Erotikthriller "Bedways" als 3-Disc Special Edition ab 25. Mai 2012 auf DVD

04.04.2012

Ein heruntergekommenes, fast leeres Apartment in Berlin Mitte. Nina trifft sich mit Hans und Marie, zwei jungen Schauspielern, um Probeaufnahmen für einen Film mit echtem Sex zu drehen. So sehr sich die Grenzen zwischen Spiel und Realität vermischen, so sehr verliert sich Ninas Motivation, einen Film zu drehen. Es entsteht eine aufregende und sinnliche Ménage à trois, bei der jeder glaubt, die Fäden in der Hand zu halten. Kein Wunder also, dass es kaum noch zu entschlüsseln ist, wo das erotische Spiel aufhört und die wollüstige Realität beginnt …

Regisseur und Produzent RP Kahl („Silvester Countdown“, „99euro-Films“, „Angel Express“) untersucht in BEDWAYS Liebe und ihre Abstraktion. Die Liebe ist kein unbeschreibbares Gefühl, sondern ein Kommunikationscode, ein Verhaltensmodell, das gespielt, inszeniert werden kann. Eine junge Regisseurin experimentiert mit Film, mit Körpern. Auf der Suche nach Bildern von echtem Sex wechselt sie am Ende den Standpunkt und inszeniert sich selbst vor einer Kamera. BEDWAYS wurde bei der Berlinale 2010 als Abschlussfilm in der Reihe „Perspektive deutsches Kino“ präsentiert. Es folgten weitere Festivals, u. a. das Moscow International Film Festival und das Raindance Festival in London, sowie der Kinostart im Juni 2010. (2 DVDs & 1 Blu-ray)

Bedways (Special Edition) - DVD