Kochen ist Chefsache - DVD

DVD Start: 30.11.2012
FSK: ab 6 - Laufzeit: 85 min

Kochen ist Chefsache  DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

5,99 € jetzt kaufen
7,45 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Alexandre Lagarde (JEAN RENO) ist Frankreichs berühmtester Sternekoch – bewundert, erfolgreich, eine Legende. Seit kurzem muss er sich aber vor allem mit Stanislas (JULIEN BOISSELIER) herumschlagen, dem neuen Boss der Finanzgruppe, der sein Gourmetrestaurant angehört. Der will nämlich Alexandre durch einen jüngeren Koch ersetzen, dem allerdings die Edelgastronomie weniger am Herzen liegt als die Molekularküche im Reagenzglas. Nach und nach entlässt Stanislas sämtliche Leute aus Alexandres Küchenbrigade. Dass dem alten Hasen die kulinarischen Ideen ausgehen, ist jedoch fast noch schlimmer. Schließlich muss er ein sagenhaftes neues Menü kreieren, um den Gastro-Kritiker vom „Guide“ zu überzeugen. Da läuft ihm Jacky Bonnot (MICHAËL YOUN) über den Weg – jung und hitzköpfig, aber ein echter Könner am Kochtopf, der sein Talent bisher in lausigen Bistrojobs vergeudet. Es scheint, als hätte Alexandre mit Jacky den idealen Komplizen gefunden. Die Helden am Herd sind zwar ganz groß darin, schnell die Emotionen hochkochen zu lassen, verlieren aber ihr Ziel nicht aus den Augen: Alexandres Widersacher kräftig die Suppe zu versalzen...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / Senator Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Making of, Outtakes, Deleted Scenes, Interviews

DVD und Blu-ray | Kochen ist Chefsache

DVD
Kochen ist Chefsache Kochen ist Chefsache
DVD Start:
30.11.2012
FSK: 6 - Laufzeit: 85 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Kochen ist Chefsache Kochen ist Chefsache
Blu-ray Start:
30.11.2012
FSK: 6 - Laufzeit: 88 min.

DVD Kritik - Kochen ist Chefsache

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 7/10


Einem Sprichwort zur Folge verderben viele Köche den Brei. Doch in der französischen Komödie „Kochen ist Chefsache“ von Daniel Cohen fördert die Zusammenarbeit zweier Köche den Erfolg eines Restaurants. Durch eine zufällige Begegnung verbindet der Regisseur seine Hauptfiguren, den Drei-Sternekoch Alexandre Lagarde (Jean Reno – „22 Bullets“) und den Küchen-Enthusiast Jacky Bonnot (Michaël Youn – „Fatal“). Während sich die Lebensstile der zwei Männer gravierend voneinander unterscheiden, verbindet sie die Leidenschaft fürs Kochen. Auch wenn der autoritäre Alexandre völlig konträre Ansichten von der Sterneküche hat als sein neuer Kollege, ergänzen sich die beiden Köche gerade dadurch perfekt. Und so wetzt das unschlagbare Komiker-Duo bald gemeinsam die Küchenmesser, um im Kampf gegen die neumodische Molekurküche zu siegen und den Kochstern zu verteidigen. Die Komödie besticht durch ihre spezielle Situationskomik, die sich aus alltäglichen Missverständnissen ergibt. Im Vergleich zu anderen Werken des Genres, wird die Hektik der Großküche nur am Rande mit der Kamera eingefangen. Die ungleichen Köche bilden hingegen den Handlungsmittelpunkt. Außerhalb der Küche werden die ganz privaten Leben der Hauptfiguren betrachtet und durch familiäre Probleme ergänzt, die der Handlung eine gewisse Bodenständigkeit verleihen. Während Alexandre die Beziehung mit seiner erwachsenen Tochter zu kitten versucht, muss sich Jacky erst noch auf den kommenden Nachwuchs vorbereiten und dafür einen festen Job an Land ziehen. Wenn am Ende des Films alle Handlungsstränge zueinanderfinden und beide Männer ihr privates Happy End erleben, ist dies zwar keine große Überraschung, vermittelt jedoch ein befriedigendes Gefühl.

Die Bildqualität der DVD ist gut. Die klaren Bilder weisen kräftige Farbebenen auf. Die stets stimmige Ausleuchtung der Kulissen sorgt für einen guten Blick auf das Geschehen. Und auch die ausbalancierten Kontraste sorgen dafür, dass die Figuren stets im Fokus der Handlung bestehen bleiben. Auch die Tonqualität der DVD kann in ihrer Gesamtheit überzeugen. Der Raumeindruck ist sehr voll gestaltet und hebt die Arbeiten in der Küche sehr gut hervor, sodass jeder Handgriff der Köche auditiv in Szene gesetzt wird. Brodelnde Töpfe, zischende Pfannen und klapperndes Geschirr verleihen dem Film die notwendige Authentizität. Die Stimmen der Figuren klingen natürlich und hell, wodurch die Dialoge einwandfrei verstanden werden können. Die Extras der DVD sind sehr umfangreich und vielseitig dargestellt. Neben den Outtakes und den entfernten Szenen findet man ein kurzes Making-of, das zusätzlichen Filmspaß garantiert. Die Interviews der Hauptdarsteller und Regisseur Daniel Cohen liefern interessante Informationen über die Geschichte und deren Entstehung. Hier findet man als Zuschauer alles, was interessant und informativ ist.

Fazit: Eine humorvolle französische Komödie, die die moderne Kochkunst in neuem Licht präsentiert. In Verbindung mit den anrührenden Lebensgeschichten der zwei gut besetzten Hauptdarsteller entsteht ein gelungener Filmspaß.

7,45 € jetzt kaufen

by Sandy Kolbuch
Bilder © Universum Film / Senator Home Entertainment