Powder Girl - DVD

DVD Start: 17.11.2011
FSK: ab 0 - Laufzeit: 97 min

Powder Girl DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

7,99 € jetzt kaufen
7,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zum Film

Inhalt

Gestatten: Kim (Felicity Jones), 19 Jahre alt, lässig, smart und voller Verve. Eigentlich Skateboard-Profi, vergeudet sie ihr Talent in einem Burger Restaurant, um sich und ihren Dad zu finanzieren. Auf der Suche nach einem lukrativeren Job, nimmt sie ein Angebot als „Chalet Girl“ im noblen Ski-Ort St. Anton an. Ihre Tätigkeit besteht darin, das luxuriöse Chalet der vermögenden Familie Madsen in Ordnung zu halten und sie bei ihren vereinzelten Wochenendbesuchen rundum zu bedienen. Die burschikose Kim fühlt sich, als wäre sie auf einem andern Stern gelandet. Soviel Eitelkeit im Überfluss ist unerträglich… wäre da nicht Jonny (Ed Westwick), der smarte Sohn der Familie, in den sie sich sofort ein wenig verguckt. Zudem entdeckt sie eine neue Leidenschaft: Snowboarden. Sehr schnell entpuppt sich ihr Talent, und sie beginnt zusammen mit dem durchgeknallten Finnen Mikki (Ken Duken) für den großen ‚Roxy-Slopestyle‘ Wettbewerb zu trainieren, bei dem ein üppiges Preisgeld winkt. Langsam aber sicher erobert Kim die Herzen aller, die sie umgeben. Auch Jonny muss feststellen, dass ihm das hübsche und zugleich unverkrampfte, freche und doch einfühlsame Mädchen den Verstand raubt. Es knistert heftig zwischen beiden – sehr zum Unmut von Jonnys Freundin Chloe (Sophia Bush) und Kims Mitbewohnerin Georgie (Tamsin Egerton). Der Liebestrubel scheint vorprogrammiert und Kim versteht die Welt nicht mehr...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen

DVD und Blu-ray | Powder Girl

DVD
Powder Girl Powder Girl
DVD Start:
17.11.2011
FSK: 0 - Laufzeit: 97 min.

zur DVD Kritik

DVD Kritik - Powder Girl

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 7/10


Die 19-jährige Kim (Felicity Jones) hat sich nach dem plötzlich Unfalltod ihrer Mutter aus dem Leben einer erfolgreichen Skateboarderin im Rampenlicht zurück gezogen. Als Bedienung in einem Schnellrestaurant fristet die junge Britin fortan ihr Leben, um den arbeitslosen Vater finanziell unterstützen zu können. Zum Wohle anderer steckt sie stets zurück und ist schon lange nicht mehr den eigenen Bedürfnissen gerecht geworden. Doch als sie unerwartet ein Angebot als Chalet Girl bekommt, kann sie aus ihrem festgefahrenen Leben ausbrechen. Nicht auf den Mund gefallen, setzt sie sich gekonnt gegen Kollegin Georgie (Tamsin Egerton) und die Highsociety durch. Trotz finanzieller Vorzüge bleibt sie ihren Prinzipien treu und lässt sich im Gegensatz zu anderen Mädchen ihres Alters nicht von Geld und den damit verbundenen Annehmlichkeiten kaufen. Relativ schnell kann sie mit ihrer Natürlichkeit überzeugen und macht selbst in ausgebeulten Jeans eine bessere Figur als manch eine Frau im teuren Designerkleid. Gekonnt beweist sie am Ende allen ihr unschlagbares Talent und kann selbst im anschließenden Blitzlichtgewitter noch einen lockeren Spruch loswerden. Der gut situierte Jonny (Ed Westwick) braucht sich keine Sorgen, um seine finanzielle Situation zu machen. Die Übernahme des väterlichen Unternehmens ist bereits angedacht und die arrangierte Hochzeit mit einem Mädchen aus gutem Hause, soll das Ansehen sichern. Doch genau wie Kim strebt Jonny ein Lebens außerhalb der festgefahrenen Spuren an. Kim rüttelt sein Leben wacht und plötzlich trotzt er allen Ansichten der sozialen Oberschicht.

In der sympathischen Teenie-Komödie von Phil Traill geht es natürlich um die großen Gefühle, die aufgrund verschiedener Konventionen nicht an die Oberfläche gelangen dürfen. Doch recht schnell legen die beiden Hauptfiguren ihre Scheu ab und lassen ihren Gefühlen im Schnee freien Lauf. Natürlich müssen auch erst Herzen gebrochen und Ansichten neu geordnet werden, bis sich die Gefühle festigen können und die Gewissheit, nichts falsches getan zu haben, siegt. Doch da dieser Tiefpunkt weder übertrieben noch lächerlich dargestellt wird, ist die Motivation beider Protagonisten auch hier nachvollziehbar konstruiert. Selbst für den Vater wird die Veränderung, die ihm zu neuen Selbstbewusstsein verhilft, verständlich dargestellt.

Humorvoll und auf eine etwas andere Art und Weise kann der Film demnach in seiner Erzählung überzeugen. Ed Westwick, bekannt als millionenschwerer Star aus Gossip Girl, verkörpert auch hier die soziale Obersicht. Jedoch teilt er schon lange nicht mehr deren Ansichten und ist sich nicht zu schade dazu, die Gefühle eines Zimmermädchen anzuerkennen. Felicity Jones, die bisher als Eine lausige Hexe im Fernsehen zu sehen war, spielt den perfekten Mob, der ohne großes Aufsehen fast beiläufig zu höheren Ebenen emporsteigt. Etwas mitschwingend wird hier ein modernes Aschenputtel-Märchen inszeniert, das ausnahmsweise mal nicht von Disney stammt. Die Bild- und Tonqualität kann ebenso überzeugen wie die herrlich bodenständige Komödie selbst.

Fazit: Eine schöne Teenie-Komödie im schönsten Skigebiet.

7,99 € jetzt kaufen

by Sandy Kolbuch
Bilder © Paramount Home Entertainment