Die letzten Zwei vom Rio Bravo - DVD

DVD Start: 30.07.2010
FSK: ab 12 - Laufzeit: 90 min

Die letzten Zwei vom Rio Bravo DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

29,98 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zum Film

Inhalt

Die Hochzeit von Sheriff Pat Garrett wird durch einen Banküberfall gestört, bei dem zwei Angestellte erschossen werden. Garrett kann die Clayton-Brüder Billy und George, die mit der Beute nach Mexiko geflohen sind, stellen, doch der Weg zurück durch die Wüste gestaltet sich schwieriger als er dachte: Ein mexikanischer Bandit hat von den Geflohenen erfahren und es auf ihren Raub abgesehen, koste es, was es wolle. Der Sheriff und George Clayton schweißen bei der gemeinsamen Verteidigung zusammen, während sein Bruder Billy immer mehr mit den mexikanischen Verbrechern sympathisiert.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Koch Media Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Englisch (Dolby Digital 2.0)
Bildformat: 16:9 / 1,85:1 Anamorph Widescreen

DVD und Blu-ray | Die letzten Zwei vom Rio Bravo

DVD
Die letzten Zwei vom Rio Bravo Die letzten Zwei vom Rio Bravo
DVD Start:
30.07.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 90 min.

zur DVD Kritik

DVD Kritik - Die letzten Zwei vom Rio Bravo

DVD Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 6/10
Ton: | 6/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 6/10


Ein Eurowestern par Excellence: Im Grenzkaff an der Grenze lagern die Brüder Clayton,.im nahe gelegnen Weiler River Town will der Sheriff Pat Garrett (Rod Cameron) seine Verlobte (Giulia Rubini) endlich heiraten. Also wird die Hochzeitsparty dicht bevölkert sein, die Besetzung der örtlichen Bank dementsprechend dünn besiedelt. Und Flüchten können die beiden bösen buben auch flugs über die nahe mexikanische Grenze. Der Bankraub gelingt, und unter Zurücklassung der nun toten Schaltermannschaft schaffen es Billy (Horst Frank) und George Clayton (Angel Aranda) nebst 30.000 Dollar wieder nach Mexiko. Doch sie haben nicht mit dem unerbittlichen Gesetzeshüter gerechnet, der seine frisch Angetraute zurücklässt, um den Claytons auch über die Grenze nachzuhecheln. Zwar kann Garrett die kriminellen Brüder in einer Tequila-Spelunke aufspüren, muss zurück aber leider durch die Wüste, um den mexikanischen Federales zu entgehen, die sehr boshaft mit Gringos umgehen, die sich auf ihr Gebiet wagen. Außerdem gibt’s da noch den lokalen Banditenfürsten Santero (Mimmo Palmara), der ebenfall auf die 30.000 Dollar Ansprüche erhebt...

Typischer Italo- oder Spagettiwestern aus dem Jahre 1964 mit erstaunlich guter Bild- und Tonqualiät. Als Männer noch Männer waren, und Probleme mit dem Colt oder der faust gelöst wurden. Dieses Hghlight zählt zu den besten seiner Art: Der Spaghettiwestern“ oder „Eurowestern“ bezeichnet ein schon in den 1960iger Jahren entstandenes Nebengenre des klassischen US-Westernfilms. Wichtig ist, sie wurden en masse in Europa produziert, Vorreiter waren die, der Italowestern feierte große Kassenerfolge. Die ersten filmischen Meilensteine des damals noch jungen Unter-Genres wurden Mitte der 60er Jahre mit Filmen wie „Keinen Cent für Ringos Kopf“ von Sergio Corbucci gelegt, der später mit den Klassikern „Django“ und „Leichen pflastern seinen Weg“ neue Maßstäbe für den Italo-Western setzte. „Ringo“ war jedoch nicht nur durch den Hauptdarsteller James Mitchum, Sohn der US-Western-Legende Robert Mitchum, noch deutlich amerikanisch angehaucht. Sergio Leones Spiel mir das Lied vom Tod und Zwei glorreiche Halunken sowie Corbuccis Leichen pflastern seinen Weg zählen unter Fans und Kritikern zu den besten Western oder sogar besten Filmen aller Zeiten; noch vor US-Klassikern wie 12 Uhr Mittags Der Grund dafür ist mit Sicherheit in der eindringlichen Kameraarbeit dem markanten Sore zu finden, für die vor allem Ennio Morricone steht. In den 1970ern nahmen die europäischen Produktionen dann spürbar ab und kamen bald nahezu gänzlich zum Erliegen. Die berühmten Bud Spencer/Terence Hill- Westernfilme persiflierten das altehrwürdige Genre.

29,98 € jetzt kaufen

by Jean Lüdeke
Bilder © Koch Media Home Entertainment