Das gibt Ärger - DVD

DVD Start: 06.07.2012
FSK: ab 12 - Laufzeit: 93 min

Das gibt Ärger DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

7,49 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Zwei der weltbesten Top-Geheimagenten sind beste Freunde und lassen nichts und niemanden zwischen sich kommen – bis sie sich aus Versehen in dieselbe Frau verlieben.
Nun gibt es richtig Ärger und die beiden Spione bekämpfen sich bis aufs Äußerste: mit High-Tech Überwachung, modernster Taktik und einem Waffenarsenal, das ein Land in Schutt und Asche legen könnte.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: 20th Century Fox
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 / 2,40:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
- Entfallene Szenen
- Alternative Filmenden

DVD und Blu-ray | Das gibt Ärger

DVD
Das gibt Ärger Das gibt Ärger
DVD Start:
06.07.2012
FSK: 12 - Laufzeit: 93 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
Das gibt Ärger Das gibt Ärger
Blu-ray Start:
06.07.2012
FSK: 12 - Laufzeit: 97 min.

DVD Kritik - Das gibt Ärger

DVD Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 6/10
Ton: | 7/10
Extras: | 2/10
Gesamt: | 7/10


Regisseur McG („Supernatural“) inszeniert das Drehbuch von Timothy Dowling („Meine erfundene Frau“), welches auf dessen gleichnamigen Roman basiert, als rasante Agenten-Komödie. Geschickt spielt er mit bekannten Filmmotiven, die er galant in „Das gibt Ärger“ neu verpackt. Die CIA-Agenten FDR Foster (Chris Pine) und sein Kollege Tuck (Tom Hardy) sind grundverschieden und haben konträre Vorstellungen von ihrem Leben. Dennoch verlieben sie sich in die gleiche Frau. Und da beide Männer um ihr Herz buhlen, entbrennt ein Streit zwischen ihnen. Und der hat es in sich. Denn wozu könnte man seine Fähigkeiten und beruflichen Kontakte besser nutzen, als den besten Freund auszustechen.
Die Handlung der fiktiven CIA-Welt, in der technische Geräte und deren Nutzen im Vordergrund stehen, erinnert an Agentenfilme wie „Mission Impossible“. Auch hier müssen gefährliche Missionen erfüllt werden, um den Bösewicht Karl Heinrich (Til Schweiger – „Männerherzen“) zur Strecke zu bringen. Leider erschwert der private Zwist bald die berufliche Zusammenarbeit, wenn jeder Agent seine eigene Crew für die geheime Sonderaktion „Lauren“ zusammenstellt. CIA-Waffen, modernste Überwachungstechniken sowie fiktive High-Tech finden fortan auch im Privatleben eine neue Funktion. Auf komische Art und Weise werden hoffnungsvolle Romantik und geballte Action miteinander verbunden. Chris Pine („Star Trek“) und Tom Hardy („Inception“) verkörpern, sowohl beim romantischen Dinner als auch in den zahlreichen Kampfszenen, ein breites Repertoire an Komik. Ihre Schauspielkollegin Reese Witherspoon („Natürlich Blond“) überzeugt als erfahrende Geschäftsfrau Lauren ebenso, wie als sexy Single im Schlabberpulli.

Die Bildqualität der DVD ist in ihrer Gesamtheit unterdurchschnittlich. Immer wieder kommt es während der Innen- und Außenaufnahmen zu minimalen Rauschelementen. Diese stören zwar die Handlung nicht, sind aber allgemein betrachtet recht ärgerlich. Wer die Komödie in klaren Bildern verfolgen will, sollte hier eventuell den Kauf einer Blu-ray in Betracht ziehen. Die Tonqualität ist im Vergleich dazu gut. Während des gesamten Films wird dank Autolärm und Gespräche verschiedener Personen ein wirksamer Raumeindruck erzeugt. Die privaten und beruflichen Missionen werden sowohl optisch, als auch auditiv stimmig hervorgehoben. Die leise Hintergrundmusik verdeutlicht die Sympathie zwischen den Figuren und sorgt für die notwendige Stimmung. Die Dialoge sind in den verschiedenen Sprachversionen gut verständlich. Die Extras der DVD fallen sehr spärlich aus. Neben den obligatorischen entfallenen Szenen findet man lediglich ein alternatives Ende.

Fazit: Männer und Frauen werden sich gemeinsam bei der witzigen Agenten-Action-Komödie amüsieren.

7,49 € jetzt kaufen

by Sandy Kolbuch
Bilder © 20th Century Fox