Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 - Blu-ray

Blu-ray Start: 27.02.2014
FSK: 0 - Laufzeit: 95 min

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 7,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 5,99 € jetzt kaufen4030521731622
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Endlich wird allseits anerkannt, dass Erfinder Flint Lockwood ein Genie ist. Er wird daraufhin von seinem Idol Chester V eingeladen, der Live Corp Company beizutreten, einer Firma, in der die besten und klügsten Erfinder der Welt Technologien erschaffen, die dem Wohle der Menschheit dienen. Die rechte Hand und Freundin von Chester ist Barb, eine seiner bisher besten Erfindungen. Barb ist ein hochentwickelter Orang-Utan mit einem menschlichen Gehirn, der allerdings recht verschlagen und manipulativ veranlagt ist und außerdem gerne Lippenstift trägt. Flint hat immer davon geträumt, eines Tages endlich als großer Erfinder anerkannt zu werden. Doch alles ändert sich, als er entdeckt, dass seine berühmteste Maschine (die Wasser in Essen verwandeln kann) noch immer aktiv ist und jetzt aus dem Essen lebende Tiere erschafft -- sogenannte „Naschtiere"! Während das Schicksal der Menschheit in seinen Händen liegt, schickt Chester Flint und seine Freunde auf eine ebenso delikate wie gefährliche Mission. Sie müssen hungrige Tacodile, Shrimpansen, Klapperkuchen, Frittantulas und andere Kreaturen aus Essen bekämpfen, um die Welt zu retten -- schon wieder!

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Sony Pictures Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Dolby Digital 5.1 (Mandarin, Thailändisch)
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Mandarin, Thailändisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
MEHR KÖSTLICHER SPASS! NUR AUF BLU-RAY
4 Entfallene Szenen
Foodimal-Funimal-App: Noch mehr Foodimal-Spaß durch Synchronisierung mit Blu-rayTM*

4 LUSTIGE MINIFILME
„Angriff des Riesengummibärs”
„Steves erstes Bad”
„Super Manny”
„Pfadfinder Earl”

DVD und Blu-ray | Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Blu-ray
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
Blu-ray Start:
27.02.2014
FSK: 0 - Laufzeit: 95 min.

zur Blu-ray Kritik
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 (3D Blu-ray) Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
27.02.2014
FSK: 0 - Laufzeit: 189 min.
DVD
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
DVD Start:
27.02.2014
FSK: 0 - Laufzeit: 91 min.

Blu-ray Kritik - Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 8/10
Gesamt: | 7/10


2009 entwarfen Phil Lord und Chris Miller („21 Jump Street“) mit ihrem Animationsabenteuer „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ eine kuriose Welt, in der eine aberwitzige Erfindung die Realität veränderte. Basierend auf dem Buch von Judi und Ron Barrett stand der junge Erfinder Flint Lockwood im Fokus, der mit seinem unstillbaren Forschungsdrang herumexperimentierte. Als Flint endlich die Entwicklung des FLDSMDFR (Flint Lockwood Diatonic Super Mutating Dynamic Food Replicator) gelungen war, mit der er Wasser in Essen verwandelt werden konnte, schien die Welt um eine lobenswerte Erfindung reicher zu sein. Doch als das Essen ein Eigenleben entwickelte und damit zur Gefahr wurde, musste der FLDSMDFR vernichtet werden.

Vier Jahre sind vergangen, in denen Cody Cameron und Kris Pearn das Abenteuer des emsigen Erfinders weiterentwickelt haben. Der Zuschauer trifft nun erneut auf Flint, der in der Zwischenzeit einige Erfolge feiern konnte. In der Fortsetzung bemüht er sich noch immer, von der Wissenschaft anerkannt zu werden. Und endlich scheint sich sein Traum zu erfüllen. Allerdings ist Flint nicht wegen seines herausragenden Geistes gefragt. Stattdessen muss er sich zusammen mit seinem Vater Brent, Freundin Sam Sparks und einem tollpatschigen Kameramann in die Heimat begeben, wo seine zerstört geglaubte Maschine noch immer fleißig Naschtiere produziert.
Die Fortsetzung spielt überwiegt in einer Parallelwelt, in der die unterschiedlichsten Naschtiere in einer Symbiose friedlich neben einander her leben. In einem schier unglaublichen Detailreichtum präsentieren sich die sonderbarsten Geschöpfe. Flamangos, Tacodile, Shrimpansen, Nilpferdtoffeln, Wassermelofanten etc. haben die Welt eingenommen und leben in familienähnlichen Gemeinschaften zusammen. Nach anfänglicher Skepsis können auch Flint und seine Freunde erkennen, dass die Naschtiere keineswegs bösartig sind, sondern wie Tiere den Menschen friedlich gestimmt sind. Das Animationsabenteuer sprüht von einem fast grenzenlosen Ideenreichtum, der sich in farbenfroher Kolorierung präsentiert. Die Geschichte an sich ist wenig spektakulär, auch wenn die Botschaft, dass man seinen Freunden vertrauen soll, unmittelbar verstanden wird. Doch die Entdeckung der unterschiedlichen Naschtiere und der Vergleich mit ihren authentischen Vorbildern macht einfach Spaß. Das Augenmerk der Macher liegt beim Sequel auf den aberwitzigen Essenkompositionen, die mit viel Liebe zum Detail mit tierischen Verhaltensweisen ausgerüstet wurden. Die Menschen wirken im Vergleich dazu schon fast zu comicartig und als Karikatur ihrer selbst, wobei der Look vom ersten Film beibehalten wurde.
Der Animationsfilm kann auf Blu-ray allen Erwartungen bezüglich der Bild- und Tonqualität gerecht werden. Die Farbpalette ist unglaublich weit gefächert. Alle Farben trennen sich sauber und präzise voneinander ab und werden sehr kräftig und leuchtend wiedergeben. Die Kontraste sind sehr satt. Der Transfer wird von keinerlei Störungen durchbrochen. Die Bildschärfe ist sehr gut und hebt die Naschtiere in ihrer gesamten Gestaltung deutlich hervor. Jede einzelne Tomatenscheibe, jedes Salatplatt und selbst kleinste Käsefäden sind scharf dargestellt. Lediglich die Gesichter der menschlichen Figuren sind etwas zu glatt, weil ihnen markante Texturen fehlen. Der Raum wurde angemessen gestaltet. Ruhige Szenen wechseln sich immer wieder mit lauteren Sequenzen ab. Der Angriff der Frittantulas ist effektvoll untermalt und sorgt für authentische Schreckensmomente. Das Bonusmaterial ist umfassend und interessant gestaltet. Für zusätzliche Unterhaltung sorgen vier Kurzfilme, mit einer Gesamtlänge von 22 Minuten. Neben Audiokommentaren und entfernten Szenen, werden interessante Einblicke in das Produktionsdesign und in die Kreation der Monster gewährt.

Fazit: Mit „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2“ machen Jung und Alt die Bekanntschaft mit amüsanten sowie schier unglaublichen Naschtieren. Auch wenn die Geschichte an sich ohne große Höhepunkte verläuft, lohnt sich das Ansehen der Blu-ray alleine für den Anblick der Parallelwelt mit ihren unglaublichen Bewohnern.

5,99 € jetzt kaufen4030521731622

by Sandy Kolbuch
Bilder © Sony Pictures Home Entertainment