Der Gestiefelte Kater - DVD

DVD Start: 26.04.2012
FSK: ab 0 - Laufzeit: 86 min

Der Gestiefelte Kater DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

9,99 € jetzt kaufen
6,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Der Gestiefelte Kater war nicht immer nur der getreue Wegbegleiter des tollkühnen Ogers Shrek. Schon vor ihrem denkwürdigen und folgenreichen Zusammentreffen im Wald von „Weit Weit Weg“ hat der selbstbewusste, charmante Kater (im Original gesprochen von Antonio Banderas) aufregende Abenteuer erlebt. Damals war der Gestiefelte Kater noch mit seinem Kumpel Humpty Dumpty (im Original gesprochen von Zach Galifianakis) unterwegs - bis dieser den stolzen Kater skrupellos verriet. Jahre später triff der Kater wieder auf seinen ehemaligen besten Freund, der gerade dabei ist, mit der rassigen Kitty Softpaws (im Original gesprochen von Salma Hayek) einen waghalsigen Plan auszuhecken: Sie wollen die Gans stehlen, die goldene Eier legt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, wie das widerwillig vereinte „Trio Infernale“ nur allzu schnell feststellen muss...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
- Der gestiefelte Kater: Die Drei Diablos
- Verschnurrte Kombination
- Die Stimmen der Legende
- Entfernte Szenen
- Die Welt von DreamWorks Animation

DVD und Blu-ray | Der Gestiefelte Kater

DVD
Der Gestiefelte Kater Der Gestiefelte Kater
DVD Start:
26.04.2012
FSK: 0 - Laufzeit: 86 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Der Gestiefelte Kater Der Gestiefelte Kater
Blu-ray Start:
26.04.2012
FSK: 0 - Laufzeit: 86 min.
Der Gestiefelte Kater (3D Blu-ray) Der Gestiefelte Kater (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
26.04.2012
FSK: 0 - Laufzeit: 86 min.

DVD Kritik - Der Gestiefelte Kater

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 7/10


Der allzeit beliebte Kater aus den Shrek-Filmen kehrt nun mit seinem eigenen Abenteuer wieder. Regisseur Chris Miller hat einen fantastischen Animationsfilm geschaffen, der erneut alle beliebten Märchenfiguren amüsant durch den sprichwörtlichen Kakao zieht. Im Gegensatz zu den vorangegangen Filmen, werden die Figuren hier jedoch zumeist ohne Anlehnung an die jeweiligen Märchen und nur als schmückendes Beiwerk benutzt. Lediglich Elemente aus den Erzählungen über Jacks Bohnenranke und dem Riesenreich über den Wolken bis hin zur goldenen Eier legenden Henne werden neu interpretiert, um der Handlung weitere Facetten zu verleihen. Auch wenn die Geschichte zwischenzeitlich etwas schleppend daher kommt, kann die Geschichte durch einen speziellen Witz und ein rasantes Tempo überzeugen. Der gestiefelte Kater sowie sein einst bester Freund Humpty Dumpty sind mit einzigartigen Charaktereigenschaften skizziert. Und auch die Nebenfiguren können in ihrer Darstellung zum Filmspaß beitragen. Das Gangsterpaar sorgt für die notwendige Spannung. Die ausladenden Kamerafahrten sind teils etwas in die Länge gezogen. Das gesamte Filmkonzept erinnert nach wie vor an Shrek, auch wenn die Umsetzung hier leider in manchen Szenen etwas schwächer ausfällt. Dafür kommt Kitty Samtpfote als neue Figur der Geschichte mit ihrem Charme zu Gute.

Der Animationsfilm überzeugt durch klare und deutliche Bilder. Die Farbnuancen sind sehr ausgeprägt und der Kontrast zwischen hellen und dunklen Bildebenen ist stets gegeben. Alle Objekte sowie jedes noch so kleine Detail sind einwandfrei zu erkennen. Gerade das Fell der Katzen fällt beeindruckend echt aus. Die Tonqualität der DVD ist ebenfalls sehr gut. In einigen Szenen fehlen die Hintergrundgeräusche. Da zu dieser Zeit aber meist die Dialoge im Vordergrund stehen, kann der Mangel als nichtig betrachtet werden. Der spanische Akzent des Katers verleiht dem Charakter eine spezielle Note, die mitunter zur Komik der Handlung beitragen kann.

Unter den Extras findet man zahlreiche Featuretten. Vor allem der dreizehnminütige Featurefilm "Die drei Diabolos" bietet zusätzlichen Filmgenuss. Interviews mit dem Produktionsteam liefern interessante Einblicke in die Entstehung.

Fazit: Fans der beliebten Shrek- Filme werden auch mit dem chaotischen Kater garantierten Filmspaß haben.

by Sandy Kolbuch
Bilder © Paramount Home Entertainment