner Figur und Rick sei, dass die Zuschauer Rick und nicht Negan bis zu dem Punkt begleitet haben, an dem sie jetzt stehen. In diesem Sinne kann der schon recht schockierende Staffelauftakt und jede andere Demütigung durch Negan und sein Gefolge als eine Art Läuterung für Rick und seine Gruppe gewertet werden, die sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt.

Rick (Andrew Lincoln) und Aaron (Ross Marquand) auf Nahrungs- und Waffensuche
Rick (Andrew Lincoln) und Aaron (Ross Marquand) auf Nahrungs- und Waffensuche © 20th Century Fox Home Entertainment
Was den Handlungsaufbau der Staffel angeht, brauch man wohl nicht mehr viel zu sagen. Der Staffelauftakt und die Reaktionen seitens der Zuschauer zu eben diesen, sind vor gut einem Jahr durch die Medien gegangen. Und das nicht zu unrecht. Der Auftakt ist tatsächlich äußerst intensiv und besticht vor allem durch die Präsenz von Negan und dem perfiden Spiel von Jeffrey Dean Morgan. Was die Performances der Antagonisten angeht, egal ob bei THE WALKING DEAD oder anderswo, kann man getrost sagen, dass die Darstellung von Negan ganz klar in der obersten Liga angesiedelt ist, was die Qualität angeht. Morgan vermag es, seinem Charakter mit einer ausgesprochen wirkungsvollen Balance zwischen einem offenkundigen Sadismus und einem bemerkenswerten Charme auszustatten. Man weiß einfach nicht was man von ihm halten soll. Auf der einen Seite wünscht man ihm jede erdenkliche Krankheit an den Hals. Auf der anderen Seite kommt er aber auch in einer bemerkenswerten faszinierenden Art und Weise daher, dass man mit einer gewissen Spannung seinem nächsten Auftritt entgegenfiebert. Doch ist es auch genau diese Balance, die einen wohldosierten Einsatz dieser Figur nötig macht. Denn die Skrupellosigkeit und der Sadismus, die von dieser Figur ausgeht, können schnell überfordern.

Maggie (Lauren Cohan) und die Bewohner von Hilltop mischen kräftig mit
Maggie (Lauren Cohan) und die Bewohner von Hilltop mischen kräftig mit © 20th Century Fox Home Entertainment
Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass direkt im Anschluss zum Staffelauftakt ein Gang zurückgeschaltet wird. Viele Folgen der siebten Staffel widmen sich den Charakteren, die wir über die Jahre hinweg begleitet haben. Uns wird veranschaulicht, was in ihnen vorgeht und wie sie mit dieser neuen Situation umgehen. Können sie es akzeptieren oder suchen sie einen Ausweg? Wie arrangieren sie sich mit der Situation und welche Auswirkungen hat das ganze Geschehen auf ihre Charakterzeichnungen. Diese Werdegänge werden mit viel Ruhe und Liebe zum Detail plausibel dargelegt. Das ist auch seit jeher eine der Stärken von THE WALKING DEAD. Hier werden Entwicklungen konsequent ausgeführt, wobei, wie oben beschrieben, auch moralisch fragwürdige Wendungen zugelassen werden. Doch wie gesagt: Die Auseinandersetzung mit den Saviors nordet unsere Protagonisten wieder ein wenig ein, sodass wir hier nun eine etwas leichtere und hoffnungsvollere Neuausrichtung erleben dürfen, ohne dass sie in irgendeiner Weise auf Kosten von allem vorangegangen geschieht. Das ist sehr erfreulich.

Einziger Negativpunkt, der an dieser Stelle zu benennen ist, ist die doch arg gedrosselte Geschwindigkeit zu Beginn der siebten Staffel. Diese lässt sich zwar als notwendig argumentieren, was die Charakterzeichnung der einzelnen Figuren anbelangt, doch kommt es einem so vor, als würde die Handlung der Staffel über einige Folgen hinweg stillstehen. Das kann zuweilen etwas zäh anmuten und verlangt einem sicherlich ein gewisses Maß an Interesse an den jeweiligen Figuren ab, um am Ball zu bleiben. Doch das ändert sich nach dem Midseason-Finale, wenn die Staffel wieder an Fahrt aufnimmt.

Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus)
Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus) © 20th Century Fox Home Entertainment
Bild:
Das Bild der Blu-ray kommt prinzipiell scharf und detailliert daher. Doch es lässt sich nicht leugnen, dass das Bild durch eine nicht zu übersehende Körnung geprägt ist. Auf den ersten Blick könnte dieser Sachverhalt als eine Art Stilmittel gewertet werden. Dann stellt sich jedoch die Frage, warum diese Körnung bei dem einen oder anderen Streaminganbieter nicht vorhanden ist. Was die Farben angeht: Diese präsentieren sich in für die Serie gewohnter Weise.

Ton:
Die Blu-ray kommt mit einem satten DTS 5.1 Sound daher. Dieser wird seinen Anforderungen durch die Serie vollkommen gerecht. Hier gibt es nichts zu bemängeln, auch wenn sicherlich ein 7.1 HD MA Tonspur, für die verschiedenen Sprachen, hätte drin sein können.

