Der magische Weihnachtsschmuck - DVD

DVD Start: 09.10.2020
FSK: ab 0 - Laufzeit: 87 min

Der magische Weihnachtsschmuck DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD zum Film

Inhalt

Jeden Tag bekommt Marie von ihrer Mutter ein Paket mit besonderen Schmuckanhängern für den Weihnachtsbaum. Das Problem ist: Marie hat gar keinen Baum. Seit ihr Exfreund Clark ausgerechnet an Weihnachten mit ihr Schluss gemacht und das Herz gebrochen hat, hat sie den Glauben an das Fest der Liebe verloren und will mit dem Weihnachtstrubel nichts mehr zu tun haben. Doch dann lernt sie ihren neuen Nachbarn Nate kennen und lässt sich mit ihm wieder von der Magie der Weihnachtszeit verzaubern. Ausgerechnet da kreuzt Clark wieder ihren Weg.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studio Hamburg Enterprises
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 16:9 / 1,78:1 Anamorph Widescreen

Video on demand - Der magische Weihnachtsschmuck

DVD und Blu-ray | Der magische Weihnachtsschmuck

DVD
Der magische Weihnachtsschmuck Der magische Weihnachtsschmuck
DVD Start:
09.10.2020
FSK: 0 - Laufzeit: 87 min.

zur DVD Kritik

DVD Kritik - Der magische Weihnachtsschmuck

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 7/10


Was wäre ein Weihnachtsfest ohne Deko, Weihnachtbaum und Christbaumanhänger? Manch einer mag es klassisch, andere eher ausgefallen. Doch jedes Stück ist meist für sich einzigartig. In dem romantischen Weihnachtsfilm „Der magische Weihnachtsschmuck“ dreht sich alles um die passende Deko und deren heilende Wirkung für ein gebrochenes Herz.

Seit Marie (Jessica Lowndes) ausgerechnet an Weihnachten von ihrem Exfreund Clark (Stephen Huszar) verlassen wurde, kann sie den Feiertagen nichts mehr abgewinnen, wobei sie das Fest einst so geliebt hat. Um ihr den Glauben an das Fest der Liebe zurückzubringen, schickt ihr ihre Mutter ein Paket mit einem ganz besonderen Schmuckanhänger für den Weihnachtsbaum. Marie ist erfreut, weigert sich jedoch, einen Baum zu kaufen. Doch dann lernt sie ihren neuen Nachbarn Nate (Brendan Penny) kennen, der für sie den Kauf übernimmt.

Szene aus Der magische Weihnachtsschmuck
Szene aus Der magische Weihnachtsschmuck © Studio Hamburg Enterprises
Während Marie in ihrem Verlag widerwillig die Weihnachtsfeier plant, kümmert sich Nate im Krankenhaus auf der Kinderstation um die kleinen Patienten. Als Marie ausgerechnet dort mit ihrer Freundin und Kollegin Andi (Farah Marani) erscheint, um Bilder für den Verlag zu machen, ist schnell eine Idee geboren. Marie befragt die kranken Kinder nach ihren Weihnachtswünschen und organisiert im Namen ihres Verlages eine Spendenaktion. Als Nate bereitwillig seine Hilfe anbietet, kommen die beiden sich näher.

Scheinbar hat der Weihnachtsschmuck, der fast täglich als besonderes Geschenk ihrer Eltern geliefert wird, magische Fähigkeiten. Marie möchte so sehr daran glauben, bis sie einen Leuchtturm in den Händen hält und kurz darauf ihrem Exfreund gegenübersteht. Mit seinem neuen Werk im Gepäck soll er das neue Aushängeschild des Verlags werden. Die Zusammenarbeit gestaltet sich schwierig, zumal Clark ihre private Geschichte mit seinen Lesern teilen will. Nur zu gerne würde Marie sich stattdessen dem Kinderbuch ihres befreundeten Autoren J.P. Presley (Tim Matheson) widmen und damit das Genre für den Verlag wieder reizbar machen. Doch mit ihren Wünschen stößt sie bei ihrem Chef auf taube Ohren.

Lediglich Nate steht ihr bei und appelliert an ihr Herz, das zu tun, was sie will. Gerade als Marie Weihnachten wieder neu für sich entdeckt und ihr Herz öffnet, scheint ihr Angebeteter bereits vergeben zu sein. Dass ausgerechnet Clark auf eine erneute Beziehung mit ihr hofft, bringt sie fast um den Verstand. Sie muss sich entscheiden, sowohl beruflich, als auch privat, wenn sie einer glücklichen Zukunft entgegenblicken will.

Szene aus Der magische Weihnachtsschmuck
Szene aus Der magische Weihnachtsschmuck © Studio Hamburg Enterprises
Die romantische Geschichte ist eingebettet in stimmungsvolle Kulissen. Die Weihnachtsstimmung wird mit jedem Bild eingefangen und zelebriert. Weihnachtsbäume, ausgefallene Dekorationen und eine herzerwärmende Geschichte sorgen für Flair und Unterhaltung.

Bild und Ton:
Die Bilder sind satt koloriert und konstant klar. Der Weihnachtsschmuck wird in scharfen Nahaufnahmen präsentiert. Die Kulissen wirken authentisch und stimmen auf die kommenden Festtage ein. Der Trubel bei den Weihnachtsfeiern klingt natürlich. Die Dialoge sind gut verständlich und werden nicht durch aufdringliche Hintergründe gestört.


Fazit:
„Der magische Weihnachtsschmuck“ ist ein stimmungsvoller und romantischer Film, der die Weihnachtszeit mit all seinem Flair in den Fokus rückt. Eine sehr gelungene Produktion, die man gerne öfter ansieht.


by Sandy Kolbuch
Bilder © Studio Hamburg Enterprises




Von Interesse: