Jackass 3 - DVD

DVD Start: 14.04.2011
FSK: ab 18 - Laufzeit: 90 min

Jackass 3 DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

12,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Keiner soll sagen, wie wären nicht gewarnt gewesen: Sie sind zurück! Alle! Johnny Knoxville und sein Trupp tolldreister Haudegen und Hasardeure haben ihre Blessuren aus JACKASS 1 und 2 überstanden, alle gebrochenen Knochen sind wieder heile, Schwellungen zurückgegangen und Wunden verheilt. Jetzt ist es Zeit, sich erneut mit aller gegebenen Todesverachtung in lebensgefährliche und/ oder hochnotpeinliche Situationen mit garantiert hohem Schmerzfaktor zu bringen, die man in seinem Leben niemals wieder vergessen wird.
Und am allerbesten: Johnny, Steve-O, Ryan Dunn, Bam Margera und Co. sind nicht nur noch wagemutiger, noch aberwitziger, noch durchgedrehter, noch kultverdächtiger. Sie sind jetzt auch noch in 3D!!! Das bedeutet: Der ganz normale Wahnsinn betritt eine neue Dimension - greifbarer und unmittelbarer denn je. Und vor allem: Viel, viel lustiger!

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Kinoversion - 90.10 Minuten
Uncut Version - 95.40 Minuten
MTV-Making-of-Special, Outtakes, Entfernte Szenen

DVD und Blu-ray | Jackass 3

DVD
Jackass 3 Jackass 3
DVD Start:
14.04.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 90 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Jackass 3 Jackass 3
Blu-ray Start:
14.04.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 94 min.

DVD Kritik - Jackass 3

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 7/10


Nun, was soll man über Jackass 3 sagen? Es gibt keine Story und auch von schauspielerischer Leistung kann hier nicht die Rede sein. Aber wozu auch? Jackass 3 ist so sinnlos, wie ein Film nur sein kann. Aber genau das macht ihn aus und genau das lieben die eingefleischten Fans so sehr. Eine Truppe von Chaoten, die es lieben ins Extreme zu gehen und sich selber in waghalsigen Stunts immer wieder in Gefahr zu bringen und zu verletzen. So kennen wir Jackass und so ist auch der 3. Film der Jungs um Johnny Knoxville. Aus diesem Grund ist es eher schwer hier Kritik anzuwenden, denn letztlich ist und bleibt Jackass 3 ein Mainstream-Movie. Denn nur wer Jackass kennt und liebt, wird auch die 3. Verfilmung geradezu vergöttern.

Jackass 3 ist im Vergleich zu seinen Vorgängern - größer, verrückter und viel ekliger! Auch wenn man den einen oder anderen Stunt schon in irgendeiner Form gesehen hat, ist es trotzdem immer wieder lustig und ein kleines bisschen extremer. Dabei kann es schon mal passieren, dass Zuschauer mit nicht ganz so starken Mägen an ihre Grenzen stoßen werden. Dazu sei nur gesagt: Gott sei Dank gibt es keine Geruchs-Filme!

Was natürlich, im Vergleich zum 3D-Kinofilm, der DVD nicht zu Gute kommt, sind z.B. die vielen Slow-Motion- und 3D-Szenen, die speziell für den Kinofilm ausgelegt wurden. So kommen zwar die Bilder, die mit einer Phantom-Kamera (1000 Bilder pro Sekunde) gedreht wurden trotzdem ganz gut zur Geltung, wirken aber auf Dauer leider etwas langwierig. Ein Kritikpunkt bezieht sich außerdem auf einige Stunts bzw. Szenen, die so in die Länge gezogen werden, dass man sich schon fast wieder anfängt zu langweilen. Dagegen gibt es im Abspann noch ein kleines Schmankerl in Form eines gut gelungenen Zusammenschnitts. Szenen aus längst vergangenen Jackass-Folgen, dem Film selbst und kurzen Portraits der einzelnen Mitglieder sorgen hier einmal mehr für schmerzende Lachmuskeln und lassen sogar ein bisschen Nostalgie hochkommen.

Am Ton gibt es soweit nichts auszusetzen, außer, dass die deutsche Synchronisation einfach nicht passt. Wobei sich ein echter Fan den Film vermutlich ohnehin mit der Originaltonspur ansehen bzw. -hören wird. Die Bildqualität ist für normale DVD-Verhältnisse gut. Das Zusatzmaterial enthält ein Making Of, einige Outtakes, gelöschte Szenen und einen Trailer. Insgesamt sind die Extras also weder neu noch überdurchschnittlich gut gemacht. Dafür gibt es das ganze Werk zusätzlich noch einmal als " theatrical Version" und einmal als "Director's Cut" zu sehen, wobei Letzteres einfach nur 5 Minuten mehr Filmmaterial enthält.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Jackass-Crew es hier noch einmal hat richtig krachen lassen. Fans kommen also definitiv auf ihre Kosten.

12,99 € jetzt kaufen

by Aline Nickel
Bilder © Paramount Home Entertainment