Extras:
Die siebte Staffel von THE WALKING DEAD kommt mit einem ordentlich gefüllten Koffer an Extras daher. Mit satten elf Bonusinhalten („Innerhalb von "The Walking Dead", „The Walking Dead - Das Making Of“, „Eine größere Welt“, „Zerbrechen und wiederaufbauen“, In Memoriam“, „Ein neues Kapitel der Angst“, „Die Autoren“, „Die besten Streuner“, „Kriegerinnen“, „Deleted Scenes“und sieben Audiokommentare mit Hauptcast und Crew (Originalton)) präsentiert sich die Blu-ray vorbildlich. Hier werden viele Aspekte der neuen Staffel umfassend beleuchtet. Für jeden, der sich für Hintergrundinfos interessiert, sei schon aus diesem Grund der Griff zu der Blu-ray-Auskopplung empfohlen.


Fazit:
Die siebte Staffel von THE WALKING DEAD stellt im Grunde eine Zäsur dar, die dazu dient, die Figuren, die augenscheinlich den Boden unter den Füßen verloren haben, wieder zu erden. Hier wird viel an den Charakteren geschraubt und deren moralische Fragwürdigkeit, welche vor allem die vorangegangenen Staffeln prägte, reduziert. Dies gelingt jedoch nicht ohne gewisse Opfer, wie etwa der Erzähldynamik. Doch es gelingt und erlaubt der Serie spätestens in der zweiten Hälfte dieser Staffel eine glaubwürdige Neuausrichtung hin zu einem hoffnungsvolleren Dasein. Die Lust auf die achte Staffel ist auf jeden Fall gegeben.

by Martin Fischer


DVD und Blu-ray zu The Walking Dead

DVD
The Walking Dead - Die komplette erste Staffel The Walking Dead - Die komplette erste Staffel
DVD Start:
28.10.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 281 min.

zur DVD Kritik

The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel
DVD Start:
05.11.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 554 min.

zur DVD Kritik

The Walking Dead - Die komplette erste Staffel (Special Uncut Version) The Walking Dead - Die komplette erste Staffel (Special Uncut Version)
DVD Start:
31.05.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 282 min.

zur DVD Kritik

The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (Uncut)
DVD Start:
11.11.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 663 min.

The Walking Dead - Die komplette vierte Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette vierte Staffel (Uncut)
DVD Start:
03.11.2014
FSK: 18 - Laufzeit: 662 min.

zur DVD Kritik

The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut)
DVD Start:
16.11.2015
FSK: 18 - Laufzeit: 681 min.


The Walking Dead 1-5 Box - UNCUT The Walking Dead 1-5 Box - UNCUT
DVD Start:
03.12.2015
FSK: 18 - Laufzeit: 2820 min.

The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut)
DVD Start:
19.12.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 722 min.

zur DVD Kritik

The Walking Dead 1-6 Box (uncut) The Walking Dead 1-6 Box (uncut)
DVD Start:
20.01.2017
FSK: 18 - Laufzeit: 3563 min.

The Walking Dead - Season 7 The Walking Dead - Season 7
DVD Start:
09.11.2017
FSK: 18 - Laufzeit: 797 min.

Blu-ray
The Walking Dead - Die komplette erste Staffel The Walking Dead - Die komplette erste Staffel
Blu-ray Start:
28.10.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 293 min.

The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel
Blu-ray Start:
05.11.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 554 min.

The Walking Dead - Die komplette erste Staffel (Special Uncut Version) The Walking Dead - Die komplette erste Staffel (Special Uncut Version)
Blu-ray Start:
31.05.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 294 min.

The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (Uncut)
Blu-ray Start:
11.11.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 688 min.

zur Blu-ray Kritik

The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel - Uncut - Steelbook (Limited Edition) The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel - Uncut - Steelbook (Limited Edition)
Blu-ray Start:
11.11.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 688 min.

The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (inkl. Michonne Figur) The Walking Dead - Die komplette dritte Staffel (inkl. Michonne Figur)
Blu-ray Start:
11.11.2013
FSK: 18 - Laufzeit: 688 min.

The Walking Dead - Die komplette vierte Staffel (Uncut & Extended) The Walking Dead - Die komplette vierte Staffel (Uncut & Extended)
Blu-ray Start:
03.11.2014
FSK: 18 - Laufzeit: 698 min.


The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut)
Blu-ray Start:
16.11.2015
FSK: 18 - Laufzeit: 711 min.

The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut) (Steelbook Limited Edtiton) The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel (Uncut) (Steelbook Limited Edtiton)
Blu-ray Start:
16.11.2015
FSK: 18 - Laufzeit: 711 min.


The Walking Dead 1-5 Box - UNCUT The Walking Dead 1-5 Box - UNCUT
Blu-ray Start:
03.12.2015
FSK: 18 - Laufzeit: 2880 min.

The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut)
Blu-ray Start:
19.12.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 753 min.

The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) (Steelbook) The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) (Steelbook)
Blu-ray Start:
19.12.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 753 min.

The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) (Truck Walker Ltd.) The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel (Uncut) (Truck Walker Ltd.)
Blu-ray Start:
19.12.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 753 min.

The Walking Dead 1-6 Box (uncut) The Walking Dead 1-6 Box (uncut)
Blu-ray Start:
20.01.2017
FSK: 18 - Laufzeit: 3676 min.

The Walking Dead - Season 7 The Walking Dead - Season 7
Blu-ray Start:
09.11.2017
FSK: 18 - Laufzeit: 797 min.

zur Blu-ray Kritik