Suits - Season 2 - Blu-ray

Blu-ray Start: 26.06.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 688 min

Suits - Season 2 Serie -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

22,99 € jetzt kaufen
12,91 € jetzt kaufen5053083003258
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD und Blu-ray zur Serie

Inhalt

Sie sind das eigenwilligste Duo der New Yorker Edel-Kanzleien: der smarte Anwalt Harvey Specter (Gabriel Macht, „Love and Other Drugs“) und Jura-Wunderkind Mike Ross (Patrick J. Adams, „Luck)“. Auch in der zweiten Staffel der Erfolgsserie SUITS wahren Harvey und Mike ihr Geheimnis, dass Mike nämlich gar keinen Jura-Abschluss hat.
Die geplante Rückkehr des intriganten Daniel Hardman (David Costabile, „Breaking Bad“), einst Gründungspartner von Pearson Hardman, schlägt tsunamihohe Wellen und wie üblich müssen Harvey und Mike hübsch strampeln, damit ihnen ihre vertrackten Fälle und ihr noch vertrackteres Privatleben nicht über den Kopf wachsen.

-> mehr Info zur Serie mit Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 4
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universal Pictures
Tonformate:
DTS Master Audio 5.1 (D,GB,F)
DTS Master Audio 2.0 (I),
Untertitel: D, GB, DK, F, FIN, I, NL, N, E, S
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Deleted Scenes
- Specials
- Webisode
- Gag Reel

Blu-ray Kritik zu Suits - Season 2

Blu-ray Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 9/10


Viel zu lange blieb die amerikanische Anwaltsserie „Suits“ hierzulande unbemerkt. Erst als der TV-Sender VOX vor einigen Monaten mit der Free-TV-Ausstrahlung begann, kam der Stein ins Rollen. So erschien vor wenigen Wochen die erste Season auf Blu-ray und DVD. Nun zieht Universal nach und veröffentlicht die etwas längere zweite Staffel mit ihren 16 Episoden ebenfalls auf Blu-ray und DVD.

Nachdem sich in der Pilotfolge der ersten Staffel die Wege des Spitzenanwalts Harvey Specter (Gabriel Macht, „Der Einsatz“) mit denen des ehemaligen Jura-Studenten Mike Ross (Patrick J. Adams, „Extreme Movie“) kreuzten, schloss das Duo einen geheimen Pack. Ross werde fortan für Specter arbeiten, der im Gegenzug niemandem erzählt, dass dieser eigentlich gar keine Anwaltslizenz besitzt. Das Spielchen geht in der zweiten Staffel munter weiter, doch es scheint so, als würde man den beiden langsam auf die Schliche kommen. Viel schlimmer noch steht es allerdings um die Anwaltskanzlei „Pearson Hardman“, deren ehemaliger Firmenchef Daniel Hardman (David Costabile, „Lincoln“) zurück ins Geschäft möchte. Doch Specter und seine Chefin Jessica (Gina Torres, „Matrix Revolutions“) teilen eine dunkle Vergangenheit mit Hardman und sind sehr daran interessiert, dass dieser weiterhin im Ruhestand bleibt. Indes wittert Specters Erzfeind Louis (Rick Hoffman, „Hostel“) seine Chance, in der Firmenhierarchie aufzusteigen.
Die erste Staffel der amerikanischen Erfolgsserie erwies sich als Überraschungshit und bescherte der Serie schnell eine große Fanbasis. Es ist also wenig verwunderlich, dass in den USA gerade eine vierte Staffel gedreht wird, was schon jetzt noch viele neue Folgen für deutsche Fans bedeutet. Doch zunächst beweist auch die zweite Staffel erneut, dass „Suits“ völlig grundlos anfangs keine Beachtung in Deutschland fand. Mit gewieften Dialogen, einigen charmanten Feel-Good-Charakteren und einer Charakterentwicklung, die sich sehen lässt, stürmt die Serie weit nach oben im Universum der TV-Stars. Besonders gut gelingt der Serie der Wechsel zwischen verschiedenen Handlungssträngen, die sich sowohl auf einzelne Folgen als auch auf die gesamte Staffellänge erstrecken. So findet sich ein gutes Gleichgewicht, dass durch die obligatorischen Cliffhanger am Ende jeder Episode ein großes Suchtpotenzial bildet. Zusätzlich bleiben die Folgen stets unvorhersehbar und es tauchen immer wieder unerwartete Elemente auf, die das Leben von Specter und Ross nicht nur deutlich interessanter machen, sondern auch komplizierter. Gut gelegen kommt der Serie dabei, dass das Protagonisten-Duo einfach unschlagbar sympathisch agiert und die Serie so nicht nur zu einer genialen Anwaltsserie macht, sondern darüber hinaus auch eine abwechslungsreiche Buddy-Geschichte erzählt wird.

Bildtechnisch bieten die vier Blu-ray-Discs sehr gute Schärfewerte, während es ein wenig an Kontraststärke mangelt. Dafür kann der Ton, welcher sowohl für die deutsche als auch für die englische Spur in DTS-HD Master Audio 5.1-Sound vorliegt, von sich überzeugen. Hier kann gerne auf die O-Ton-Version zurückgegriffen werden, die nochmal um einiges authentischer wirkt.
Als Bonusmaterial bieten die Discs diverse entfernte Szenen, sowie einen 8-minütigen Gag Reel. Außerdem enthält die vierte Disc noch einige Specials, die sich mit der Entstehung der zweiten Season befassen.

Fazit: „Suits“ gelingt es tatsächlich, sich mit der zweiten Season nochmals zu steigern. Der Eindruck einer genialen Anwaltsserie mit hervorragenden Darstellern und innovativen Plots wird positiv gefestigt – bitte mehr davon!

by Yannik Riedl


DVD und Blu-ray zu Suits

DVD
Suits - Season 1 Suits - Season 1
DVD Start:
10.04.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 526 min.

Suits - Season 2 Suits - Season 2
DVD Start:
26.06.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 660 min.

Suits - Season 3 Suits - Season 3
DVD Start:
09.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 670 min.

Blu-ray
Suits - Season 1 Suits - Season 1
Blu-ray Start:
10.04.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 526 min.

Suits - Season 2 Suits - Season 2
Blu-ray Start:
26.06.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 688 min.

zur Blu-ray Kritik

Suits - Season 3 Suits - Season 3
Blu-ray Start:
09.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 700 min.