Kindsköpfe - DVD

DVD Start: 13.01.2011
FSK: ab 0 - Laufzeit: 98 min

Kindsköpfe DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Fünf alte Freunde und ehemalige Sportkameraden (ADAM SANDLER, KEVIN JAMES, CHRIS ROCK, ROB SCHNEIDER und DAVID SPADE) treffen sich nach vielen Jahren wieder, um ihrem verstorbenen Basketball-Trainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihren Ehefrauen (SALMA HAYEK, MARIA BELLO, MAYA RUDOLPH) und Kindern verbringen sie das lange Feiertagswochenende rund um den 4. Juli in einem Haus am See, wo sie vor langer Zeit einmal ihre Meisterschaft gefeiert haben. Die Freunde versuchen, da anzuknüpfen, wo sie damals aufgehört haben, und stellen fest, dass Älterwerden nicht automatisch auch Erwachsenwerden bedeutet ...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Sony Pictures Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Türkisch (Dolby Surround)
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 16:9 / 1,85:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Lachen ist ansteckend - Versprecher
Gag Reel
Die Besetzung von Kindsköpfe - Dokumentation

Video on demand - Kindsköpfe

DVD und Blu-ray | Kindsköpfe

DVD
Kindsköpfe Kindsköpfe
DVD Start:
13.01.2011
FSK: 0 - Laufzeit: 98 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Kindsköpfe Kindsköpfe
Blu-ray Start:
13.01.2011
FSK: 0 - Laufzeit: 101 min.

DVD Kritik - Kindsköpfe

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 8/10


Die fünf Freunde Rob, Markus, Eric, Kurt und Lenny spielten in der Highschool in der gleichen Basketballmannschaft. Sie verbinden seit je her viele gemeinsame Erinnerungen und Unternehmungen. Als ihr damaliger Coach stirbt, wollen sie ihm gemeinsam mit ihren Familien die letzte Ehre erweisen. Nach der Trauerfeier fahren alle zusammen in ein Haus am See, wo sie die kommenden Tage verbringen wollen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt es Allen, Freude und Spaß zu haben. Bei dem chaotischen Urlaub werden manche Geheimnisse gelüftet und alle erkennen, dass sie trotz unterschiedlicher Lebenstile immer noch miteinander verbunden sind...

Adam Sandler („Die gebuchte Frau“) und Kevin James („Der Kaufhaus Cop“) sind Genies, wenn es um chaotische Komödien geht. In Verbindung mit Chris Rock („Leg Dich nicht mit Zohan an“), Rob Schneider („Wie das Leben so spielt“) und David Spade („Meine wilden Töchter“) entstand eine einzigartige Komödie über die Freundschaft. Die fünf Komiker harmonieren perfekt miteinander und ein Gag jagt den anderen. Insider-Gespräche und Witze lassen das eingeschworene Team erkennen. Im Gegensatz zu anderen Filmen mit Adam Sandler und Kevin James findet man hier eine eher seichte Komödie. Auch wenn immer wieder gern gesehene Pannen verwendet werden, wird hier ausnahmsweise mal nicht alles bis auf die Spitze getrieben. Vielmehr steht wirklich die Darstellung der Freundschaft und der Zusammenhalt der Familien im Vordergrund. Was nicht heißen soll, dass es zu wenig zu lachen gibt.

Der Film beinhaltet viele lustige und unerwartete Handlungsstränge, die nach und nach zu einer Komödie zusammengeflochten werden. Lennys extrovertierte Kinder müssen lernen, dass man auch ohne technische Geräte spielen kann und das die Nanny nicht ganztags per SMS gerufen werden kann. Seine Frau Roxanne entdeckt ihre Familie durch den Urlaub völlig neu und entwickelt endlich die Muttergefühle, die bisher zu fehlen schienen. Erics 48monate alter Sohn wird der Mutterbrust entwöhnt und sein Mischling „Labradoddle“ mit den gekürzten Stimmbändern ist zwar kurios, in diesem Film jedoch völlig normal. Kurt liegt sich ständig mit seiner Schwiegermutter in den Jahren, weil er den Haushalt führt, während seine Frau das Geld heimbringt. Ewiger Außenseiter Rob kommt mit künstlichen Haarteil daher und versucht mit seiner viel älteren Freundin, seinen drei erwachsenen Töchtern ein Vater zu sein. Nur Marcus scheint sich seit der Schulzeit nicht geändert zu haben. Der ewige Frauenschwarm will sich einfach nicht binden. Und dennoch können alle gemeinsam Spaß haben. Auch die Frauen, die ebenso unterschiedlich sind, wie ihre Männer, finden Gefallen an den gemeinsamen Urlaub und entwickeln ebenfalls eine Freundschaft. Schließlich haben auch sie genug Gesprächsstoff über ihre Männer. Und selbst der sehr unterschiedliche Nachwuchs verbringt einen spaßigen Urlaub, bei dem sie sich selbst verwirklichen können und neue Interessen kennenlernen. Der Zusammenhalt der einzelnen Familie wird neu definiert und auch die Freundschaft aller inniger.

Fazit: Eine lustige Komödie für die ganze Familie, in der jeder etwas aus dem eigenen Leben wiedererkennen wird.


by Sandy Kolbuch
Bilder © Sony Pictures Home Entertainment




Von Interesse: