3 Zimmer-Küche-Bad - DVD

DVD Start: 05.04.2013
FSK: ab 0 - Laufzeit: 118 min

3 Zimmer-Küche-Bad DVD Cover -> zur DVD Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Acht Freunde helfen sich gegenseitig beim Umzug. Immer wieder, über ein ganzes Jahr. Quer durch Berlin, aber auch kreuz und quer durch Deutschland. Beziehungen gehen kaputt, neue Liebe blüht auf, manchmal blüht die Liebe auch nur auf einer Seite, und manchmal wissen auch die Eltern nicht mehr, wo es eigentlich langgeht.

Doch auch wenn Familien zerfallen, das Alte zerbricht und etwas Neues mit unklarer Haltbarkeit anfängt - am Ende gibt es immer ein paar Leute, die einem nicht den Sinn des Lebens erklären, nicht die Sterne vom Himmel holen, aber helfen, die Kartons in den vierten Stock zu tragen. Denn das Leben besteht aus Umzügen, und dies ist der Film dazu.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

DVD Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: goodmovies / Zorro
Tonformate:
Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:
Englisch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Reimversion (40 min.), Fototrailer, Audiokommentar, Trailer

DVD und Blu-ray | 3 Zimmer-Küche-Bad

DVD
3 Zimmer-Küche-Bad 3 Zimmer-Küche-Bad
DVD Start:
05.04.2013
FSK: 0 - Laufzeit: 118 min.

zur DVD Kritik
Blu-ray
3 Zimmer-Küche-Bad 3 Zimmer-Küche-Bad
Blu-ray Start:
05.04.2013
FSK: 0 - Laufzeit: 118 min.

DVD Kritik - 3 Zimmer-Küche-Bad

DVD Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 7/10


3 Zimmer/Küche/Bad handelt von acht Freunden in den Zwanzigern. Ein Alter in dem sich vieles verändert. Die berufliche Zukunft nimmt Fahrt auf. Manche Beziehungen festigen sich, manche gehen auseinander. Eine Zeit von Auf- und Umbruch bestimmt. Was könnte dies besser ausdrücken, als ein Umzug, wo es schon mal hektisch zur Sache gehen kann.
Drunter und drüber geht’s aber nicht nur bei so manchem Umzug (den hier so gut wie jeder der vollzieht) zu, sondern auch bei den Protagonisten von 3 Zimmer/Küche/Bad selbst. Denn es wird nicht nur von Wohnung zu Wohnung gezogen, sondern auch von einem Beziehungsgeflecht, zum nächsten. Da dies, sobald die einzelnen Charaktere eingeführt sind, ziemlich rasant geschieht, muss man schon auf Zack sein, um noch mitzukommen.

3 Zimmer/Küche/Bad ist also ein Film, in dem viel passiert. Vielleicht sogar etwas zu viel, denn der Film wirkt ziemlich vollgepackt und nicht immer bleibt dem Zuschauer Zeit, sich in die einzelnen Situationen hinein zu versetzen, bevor es recht rasant weitergeht. Vielleicht wäre man mit 1-2 Handlungssträngen weniger besser gefahren. Und auch wenn eigentlich ständig was los ist, kommt der Film mit seinen 114 Minuten Laufzeit zudem alles andere als knackig daher. Manchmal ist weniger mehr.

Ansonsten machen Dietrich Brüggemann (Regie und Drehbuch) und seine Schwester Anna Brüggemann (Drehbuch), die auch die Rolle der Dina übernimmt, vieles richtig. Besonders das Drehbuch wartet mit vielen frischen Ideen und ausgefeilten, oftmals nett pointierten Dialogen auf. Mal werden Klischees bedient, mal wird mit ihnen gespielt. Auch das Lebensgefühl der Twens in Deutschland wird recht gut transportiert. Dazu tragen auch die unverbrauchten Darsteller bei, die ihrer Rolle die nötige Glaubwürdigkeit verleihen. Situationskomik ist auch ein großes Thema in 3 Zimmer/Küche/Bad. Zwar wollen nicht alle Gags so recht zünden, aber im Großen und Ganzen ist dies schon eine Stärke des Films. Fernab der Komik, durchzieht den Film allerdings auch stets eine gewisse Melancholie. Neue Lebensabschnitte, Trennungen, all dies beinhaltet oft auch eine gewisse Tragik, und ohne zu groß auf die emotionale Pauke zu hauen, nimmt sich der Film dieser im Grundton an, wozu auch die Filmmusik hervorragend passt.

Alles in allem ist 3 Zimmer/Küche/Bad eine erfrischende deutsche Dramödie, die sicherlich ihre Zielgruppe finden, aber nicht jedem gefallen wird. Wer auf junges deutsches Kino steht, das anders ist, und mit neuen Ideen aufwartet, wird gefallen an diesem Werk finden. Wer aber einen reinen Unterhaltungsfilm im Feel-Good Stil erwartet, und sich einfach nur kurzweilig berieseln lassen möchte, ist hier womöglich fehl am Platz. Denn trotz der durchaus vorhandenen Leichtigkeit ist 3 Zimmer/Küche/Bad ein Film, auf den man sich einlassen muss.

Die Extras kommen, neben der üblichen Trailershow, mit einer 40 minütigen Reimversion des Films daher. Eine wirklich nette Idee, wie ich finde. Hinzu kommen noch eine Art Trailer, in Fotos, mit Geschichte, ebenfalls sehr kreativ, und der Film mit Regiekommentar. Bild und Ton der DVD haben zwar keine Referenzqualität, können sich aber sehen, bzw. hören lassen.


by Andre Rüsenberg
Bilder © goodmovies / Zorro