Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück - DVD

DVD Start: 09.09.2010
FSK: ab 0 - Laufzeit: 92 min

Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

7,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zum Film

Inhalt

Superman war gestern. Denn jetzt kommt Kuh-Man, der Rächer mit dem Euter. Jungbulle Otis stellt sich normalerweise keinen großen Verantwortungen. Warum auch, denn auf dem tierisch verrückten Bauernhof herrschen paradiesische Zustände! Der Farmer ist überzeugter Vegetarier und kaum sieht er einmal weg, tanzt ihm das Vieh auf dem Tisch. Allen voran Otis, der strahlende Mittelpunkt jeder Party. Doch nun ist es vorbei mit den durchzechten Nächten, den unzähligen Verabredungen und einem Handy im Dauerbetrieb. Der Partystier tritt an, um zu beschützen was ihm heilig ist. Ratboy und er bekämpfen das organisierte Verbrechen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ihre Stadt und damit auch den geliebten Bauernhof zu zerstören. Es gilt den ruchlosen Professor Tiney Vines mit allen Mitteln aufzuhalten. Mit Otis ultrafuturistischen, lila-gelben Kuh-Man-Outfit dürfte aber eigentlich nichts mehr schief gehen...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Portugiesisch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0), Niederländisch (Dolby Digital 2.0)
Bildformat: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
Bonusmaterial:
Animationsgalerie: Storyboard-Panels, Charaktere / Back at the Barnyard - Der tierisch verrückte Bauernhof: Der Kuh bester Freund
Bonusepisode: SpongeBob Schwammkopf – Die Schneeballschlacht

DVD und Blu-ray | Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück

DVD
Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück
DVD Start:
09.09.2010
FSK: 0 - Laufzeit: 92 min.

zur DVD Kritik

DVD Kritik - Der tierisch verrückte Bauernhof: Kuh-Man kehrt zurück

DVD Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 6/10
Ton: | 6/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 6/10


Diese Kuh ist bei allen Kids kult: Auf dem tierisch verrückten Bauernhof bereitet sich der nonchalante Party-Stier Otis auf ein verbrechen vor, um als Rächer der schwachen Huftiere in Aktion zu treten. Es gilt, als camouflierter Kuh-Man, seinesgleichen zu beschützen. Im Verbund mit Ratboy will er den perfiden Professor Twiny Vines aufhalten und gleichzeitig die Verwüstung der Stadt zu vereiteln. Schräger wird es überdies, weil die Bauernhof-Besitzer Otis hypnotisieren. Es gilt, ebenso, das rätselhafte verschwinden des verschollenen Hahn Peck zu lösen. Auch privat droht dem gefleckten Spaßvogel Ungemach, denn bessy hat die Nase von Otis’ munterem treiben. Barnyard, so der originale Titel, ist die amerikanische, computeranimierte TV-Serie von 2007. Sie basiert auf dem Film Der tierisch verrückte Bauernhof. Die Idee zu "Ein tierisch verrückter Bauernhof" wurde schon vor zwei Jahrzehnten geboren, noch bevor Drehbuchautor Steve Oedekerk überhaupt im Showbusiness Fuß gefaßt hatte: In einer Kunstgalerie im kalifornischen Laguna Beach, entdeckte Oedekerk eine lebensgroße Skulptur einer Kuh, auf zwei Beinen stand. In Wahrheit besitzen männliche Rinder wie Bullen oder Ochsen natürlich keine Euter, wie in diesem Film. Im Nick Magazin gestand Regisseur Steve Oedekerk, dass es sich dabei um ein Gag handelt. Dies ist nicht das erste Mal, dass Kühe so dargestellt wurden: In Großbritannien erschien schon in den 1990er Jahren ein Werbespot über Milch, in dem zwei „männliche Kühe“ publikumswirksam warben.

Der 1961 geborene Steve Oedekerk werkelte in den1980ern und 1990ern für die TV-sender NBC, ABC, UPN und FOX. Dort entwarf er diverse TV-Formate. . Bei der US-amerikanischen TV-Emission In Living Color auf FOX lernte er Jim Carrey kennen und wirkte prompt 1994 in dem Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv mit. Ein jahr später stand Oedekerk dann hinter der Kameralinse; für das Sequel Ace Ventura – Jetzt wird’s wild. Im Jahre 1996 tippte er dann das Script zu Der verrückte Professor. 2002 übernahm er bei Kung Pow Produktion, Regie und Hauptrolle. Der Mann versteht sein lustiges Metier. Wissenswertes: Kühe nehmen etwa 80 Liter Wasser pro Tag zu sich .Eine Kuh steht immer mit den hinteren Beinen zuerst auf Ausgewachsene Rinder haben 8 Schneidezähne und jeweils 12 Backenzähne im Ober- und Unterkiefer. Die Körpertemperatur einer Kuh beträgt 39° Celsius. Und: Susi ist der beliebteste Kuhname in Bayern. Auch in der werbung sind sie bestens wegen ihres art und aussehens einsetzbar.

7,99 € jetzt kaufen

by Jean Lüdeke
Bilder © Paramount Home Entertainment