Willkommen im Wunder Park - Blu-ray

Blu-ray Start: 29.08.2019
Digital VoD: 29.08.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 84 min

Willkommen im Wunder Park Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 15,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,99 € jetzt kaufen5053083192419
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Die kleine June ist ein fröhliches Mädchen mit blühender Phantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt! Aber irgendetwas stimmt hier nicht, es herrscht Chaos und der Park scheint in Gefahr zu sein! June erkennt schnell, dass dieser wundervolle Ort durch ihre eigene Phantasie entstanden ist und somit auch nur sie ihn retten kann. Sie verbündet sich mit den Tieren und heckt einen Plan aus, um diesen verwunschenen Ort zu bewahren und ihm den Zauber wiederzugeben, den sie sich einst erträumt hat…

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universal Pictures / Paramount Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 7.1 True HD
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Koreanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
• GUS JODELT - ENTFERNTE SZENE
• DER WUNDERSCHIMPANSEN-KANAL
• DAS PI-LIED ZUM MITSINGEN (NUR AUF ENGLISCH)
• PROMENADEN-KARIKATUREN: BOOMER ZEICHNEN

DVD und Blu-ray | Willkommen im Wunder Park

Blu-ray
Willkommen im Wunder Park Willkommen im Wunder Park
Blu-ray Start:
29.08.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 84 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Willkommen im Wunder Park Willkommen im Wunder Park
DVD Start:
29.08.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 81 min.

Blu-ray Kritik - Willkommen im Wunder Park

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 4/10
Gesamt: | 6/10


Während Disney und PIXAR problemlos für die ganze Familie funktionieren und ganze Menschenschar ins Kino ziehen, gelten andere Animationsfilme oft als "Kinderfilm" und bekommen nicht die gleiche Aufmerksamkeit. Genauso ein Film ist auch der vor kurzem im Heimkino gestartete "Willkommen im Wunderpark", der vom Studio Nickelodeon Movies stammt. Doch ist das gerecht und nachvollziehbar oder sehe ich das bei dem Film ganz anders?

Szene aus Willkommen im Wunder Park
Szene aus Willkommen im Wunder Park © Paramount Home Entertainment
Im Kern geht es hier um June (Gesprochen von Lena Meyer Landruth), die gemeinsam mit ihrer Mutter immer mit einem selbstgebauten kleinen Freizeitpark gespielt und davon geträumt hat, ihn irgendwann tatsächlich aufzubauen. Doch daraus wurde nichts und June wurde immer älter und älter und verlor immer mehr diesen Traum, so viel bis sie ihn irgendwann ganz aufgegeben hat. Doch entdeckt sie eines Tages, dass es diesen Freizeitpark tatsächlich gibt und ihr Wunderpark so ist wie sie ihn erbaut hat. Erst ist sie glücklich darüber, doch als die Dunkelheit droht sich immer weiter auszubreiten und den Park zu vernichten, muss sie entscheiden, was besser ist: Wieder anzufangen zu träumen - egal was andere sagen und wie alt sie ist - oder dem Traum aufzugeben und den Park untergehen zu lassen.

Szene aus Willkommen im Wunder Park
Szene aus Willkommen im Wunder Park © Paramount Home Entertainment
Wenn man sich den Inhalt so durchliest, fällt schnell auf, dass der Film vermutlich vorhersehbar werden könnte und man schnell sehen wird, wie der Film endet und das stimmt.
Dem Film gelingt es nicht wirklich unvorhersehbar zu sein und auch seine Animation lässt in vielen Szenen zu wünschen übrig, sie erreicht nicht die Stärke eines der oben genannten Studios und das sieht man in vielen Szenen. Dennoch kommt hier aber eine Sache nicht zu kurz und das fand ich an diesem Film wirklich sehr genial: Die Gefühle und Werte des Films. Oft genug wurde es zwar schon gezeigt, wie wichtig es ist seine Träume zu leben und nicht aufzugeben, doch das fand ich hat hier mit am besten gewirkt. Es gibt eine sehr passende Hauptfigur, zu der man auch schnell eine Verbindung aufbauen und sie bei ihren Taten und Gefühlen nachvollziehen kann und überraschend viel Musik. Die Musikszenen in diesem Film wirken wie in einem der älteren Disney Filme und können wirklich mehr als überzeugen. Es sind die Lieder, die die Gefühle in diesen Film noch verstärken, besser ausdrücken können und dafür sorgen, dass man sich mehr mit den Figuren verbunden fühlt. Sie funktionieren auch sehr gut im Deutschen, denn auch hier performt Lena die Lieder sehr stimmlich und passend.

Szene aus Willkommen im Wunder Park
Szene aus Willkommen im Wunder Park © Paramount Home Entertainment
Es gibt aber auch einige Schwächen, die in diesem Film spürbar auffallen. Ich mag es zwar nicht Animationsfilme als "Kinderfilm" zu titulieren, muss aber ehrlich zugeben, dass das hier dennoch angebracht ist. Für Kinder gibt es hier nämlich wie gesagt viel zu bestaunen: Die richtigen Gefühle, tolle Figuren und ein sehr buntes Abenteuer mit einer Message. Der Film funktioniert gut als allererster Film für Kleinkinder und zum Zusammenschauen mit jüngeren Kindern und ihren Eltern, besonders wenn die Kleinen noch nicht so viele bzw. gar keine Filme vorher gesehen haben. Doch für jeden der schon mehr Filme gesehen hat, der wird hier wohl einige Schwächen finden. Der Film bleibt nämlich relativ an der Oberfläche, vieles am Film ist vorhersehbar und schnell erahnbar und auch sonst gibt es jetzt nichts, wo ich sagen würde, dafür muss man den Film unbedingt gesehen haben.


Fazit:
Man muss wissen auf, was man sich hier einstellen sollte. Wenn man das getan hat, die richtige Zielgruppe ist und die Erwartungen richtig ansetzt, dann kann der Film überzeugen. Er wird erfahrene Filmschauer nicht vollkommen überwältigen, ist aber perfekt für zwischendurch und für Kinder durch die richtigen Werte auf jeden Fall einen Blick wert.

9,99 € jetzt kaufen5053083192419

by Peter Brauer
Bilder © Universal Pictures / Paramount Home Entertainment




Willkommen im Wunder Park - Trailer