Gangster's Paradise - DVD

DVD Start: 25.01.2011
FSK: ab 16 - Laufzeit: 113 min

Gangster's Paradise DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

11,85 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Lucky Kunene betrachtet sich als moderner Robin Hood von Johannesburg. In den Elendsvierteln der gefährlichsten Stadt der Welt "erlöst" er weiße Immobilienbesitzer von der Last ihrer verwahrlosten Mietskasernen, vertreibt das ansässige menschliche Ungeziefer und halbiert die Mieten. Die beträchtlichen Einnahmen machen ihn bald zum großen "Slumlord". Aber Lucky Kunene hat sich mit seinen Geschäftspraktiken Feinde geschaffen. Ein nigerianischer Drogen-Boss fühlt sich in seinen Unternehmungen empfindlich gestört und auch Detective Swart, als weißer Cop von seinem Machtverlust nach dem Ende der Apartheid frustriert, hat etwas gegen den kriminellen Einfallsreichtum von Lucky ...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Ascot Elite
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Making of, Originaltrailer, Trailershow

DVD und Blu-ray | Gangster's Paradise

DVD
Gangster's Paradise Gangster's Paradise
DVD Start:
25.01.2011
FSK: 16 - Laufzeit: 113 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Gangster's Paradise Gangster's Paradise
Blu-ray Start:
25.01.2011
FSK: 16 - Laufzeit: 119 min.

DVD Kritik - Gangster's Paradise

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 6/10


Der Diebstahl von Hochhäusern
„Gangster`s Paradise“ beruht teilweise auf wahren Tatsachen. Der Aufstieg eines Crimelords ist zwar ein altes Thema des Gangsterfilmes. Und doch sind hier mehrere Aspekte erfrischend anders. Zum einen natürlich der Schauplatz Südafrika, da die Story in Soweto und Johannesburg spielt. Dazu gehört zum anderen, dass die gesellschaftlichen Hintergründe beleuchtet werden, die diesen Aufstieg ermöglichten. Die Abschaffung der Apartheid in Südafrika hinterließ in gewisser Hinsicht ein Vakuum. Der neue Staat und seine Gesellschaft müssen sich erst noch definieren. Gerade in moralischer Hinsicht bewegen sich fast alle Charaktere in einer Grauzone. Die Armut führt zu einer Verführbarkeit zu Kriminalität. Aber erst die enttäuschten Hoffnungen der Hauptfigur machen ihn zu einem Verbrecher. Und das im großen Stil: er stiehlt Hochhäuser! Dieser Aspekt beruht auf wahren Tatsachen. Slumgebäude wurden von Gangs okkupiert und die Mieten von ihnen eingezogen. Da die Gangs aber, zumindest im Film, versprechen, die Häuser zu renovieren und die Dealer und Prostituierten zu vertreiben, gewinnen sie den Rückhalt der Einwohner. Was im Film nun aber auch gut herausgestellt wird, ist die Eigendynamik des Verbrechens. Hat der „Held“ des Filmes erst noch einen Robin Hood Status, verselbstständigen sich die Ereignisse und seine Gefolgsleute und alles endet im Blutbad. Die schon erwähnten gesellschaftlichen Hintergründe werden vor allem im Dialog angerissen und nicht weiter vertieft. Das ist einerseits etwas schade, aber andererseits auch verständlich, da hier keine Studie vorgelegt werden soll, sondern ein auf das Individuum gerichteter Gangsterthriller. Und als solcher ist er sehr gelungen. Spannend, gut gespielt und actionreich. In der Mitte gibt er zwar einen kleinen Durchhänger, aber in dieser Phase werden die charakterlichen Verschiebungen zum Negativen deutlich. Und so wird auch die charakterliche Dynamik deutlich. Von dem Schüler, der irgendwie über die Runden kommen will, über den Kleinganoven, der seine Missetaten als vorübergehend ansieht, bis zum Gangsterboss. „Gangster`s Paradise“ ist sehr empfehlenswert. Nicht nur wegen seines exotischen Schauplatzes, sondern weil er sehr gut die Stimmung des Milieus und das daraus resultierende Leben zeigt.

Der Ton und das Bild sind gut. Als Extras gibt es die obligatorische Trailershow und den Kinotrailer. Das Making-Of ist nur bei den Aspekten interessant, welche auf die wahren Tatsachen eingehen. Ansonsten werden erstaunlich viele und erstaunlich lange Ausschnitte aus dem Film selber gezeigt und betont damit den Charakter der reinen Werbemaßnahme.

Einer der besseren Gangsterfilme aus dem deutlich wird wie sehr sich Verbrechen verselbstständigen kann. Der exotische Schauplatz Südafrika trägt seinen Teil dazu bei. Aber auch Actionfreunde werden durchaus auf ihre Kosten kommen.

11,85 € jetzt kaufen

by Jons Marek Schiemann
Bilder © Ascot Elite