Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition - DVD

DVD Start: 27.01.2012
FSK: ab 18 - Laufzeit: 89 min

Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Im normalen Leben ist Frank das, was man landläufig als arme Sau bezeichnen würde: ein unter Depressionen und Neurosen leidender Schnellimbiss-Koch. Als seine Frau unter den Einfluss eines besonders fiesen Kleinverbrechers gerät und Frank verlässt, verschwindet auch das letzte Regulativ aus dem Leben des Verlierers. Fortan zwängt er sich allabendlich in sein mühselig zusammengeflicktes Kostüm – nicht unbedingt um Gutes zu tun und zu den Gewinnern zu gehören, sondern um endlich mal auf die Kacke zu hauen: Als Superheld Crimson Bolt geht er unverdrossen seiner Arbeit nach. Beistand leistet ihm dabei bereitwilligst die nicht minder verstörende nymphomane Comic-Verkäuferin Libby als sein Sidekick Boltie...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 2
Regionalcode: 2
Vertrieb: Koch Media Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Audiokommentar mit Regisseur James Gunn, Hinter den Kulissen (ca. 19 Minuten), Originaltrailer, TV Spots, James Gunn in Berlin (ca. 29 Minuten), James Gunn über Comics (ca. 13 Minuten), Pressekonferenz bei der Comic-Con (ca. 61 Minuten), Geschnittene Szenen (ca. 6 Minuten), Making of der Titelanimation (ca. 5 Minuten), Wie man Verbrechen bekämpft (ca. 4 Minuten), Making of zur Verbrechensbekämpfung (ca. 2 Minuten), In der Welt von Super (ca. 4 Minuten) South by Southwest Festival Premiere (ca. 25 Minuten), alle Episoden von James Gunn's PG Porn (ca. 32 Minuten), nicht verwendete Poster, 16-seitiges Booklet

Video on demand - Super - Shut Up, Crime!

DVD und Blu-ray | Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition

DVD
Super - Shut Up, Crime! Super - Shut Up, Crime!
DVD Start:
27.01.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 89 min.
Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition
DVD Start:
27.01.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 89 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Super - Shut Up, Crime! Super - Shut Up, Crime!
Blu-ray Start:
27.01.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 89 min.
Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition
Blu-ray Start:
27.01.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 92 min.

DVD Kritik - Super - Shut Up, Crime! - Mediabook Edition

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 10/10
Ton: | 10/10
Extras: | 10/10
Gesamt: | 9/10


James Gunn, Regisseur des sehr witzigen Science Fiction Horrorfilms „Slither - Voll auf den Schleim gegangen“ nimmt sich nach ein paar Jahren, in denen er TV-Serien realisierte, nun dem Superheldenthema an. Doch gerade weil „Slither“ recht schräg war, kann man sich schon im Voraus denken, dass auch „Super – Shut Up, Crime!“ nicht nur eine einfache Superheldengeschichte erzählt. Der Fast Food Koch Frank(Rainn Wilson) fühlt sich nach dem Verschwinden seiner Frau Sarah (Liv Tyler) eines Tages dazu berufen, als Superheld „Der rote Blitz“ gegen die Bösen der Welt (oder zumindest seiner Stadt) zu kämpfen. Das rührt vor allem daher, weil der Drogenboss Jacques (Levin Bacon) Sarah als Versuchskaninchen für neue Drogen benutzt. Also schneidert er sich ein Kostüm zusammen und metzelt sich mit seiner Assistentin „Blitzie“ (Ellen Page) durch die bösen Kerle.

Wer sich nun denkt, das klingt alles ein wenig nach „Kick-Ass“, der behält zumindest ein wenig recht. Jedoch hatte Regisseur James Gunn die Idee dieses Allerwelts-Superhelden schon lange bevor Mark Miller sein „Kick-Ass“ inszenierte, Hollywood weigerte sich allerdings rigoros, diese schwarze Komödie zu finanzieren. Die Gemeinsamkeiten enden dann aber auch nach der jungen Assistentin und den zum Teil sehr blutigen Szenen. Denn wo „Kick-Ass“ eher Mainstream war, gerät „Super“ immer wieder vom Weg ab und bespaßt den Zuschauer nicht nur, obwohl es reichlich schräge Momente im Film gibt. Ein ernster, manchmal recht trauriger Unterton ist immer wieder zu spüren und der Humor mehr als einmal ungemütlich und politisch unkorrekt.

Rainn Wilson ist der perfekte Antiheld, ein bisschen zu knuffig für seinen engen Anzug, ein wenig zu wehleidig für einen großen Kämpfer, doch immer mit vollem Ernst bei der Sache. Auch Ellen Page überzeugt mit einer sehr übereifrigen Art, ihre Gegner auszuschalten. Auf der schmierigen Seite gefällt Kevin Bacon als Drogenkönig sowie die stets zugedröhnte und trotzdem wunderschöne Liv Tyler, die jedoch nicht allzu viel zu reden hat. Dass „Super – Shut Up, Crime!“ eine Freigabe ab 18 erhalten hat, ist nicht weiter verwunderlich. Neben offengelegten Gehirnen und Blutfontänen sind auch explodierende Körper kein seltener Anblick. Zudem wird geprügelt, was das Zeug hält. An Brutalität mangelt es also nicht, wobei, wie schon oben geschrieben, der Film durchaus ernste Töne anschlägt und nicht nur ein „Hau drauf“-Film ist. Für Fans von schrägen Filmen und für alle, denen „Kick-Ass“ nicht weit genug ging, ist „Super – Shut Up, Crime!“ eine sehr gute Wahl!

Die Bildqualität ist sehr gut. Zum Teil comichafte Farben, dann wieder tristes Grau, aber immer klar und scharf. Auch der Ton lässt sich sehr gut hören!

Die Extras sprengen die DVD – deshalb gibt es in der Mediabook Edition auch eine zweite DVD randvoll mit Bonusmaterial. Neben Making ofs, Trailern, geschnittenen Szenen, Galerien und vielen weiteren Extras erzählt uns Rainn Wilson mit Ellen Page, wie man ein Superheld wird (auch hier gerät natürlich einiges aus dem Ruder). Das Highlight sind jedoch die Folgen von „PG Porn“. Das ist eine kleine Serie für Leute „die alles am Porno lieben – bis auf den Sex“. Ganz ganz groß!

Fazit: „Super“ trägt seine Bewertung bereits im Titel – diese pechschwarze Komödie ist in der Tat super!


by Gesa-Marie Pludra
Bilder © Koch Media Home Entertainment