The Outsiders (Collector's Edition) - DVD

DVD Start: 03.11.2011
FSK: ab 12 - Laufzeit: 110 min

The Outsiders (Collector's Edition) DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Amerika in den 1960er-Jahren: Ponyboy und Johnny, Mitglieder der Gang „Greasers“, flirten mit der hübschen Cherry Valance. Dies bleibt allerdings von deren Freund Bob, der selbst Teil einer Gang ist, nicht unentdeckt. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den „Greasers“ und den „Socs“, wobei Bob von Johnny erstochen wird. Für Johnny und Ponyboy beginnt ein Leben auf der Flucht.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 2
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Mono DD)
Englisch (Dolby Digital 5.1, Stereo DD)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 / 2,40:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Staying Gold: Ein Blick zurück auf „The Outsiders“; S.E. Hinton am Drehort in Tulsa; Die Besetzung von „The Outsiders“; 7 Teammitglieder lesen Auszüge aus dem Roman; NBCs News Today von 1983; Geschnittene und erweiterte Szenen; Trailer von 1983; 8 exklusive Postkarten; Booklet; Einführung und Audiokommentar von Francis Ford Coppola; Audiokommentar von Matt Dillon, C. Thomas Howell, Diane Lane, Rob Lowe, Ralph Macchio und Patrick Swayze

DVD und Blu-ray | The Outsiders (Collector's Edition)

DVD
The Outsiders (Collector's Edition) The Outsiders (Collector's Edition)
DVD Start:
03.11.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 110 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
The Outsiders (Collector's Edition) The Outsiders (Collector's Edition)
Blu-ray Start:
03.11.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 115 min.

DVD Kritik - The Outsiders (Collector's Edition)

DVD Wertung:
Film: | 10/10
Bild: | 9/10
Ton: | 9/10
Extras: | 9/10
Gesamt: | 9/10


„Die Outsider“ ist ein Jugenddrama von Regisseur Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1983, welches knapp 30 Jahre später von dem Verleiher Studiocanal mit einer Collectors Edition geehrt wird – zu recht, wie ich meine. Das Drama basiert auf dem Roman der Autorin S. E. Hinton und spielt im wenig glamourösen Tulsa, Oklahoma. Wenig glamourös ist auch das Leben der Jugendlichen in einem Armenviertel, die von den damals noch weitgehend unbekannten Schauspielern Tom Cruise, Patrick Swayze, Emilio Estevez, Ralph Macchio, Matt Dillon, C. Thomas Howel, Rob Lowe sowie der Schauspielerin Diane Lane verkörpert werden. Im Gegensatz zu anderen Filmen wie „Grease“, die einen recht verklärten Blick auf die Jugend in den 1950er Jahren werfen, zeigt sich „Die Outsider“ als Drama um die verlorene Jugend. Hier müssen die Jugendlichen sich jeden Tag erneut beweisen – zumeist im Kampf gegen eine Gang von betuchteren Teenagern, die irgendwann einen blutigen Ausgang findet, woraufhin zwei der mittellosen Jugendlichen fliehen müssen.

Aber warum sollte man sich nun diese Collectors Edition zulegen? Für diejenigen, die den Film noch gar nicht ihr Eigen nennen, ist schon der Film alleine Grund. Francis Ford Coppola schuf mit „Die Outsider“ ein einfühlsames Jugenddrama, welches schon mindestens aufgrund der Jungschauspieler einen Blick wert ist. Alle, die den Film bereits kennen und die DVD ihr Eigen nennen, sollten sich auch eine Neuanschaffung überlegen, da Francis Ford Coppola für diese Doppel-DVD eine erweiterte Fassung des Originalfilmes herausgebracht hat, die das Lebensgefühl der Jugendlichen noch eindringlicher erscheinen lässt. Wie Coppola im Audiokommentar erklärt, hat er viele Zuschriften von Jugendlichen bekommen, die sich darüber beklagen, dass bestimmte Szenen aus dem Buch im Film fehlen. Diesen Klagen trug Francis Ford Coppola Rechnung, indem er „Die Outsider“ von den ursprünglichen 90 Minuten auf 110 Minuten aufstockte.

Wie es sich für eine Collectors Edition gehört, sind die beiden DVDs mit viel Bonusmaterial versehen. Zusätzliche Szenen sind zu bewundern, samt Rückblicke von Francis Ford Coppola fast allen Schauspielern von damals. Nur Tom Cruise fehlt leider sowohl in den Interviews als auch im Audiokommentar zum Film. Besonders gelungen sind die Castingvideos von damals, in denen die blutjungen Darsteller ihre Rollen proben. Für alle Fans der mitwirkenden Schauspieler ist das schon ein Genuss. Der Trailer aus dem Jahr 1983 kann ebenso bewundert werden wie eine Nachrichtensendung aus diesem Jahr, die sich mit dem Film beschäftigt. Interessant ist auch, wie die heutigen Schauspieler Auszüge aus dem Buch „Die Outsider“ lesen. Dabei fällt auf, dass einige sehr gut gealtert sind, während andere Schauspieler doch einiges von ihrem damaligen Charme verloren haben. Berührend sind die Blicke auf Patrick Swayze, der beim Making of dieser Edition schon recht krank war.

Bei einem Film, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat, könnte man annehmen, dass die Bildqualität nicht berauschend ist. Dem ist aber nicht so. Offenbar wurde das Material noch einmal überarbeitet, so dass es im neuen Glanz erstrahlt. Auch der Ton kann sich hören lassen, allerdings muss angemerkt werden, dass in der deutschen Fassung zusätzliche Szenen eingefügt wurden, die nur im Originalton mit Untertiteln zu hören sind. Hier unterscheiden sich natürlich auch die Klangschattierungen voneinander.

Fazit: Gelungene Collectors Edition zu einem mitreißenden Drama.


by Gesa-Marie Pludra
Bilder © Studiocanal Home Entertainment