Männer, die auf Ziegen starren - DVD

DVD Start: 05.08.2010
FSK: ab 12 - Laufzeit: 89 min

Männer, die auf Ziegen starren DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Als Reporter Bob Wilton (Ewan McGregor) den Soldaten Lyn Cassady (George Clooney) kennenlernt, stolpert er über die Story seines Lebens. Cassady behauptet, zu einer geheimen Militäreinheit namens "New Earth Army" zu gehören, deren Mitglieder Gedanken lesen, durch Wände laufen und sogar Ziegen durch Angucken töten können. Nun ist der Gründer des Programms, Bill Django (Jeff Bridges), verschwunden und Cassady ist auf einer Mission, ihn zu finden. Fasziniert von den Geschichten seines neuen Freundes schließt Wilton sich an - und gerät in ein haarsträubendes Abenteuer...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Kinowelt Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Audiokommentare von Grant Heslov und John Ronson, Charakterbiografien, Deleted Scenes, Fotogalerie, Goats Declassified: Die wahren Männer des 1. Bataillons, Presseheft (PDF), Projekt „Hollywood“: Ein Geheimbericht vom Set, Wendecover

Video on demand - Männer die auf Ziegen starren

DVD und Blu-ray | Männer, die auf Ziegen starren

DVD
Männer, die auf Ziegen starren Männer, die auf Ziegen starren
DVD Start:
05.08.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 89 min.

zur DVD Kritik
Männer, die auf Ziegen starren (Steelbook Collection) Männer, die auf Ziegen starren (Steelbook Collection)
DVD Start:
17.03.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 89 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Männer, die auf Ziegen starren Männer, die auf Ziegen starren
Blu-ray Start:
05.08.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 94 min.

zur Blu-ray Kritik
Männer, die auf Ziegen starren - Blu Cinemathek Männer, die auf Ziegen starren - Blu Cinemathek
Blu-ray Start:
21.04.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 94 min.

zur Blu-ray Kritik
Männer, die auf Ziegen starren - Steelbook Männer, die auf Ziegen starren - Steelbook
Blu-ray Start:
18.04.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 94 min.

DVD Kritik - Männer, die auf Ziegen starren

DVD Wertung:
Film: | 10/10
Bild: | 10/10
Ton: | 10/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 9/10


Mählitär und Esoterik
Wer schon immer geglaubt hat, dass Anhänger der Esoterik ein merkwürdiges Völkchen sind, kann sich nach diesem Film bestätigt fühlen. Diese großartige Militärsatire fußt zum größten Teil auf den Zusammenprall dieser so gegensätzlichen Seiten der Esoterik und des Militärs. Wie langhaarige Soldaten Bongos trommeln, während hinter ihnen Einheiten marschieren ist ein köstlicher Anblick. Ein hervorragend aufspielendes Darstellerteam verleiht diesem Film enorme Größe. Kevin Spacey kommt zwar etwas zu kurz, weiß aber dennoch mit minimalem Einsatz den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Wie er durch Hunger von einer tödlichen Handlung abgehalten wird, ist grandios. George Clooney hätte als Esoterikgläubiger im Militärkomplex wirklich einen Oscar verdient gehabt. Als jemand, der wahrhaft davon ausgeht, dass der Glaube Berge versetzt, ist er absolut überzeugend und scheut auch nicht davor zurück, sich lächerlich zu machen. Apropos lächerlich: es ist kein Zufall dass bei den abstrusesten Einfällen oft George W. Bush im Hintergrund im Fernsehen zu sehen ist. Aber wenn Clooney schon den Oscar verdient gehabt hätte, dann ist es wahrlich eine Sünde, dass Jeff Bridges ihn für diesen Film nicht bekommen hat. Als tragende Säule der Rahmenhandlung hält sein Charakter den ganzen Film zusammen. Man wird von seiner Ausstrahlung direkt angesogen und es wird nachvollziehbar, wie er es schafft, den Widerspruch zwischen dem Militär und der Esoterik auszugleichen. Ewan McGregor weiß als etwas unsicherer Journalist sich gut einzufügen und sorgt allein schon durch seine Besetzung für einen Gutteil Ironie. Schließlich werden die esoterischen Krieger gerne Jedi genannt. Das McGregor der in „Star Wars“ Immerhin den jungen Obi-Wan Kenobi spielte dem sehr skeptisch gegenübersteht ist schon ein Dauergrinsen wert. Der Film strotzt von brüllend komischen Szenen, die sich aber nie über die Personen lustig machen, sondern vielmehr durch situationale Komik glänzen. Wie zum Beispiel ein kleiner Hund die Pistole leckt und daraufhin nur noch Ziegen für Experimente genommen werden. Wie ein bewusstseinserweiternder Einlauf vorgenommen wird. Und wie George Clooney Ewan McGregor von der zweiten Ebene der Ausbildung berichtet, in der die Intuition geweckt werden soll. Leider stehen sie dabei schon dreißig Minuten vor einem Hinweisschild und wissen nicht, wohin sie fahren sollen. Als Clooney sich endlich entscheidet, erleben sie prompt eine unangenehme Überraschung. Und allein das Finale, das hier natürlich nicht verraten werden soll, lohnt die Anschaffung der DVD.

Ton und Bild dieser DVD sind hervorragend. Als Extras gibt es geschnittene Szenen, die stellenweise nur minimal von den im Film gezeigten abweichen und auch die Handlung und Charaktere nicht anders beleuchten. Das „Behind the Scenes“ fängt die lockere Atmosphäre am Set recht gut ein und man merkt, dass alle Beteiligten viel Spaß hatten. Die Fotogalerie und der Trailer sind nichts Besonderes. Aber das Special „Die wahren Männer des ersten Bataillons“ beleuchtet den realen Hintergrund dieser abstrusen Story. „Projekt Hollywood: Ein Geheimbericht vom Set“ besteht überwiegend aus PR-Interviews und Aspekten die schon im anderen Feature vorkamen. Interessante Audiokommentare gibt es vom Regisseur Grant Heslov und dem Autor der Filmvorlage Jon Ronson. Abgerundet werden die Extras mit einer Trailershow.

Eine grandiose Satire über Militär und Wunderglauben. Ein hervorragendes Schauspielerensemble macht den Film perfekt. Zugreifen!


by Jons Marek Schiemann
Bilder © Kinowelt Home Entertainment