Musikkomödie Soulboy auf DVD und Blu-ray Disc

22.09.2011

Musikkomödie SoulboyAuf eine musikalische Reise zurück in die 1970er Jahre geht es in dem Musikfilm SOULBOY. Mitreißende Beats, lässige Dance Moves und ein cooler Retro-Look machen den Film zum unvergesslichen Musik-Erlebnis. ASCOT ELITE bringt SOULBOY ab dem 6. Oktober 2011 auf DVD und Blu-ray Disc in den Verleih und ab dem 18. Oktober 2011 kommen die Kaufversionen in den Handel.

In den 1960ern entwickelte sich im Norden Englands eine Musik- und Tanzszene, die später unter dem Namen „Northern Soul“ bekannt wurden. Zu den angesagtesten Clubs gehörten das Blackpool Mecca, das Twisted Wheel in Manchester und das Wigan Casino. Aus ganz Großbritannien reisten junge Leute an, um die Nächte bei sogenannten Allnighters durchzutanzen. Mit seiner Komödie SOULBOY liefert Regisseur Shimmy Marcus eine Hommage an die Northern Soul-Ära. Fans können sich freuen auf beeindruckend choreographierte Tanzszenen mit vielen Spins und Flips zu den großartigen Songs dieser Zeit. In der Hauptrolle ist der britische Shootingstar Martin Compston (SPURLOS – DIE ENTFÜHRUNG DER ALICE CREED) zu sehen. An seiner Seite tanzen Felicity Jones (POWDER GIRL) und Nichola Burley (STREETDANCE 3D). Ob zu Gloria Jones „Tainted Love“ oder Frank Wilsons „Do I Love You (Indeed I Do)“ – bei diesem fabelhaften Soundtrack zieht es jeden auf die Tanzfläche. Der typische Retro-Look sowie die stylischen Klamotten machen den Film zu einem absoluten Highlight.

Joe McCain (Martin Compston) fährt tagsüber Kartoffeln aus und langweilt sich abends mit seinem Kumpel Russ (Alfie Allen) im biederen Club „Purple Onion“ von Stoke-on-Trent. Bis ihm Jane (Nichola Burley) über den Weg läuft. Die kühle Blonde steht voll auf Northern Soul und ist die Dancefloor-Queen der neuen Super-Disco Wigan Casino. Joe, der im heimischen Club gerne mal durch seine exzentrischen Bewegungen beim Tanzen auffällt, entdeckt eine faszinierende neue Szene für sich. Jedes Wochenende fährt er mit anderen Tanzwütigen nach Wigan, um dort auch Jane nahe zu sein. Ebenfalls in Wigan immer dabei ist die Künstlerin Mandy (Felicity Jones). Sie bringt Joe bei, wie er sich am besten zur Musik bewegt. Nicht lange und Joe trägt andere Klamotten und zeigt ganz neue Moves beim Tanzen. Aus ihm ist ein echt cooler Soulboy geworden. Aber hat er mit Dancefloor-Queen Jane auch wirklich die große Liebe gefunden?

Soulboy - DVD


Soulboy - Blu-ray