Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane - DVD

DVD Start: 13.01.2011
FSK: ab 12 - Laufzeit: 84 min

Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

9,76 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zum Film

Inhalt

Orson Welles ist ein gefeiertes Genie. Mit 24 will er in Hollywood seinen ersten Film drehen, aber noch fehlt ihm die perfekte Story für sein Debüt. Bei einer Dinnerparty auf dem riesigen Anwesen des Zeitungsmoguls William R. Hearst geraten der Gastgeber und Welles aneinander. Der junge Regisseur ist angewidert von der Verlogenheit des reichen Verlegers, und er hat endlich seinen Filmstoff gefunden: Hearsts Leben wird die Vorlage für „Citizen Kane“. Geradezu besessen von seiner Idee überzeugt er den Drehbuchautor Herman Mankiewicz und das Studio RKO. Als Hearst von dem Film erfährt, lässt er – bis hin zur Erpressung – nichts unversucht, um die Veröffentlichung zu verhindern. Hollywood beugt sich seiner Macht: Für 800 000 Dollar wollen die Studiobosse „Citizen Kane“ kaufen und vernichten.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: 3L Film
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 16:9 / 1,85:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Trailershow

DVD und Blu-ray | Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane

DVD
Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane
DVD Start:
13.01.2011
FSK: 12 - Laufzeit: 84 min.

zur DVD Kritik

DVD Kritik - Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 6/10
Ton: | 7/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 5/10


Ein Film über einen Film
Diese Besprechung muss mit einem Geständnis beginnen: ich mag Liev Schreiber nicht. Er spielt zwar in guten Filmen mit, die einen hohen Unterhaltungswert haben wie „Wolverine“, „Salt“ und die „Scream“-Trilogie. Aber als Star würde ich ihn nicht bezeichnen. ZU eingeschränkt sind seine darstellerischen Fähigkeiten. Und eine persönliche Antipathie ihm gegenüber muss hier zugegeben werden. Aber es muss zähneknirschend eingeräumt werden: in „Die Legende – Der Kampf um Citizen Kane“ spielt er Orson Welles sehr gut. Einige Gesten und den Gang hat er zum Verwechseln ähnlich drauf. Bislang die beste Performance von Liev Schreiber. Auch wenn er natürlich keinem Vergleich mit Christian McKay aus „Ich und Orson Welles“ standhalten kann, der auf geniale Weise Orson Welles darstellte. Überhaupt: die Darsteller sind in dieser amerikanischen Fernsehproduktion von 1999 einfach hervorragend. James Cromwell überzeugt als Pressezar Hearst, den Orson Welles als mächtigen Feind gewinnt. John Malkovich als versoffener Drehbuchautor ist klasse und der mittlerweile verstorbene Roy Scheider als Studioboss zeigt hervorragend eine stille Verzweiflung wie er zwischen den mächtigen Egos von Welles und Hearst aufgerieben wird. Gerade die Darsteller machen diesen Film zu einem spannenden Werk. Die Charakterstudien gehen allerdings etwas in dem Konflikt unter. Um sie detailliert zeigen zu können, ist der Film aber auch ein bisschen zu kurz. Um etwas über den Charakter von Orson Welles zu erfahren sollte man zu „Ich und Orson Welles“ greifen, der zeitlich vor diesem Film spielt. Die Hollywoodmechanismen sind aber sehr gut herausgearbeitet und im ganzen Dekor und in den Kostümen atmet der Film die Zeit der 1940er Jahre. Auch eine zeitliche Einordnung wird gegeben und somit gewinnt der Zuschauer einen guten filmhistorischen Blick auf die Entstehung und die Folgen eines der besten Filme aller Zeiten. Nämlich „Citizen Kane“. Und wer den Film kennt wird auch abseits von den gezeigten Dreharbeiten einige ähnliche Einstellungen und Themen finden, die im gewissen Sinne auch ein kleines Suchspiel beginnen. Manche Kameraeinstellungen und andere filmsprachliche Mittel sind durchaus dem berühmten Vorgänger angeglichen. Es wird aber wie gesagt etwas Vorwissen zum Vorteil gereichen.

Das Bild ist etwas körnig, passt damit aber in die damalige Zeit hinein. Der Ton ist gut. Abgesehen von einer Trailershow gibt es leider keinerlei Extras.

Der spannende Kampf um den Film „Citizen Kane“ zeigt hervorragende Darsteller und einen guten filmhistorischen Blick. Manche Charaktere hätten noch etwas stärker herausgearbeitet werden können, aber dennoch eine sehr gelungene Fernsehproduktion.

9,76 € jetzt kaufen

by Jons Marek Schiemann
Bilder © 3L Film