Daniel Radcliffe bei Steven liebt Kino

22.03.2012

'Harry Potter'-Star Daniel Radcliffe gruselt sich gern: "Ich mag gute Horrorfilme wie 'The Shining' oder 'Straw Dogs' - Horrorfilme, die ein reales Element haben und einen aus der Fassung bringen. 'Saw' oder andere Filme, die vor allem blutig sind, mag ich nicht so. Die sind mir ein bisschen zu einfach und nicht sehr fantasievoll."

Ab 29. März ist der 22-Jährige in dem Horrorthriller 'Die Frau in Schwarz' (Verleih: Concorde) zu sehen. Die Dreharbeiten dazu hat Radcliffe sehr genossen, wie er in 'Steven liebt Kino!' erzählt: "Es war sehr nett am Set und jeder hat einfach seine Arbeit gemacht - eine sehr gute Atmosphäre."

Das einzige, was Radcliffe Angst einjagte, waren die Streiche seines Körper-Doubles Ryan: "Eines Abends wollte ich in mein Auto einsteigen, um nach Hause zu fahren und Ryan hatte sich auf dem Beifahrersitz im Fußraum versteckt. Als ich die Tür öffnete, hat er mich angesprungen - da hatte ich mit Abstand die meiste Angst während der Dreharbeiten."

'Steven liebt Kino!' von und mit Steven Gätjen berichtet am Sonntag, 25. März, 19.45 Uhr außerdem von der Premiere der Komödie 'Russendisko' mit Matthias Schweighöfer.

© TELE 5