Dioxin-Skandal - Dokumentation über die Machenschaften der Lebensmittelindustrie

13.01.2011

Der Dioxin-Skandal versetzt deutsche Verbraucher derzeit in Angst und Schrecken. Höfe mit Legehennen, Schweine- und Putenzüchter in mittlerweile 10 Bundesländern sind von der Vergiftung ihrer Futtermittel durch dioxinbelastete Fette betroffen. Der krebserregende Stoff kann nun durch den Verzehr von Eiern und Fleisch in den menschlichen Körper gelangen und sich dort in Gewebe und Leber einlagern. Kein schöner Gedanke und dennoch ein Anlass umzudenken. Immer billigere Produktionsweisen führen zu Massentierhaltung, in welcher aus Tieren Mastvieh wird und ermöglichen Lebensmittelskandale, die auch für den Verbraucher gefährlich werden können. Die Oscar®-nominierte Dokumentation FOOD, INC. prangert die riskanten Machenschaften der Lebensmittelindustrie an, klärt über die gängigen Produktionsverfahren auf und ist damit ein ganz besonderer und brandaktueller Filmtipp.

Mehr Info zum Film Food, Inc. - Was essen wir wirklich