Lang lebe Charlie Countryman - DVD

DVD Start: 20.02.2014
FSK: ab 16 - Laufzeit: 108 min

Lang lebe Charlie Countryman DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

0,00 € jetzt kaufen
1,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Dem Versprechen seiner sterbenden Mutter gegenüber folgend, macht sich der junge Charlie Countryman auf ins rumänische Bukarest, nicht ahnend, dass ihm der Tod bereits ins Flugzeug gefolgt ist. Erst stirbt sein Sitznachbar, dann soll er dessen Tochter Gabi eine Nachricht überbringen und schließlich stellt sich ihr Ex Nigel als psychopathischer Killer heraus. Charlie muss eine Odyssee durch heruntergekommene Youth Hostels und Stripclubs überstehen und wird sein Leben und seine neu gewonnene Liebe gegen skrupellose Gangster verteidigen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Koch Media Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Original Kinotrailer

Video on demand - Lang lebe Charlie Countryman

DVD und Blu-ray | Lang lebe Charlie Countryman

DVD
Lang lebe Charlie Countryman Lang lebe Charlie Countryman
DVD Start:
20.02.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 108 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Lang lebe Charlie Countryman Lang lebe Charlie Countryman
Blu-ray Start:
20.02.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 112 min.

DVD Kritik - Lang lebe Charlie Countryman

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 8/10


Bevor Shia LaBeouf den Kinozuschauern mit „Nymph()maniac“ endgültig beweisen konnte, dass er zu einem wahren Charakterdarsteller taugt, absolvierte er den ersten wichtigen (filmischen) Schritt bereits im vergangenen Jahr. Denn im letztjährigen Berlinale-Wettbewerbsfilm „Lang lebe Charlie Countryman“ lieferte er die bis dato beste Leistung seiner Karriere ab und schraubte die Erwartungen an „Nymph()maniac“ damit deutlich in die Höhe. Und auch abseits vom Hauptdarsteller weiß der Film von Fredrik Bond zu begeistern, da er angenehm unangepasst daher kommt und aufgrund seiner zahlreichen unterschiedlichen Elemente eine faszinierend surreale Atmosphäre entfalten kann. Doch vor allem handelt es sich bei Fredrik Bonds launigem Genre-Hybriden um eine wunderbar märchenhafte Liebesgeschichte, die zum Träumen einlädt und eine ganze Menge unerwarteter Wendungen einschlägt.

Als Charlie in einer Vision von seiner an Krebs gestorbene Mutter Katie (Melissa Leo) dazu aufgefordert wird nach Bukarest (oder war es Budapest?) zu reisen, macht er sich sofort auf den Weg. Allerdings scheint ihn der Tod zu verfolgen – so verstirbt im Flugzeug plötzlich sein sympathischer Sitznachbar Victor (Ion Caramitru). Letzterer gibt ihm jedoch noch einen letzten Wunsch mit auf den Weg, bevor er endgültig im Himmelreich verschwindet – Charlie soll der Tochter des Toten ein Kuscheltier bringen. Als er der hübschen jungen Frau namens Gabi (Evan Rachel Wood) schließlich begegnet, ist es schon um ihn geschehen. Er verliebt sich Hals über Kopf in die mysteriöse Musikerin und will fortan nicht mehr von ihrer Seite weichen. Fatalerweise ist Gabi jedoch mit dem brutalen Gangster Nigel (Mads Mikkelsen) verheiratet, der keinerlei Widersacher duldet und Charlie sehr bald nach dem Leben trachtet. Doch für seine Liebe will Charlie kämpfen, koste es was es wolle...

Gleich von Beginn an erhebt Regisseur Fredrik Bond die Willkür bzw. die Macht des Zufalls zum obersten Gestaltungsprinzip seines Filmes, dessen Geschichte von einem Gespräch mit der toten Mutter der Hauptfigur ins Rollen gebracht wird. Freunde einer rational nachvollziehbaren Handlungsentwicklung müssen also draußen bleiben. Auch was den Handlungsort betrifft folgt das Drehbuch keiner logischen Erklärung – ob Bukarest oder Budapest, eigentlich ist es völlig egal wo Charlie Countryman seiner großen Liebe Gabi begegnet. Hauptsache ist, dass es passiert! Shia LaBeouf ordnet sich den eigenwilligen Ideen seines Regisseurs bereitwillig unter und begeistert durch ein auffallend zurückgenommenes Spiel, das eine gleichsam naiv sympathische, wie auch bedingungslos romantische Figur entstehen lässt, der man als Zuschauer gerne zu Folgen bereit ist. Vom einstigen Transformers-Schönling bleibt in „Lang lebe Charlie Countryman“ jedenfalls nur wenig übrig, was dem Schritt in Richtung Charakterdarsteller sicherlich behilflich sein dürfte. Noch überzeugender fällt Mads Mikkelsen denkwürdiger Antagonisten-Part aus, da er seiner Figur Nigel eine unglaublich bedrohliche Ausstrahlung verleiht, die stets von einer latent lauernden Brutalität begleitet wird, welche sich in regelmäßigen Abständen in unglaublich heftigen Gewalteruptionen entlädt. An diesen Stellen tut der Film richtig weh, während er in anderen Szenen wieder romantisch-märchenhaft daher kommt. Dieser uneinheitliche Ton macht zwar auf der einen Seite einen Großteil der Faszination aus, führt aber auf der anderen Seite auch zu einer fehlenden Kohärenz, weshalb das Drehbuch streckenweise arg episodenhaft wirkt. Kontinuität erzeugt lediglich die Liebesbeziehung von Charlie und der rumänischen Femme fatale Gabi, die dann schließlich in einem passend emotionalen Finale gipfeln darf. Auch Til Schweiger hinterlässt in der Rolle des Fieslings Darko einen überraschend positiven Eindruck, was u.a. am ironischen Unterton seiner Dialogzeilen liegt – er fungiert darüber hinaus aber auch überaus zuverlässig als Bösewicht. Lediglich Rupert Grint enttäuscht ein wenig, da er sich in seinen wenigen Szenen trotz Erektionsstörungen und zahlreichen unbekleideten Damen im direkten Umfeld nie so recht vom Harry Potter – Image befreien kann.

Bild- und Tonqualität der DVD wissen zu überzeugen, weshalb einem ungestörten Filmgenuss nichts im Wege stehen sollte. Extras gibt es bis auf den Trailer leider keine.

Fazit: Fredrik Bond ist ein origineller Film gelungen, der neben seinem überzeugenden Hauptdarsteller auch durch eine faszinierende Atmosphäre punkten kann, die dem märchenhaften Treiben einen surrealen Anstrich verpasst und der hinreißenden Liebesgeschichte zum Funktionieren verhilft. Von mir gibt’s eine klare Empfehlung!

1,99 € jetzt kaufen

by Jonas Hoppe
Bilder © Koch Media Home Entertainment