Die Relativitätstheorie der Liebe - DVD

DVD Start: 01.12.2011
FSK: ab 12 - Laufzeit: 92 min

Die Relativitätstheorie der Liebe DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

6,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Alles ist relativ – das gilt auch für die Liebe. Ob der Funke überspringt oder nicht, entscheidet nicht zuletzt die wiederholte Einheit von Zeit und Raum, oder kurz gesagt: Verlieben kann man sich nur in Menschen, die im gleichen Augenblick am gleichen Ort sind. Aber bestimmt das der Zufall? Oder doch eher das Schicksal?

Wie hoch stehen die Chancen, dass die strenge Peggy ihre Beamtenpflicht vernachlässigt? Praktisch gleich null. Bis ihr ein sympathischer libanesischer Gastwirt ein Angebot macht, das sie ablehnen muss … aber nicht kann. Wird die coole, aber notorisch einsame und von einem unstillbaren Kinderwunsch getriebene Alexa durch Vernunft und Weitsicht einen Partner oder wenigstens einen Samenspender finden? Im Prinzip ja. Aber in diesem Fall wäre sie besser kurzsichtig. Denn das Gute liegt wirklich nah. Besteht die Möglichkeit, dass Fahrlehrer Paul seine Frau nach 35 Ehejahren bei einem Seitensprung überrascht? Durchaus. Wenn er nicht ihren schwulen Tanzlehrer in Verdacht hätte. Kann Agenturchef Frieder mit einer Werbekampagne seine Ehe retten? Eher nicht. Denn seine Frau ist Esoterikerin und schwebt längst über allen Zielgruppen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universal Pictures
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 / 1,85:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
- Featurette "Maskenbild" - Die Verwandlung von Katja Riemann und Olli Dittrich
- Entfallene Szenen
- Verpatzte Szenen
- Hinter den Kulissen
- Interviews mit Cast & Crew
- Kinotrailer

DVD und Blu-ray | Die Relativitätstheorie der Liebe

DVD
Die Relativitätstheorie der Liebe Die Relativitätstheorie der Liebe
DVD Start:
01.12.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 92 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Die Relativitätstheorie der Liebe Die Relativitätstheorie der Liebe
Blu-ray Start:
01.12.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 95 min.

DVD Kritik - Die Relativitätstheorie der Liebe

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 8/10


Die Liebe ist relativ. Oder zumindest die Art und Weise, wie man den Menschen fürs Leben finden kann. Jedenfalls ist Regisseur Otto Alexander Jahrreiss der Meinung, dass die Relativitätstheorie der Liebe ausschlaggebend für das ganz persönliche Glück jedes Menschen sein kann. Denn nur wer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist und dort einem Menschen zum wiederholten Male trifft, findet die Liebe fürs Lebens. Anhand von fünf Paaren, die auf komische sowie schicksalhafte Art und Weise miteinander verbunden sind, wird diese Theorie belegt: Die Gesundheitsbeamtin Peggy trifft, während einer Imbisskontrolle auf den Libanesen Youssef. Alexa, die von ihrer Mutter in Bezug auf den Kinderwunsch unter Druck gesetzt wird, scheint den potenziellen Vater in Stevie gefunden zu haben. Der wiederum ist bereits mehrfach durch die Führerscheinprüfung bei Alexas Vater Paul gefallen. Während sich Paul bei seiner Frau für die Affäre rächen will, steht Frieder zwischen zwei Frauen, die bereits beide zu seiner Familie gehören. Im Wechsel werden die einzelnen Paarkonstellationen vorgestellt und der Zuschauer wird nach und nach in die Geschichten der Personen eingeführt, bevor die Verbindung zwischen ihnen überhaupt deutlich werden kann. Letztendlich wird dadurch veranschaulicht, wie klein die Welt doch sein kann.

Mit viel Humor und Zynismus werden die Probleme der ganz normalen Bürger ins Zentrum gerückt. Hauptsächlich verkörpert von Comedian Olli Dittrich sowie Schauspielerin und Musikerin Katja Riemann, werden stereotypische Charaktere dargestellt, die viele Identifikationsmöglichkeiten für die Zuschauer bieten. Sie sind weder berühmt noch wunderschön, sondern einfach nur ganz alltäglich und dadurch umso authentischer.
Mit jedem einzelnen Charakter, werden die Handlungsstränge komplexer und die Verbindungen zwischen den Personen immer mehr verzweigt. Durch unterschiedliche Kostüme und eine sehr gute Maske, lassen sich die Darsteller in den einzelnen Rollen nicht immer sofort erkennen. Zwischenzeitlich hat man wirklich das Gefühl, dass es sich um jeweils fünf eigenständige Darsteller handelt. Nicht zuletzt, da viele Nebenfiguren die Handlungen farbenfroher und lebendiger erscheinen lassen.

Die lustige Komödie über die Liebe erzählt Geschichten, die das Leben schreibt. Der ganz normale Alltag wird plakativ gezeigt. Die recht gute Bildqualität bringt den Film auf den heimischen Bildschirm. Der Ton befindet sich im Normbereich. Leider ist die Lautstärke sehr unbalanciert und muss während des Films mehrmals korrigiert werden. Neben den entfallenen Szenen und Interviews mit den Darstellern, bieten die Extras einen lohnenswerten Einblick in die Verwandlung von Olli Dittrich und Katja Riemann in die unterschiedlichen Charaktere. Der Blick hinter die Kulissen ist interessant, jedoch wenig spektakulär.

Fazit: Netter Fernsehfilm für Männer und Frauen über das Suchen und Finden der Liebe.

6,99 € jetzt kaufen

by Sandy Kolbuch
Bilder © Universal Pictures