Sommer in Orange - CineProject Gewinnspiel

Zum Blu-ray und DVD-Start von "Sommer in Orange - CineProject" am 06. Juli 2012 verlosen wir, in Zusammenarbeit mit "Twentieth Century Fox Home Entertainment":

1 x Sommer in Orange (DVD) & “Langenscheidt Bairisch für Anfänger“ von Claudia Halbedl
1 x Sommer in Orange (BD) & “Langenscheidt Bairisch für Anfänger“ von Claudia Halbedl


Sommer in Orange Blu-ray Cover

Sommer in Orange DVD Cover

Sommer 1980: Die Erleuchtung kommt nach Talbichl. Die Bhagwan-Anhängerin Amrita zieht mit ihren Kindern Lili und Fabian und ihrer gesamten WG aus Berlin in die bayerische Provinz. Urschrei-Therapie und Vollkornschrot treffen auf Schützenverein und festgefügte Horizonte. Ein geerbter Bauernhof soll ihr neues „Therapie-Zentrum“ werden, was in der beschaulichen Gemeinde einige Unruhe auslöst. So hat vor allem der erzkonservative Bürgermeister ein waches Auge auf die neuen Nachbarn – besonders wenn die Sannyasins halbnackt im Garten meditieren.
Und während Dörfler und Kommunarden sich gegenseitig misstrauisch beharken und die Situation beim Dorffest zu eskalieren droht, versucht die 12-jährige Lili zu vermitteln – denn sie wünscht sich eigentlich nichts sehnlicher als eine ganz normale Familie...

Aktuelle CineProject-Empfehlungen zu "Sommer in Orange":
"500 Days of Summer"
"Sideways"
"Little Miss Sunshine"
"Ein gutes Jahr"


weitere Info:

DVD Sommer in Orange - Cine Project

Blu-ray Sommer in Orange - Cine Project



Vom Zuagroasdn zum Uaviech-Versteher
Survival Guide für den Freistaat:
Langenscheidt Bairisch für Anfänger


Bayern ist nicht wie andere Bundesländer. Schon gar nicht bei den Einreisebestimmungen: Bevor Zuagroasde von jenseits des Weißwuaschdäquators, sprich: der Donau, Fuß fassen können, müssen sie erst den einen oder anderen Breissntest über sich ergehen lassen. Dabei haben alle bayrischen Uaviecha (= Originale) eine Mordsgaudi, wenn diese sich an Zungenbrechern wie Oachkazlschwoaf (= Eichhörnchenschweif) oder Loawedoag (= Brötchenteig) versuchen. Wer sich eine Blamage ersparen will, übt schon mal mit „Bairisch für Anfänger“ aus dem Langenscheidt Verlag. Das Taschenbuch im Lederhosenformat ist in jeder Hinsicht eine Überlebenshilfe: Vom 1x1 des Bairischen über Speis und Trank, Liebesgeflüster und Donnerwetter bis zu geflügelten Worten und weißblauem Kult serviert es lustige Worterklärungen und amüsantes Insiderwissen. Crashkurse, Witze, Interpretationshilfen und ein Abschlusstest machen fit für die „bayrische Staatsbürgerschaft“.
Bairisch für Anfänger  Cover





Gewinnspiel ist beendet!