Wenn ich bleibe - Blu-ray

Blu-ray Start: 22.01.2015
FSK: 6 - Laufzeit: 126 min

Wenn ich bleibe Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 9,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,99 € jetzt kaufen4045167013995
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Mia Hall (Moretz) kann sich nicht vorstellen, dass sie je eine schwierigere Entscheidung treffen muss: Soll sie ihr Musikstudium an der Juilliard School aufnehmen? Oder soll sie zugunsten ihrer großen Liebe Adam (Blackley) darauf verzichten? Doch dann werden auf einem zunächst unbeschwerten Familienausflug die Weichen plötzlich völlig anders gestellt. Einige bange Stunden bleibt offen, ob Mia den Tag überleben wird. In dieser Situation geht es um noch fundamentalere Entscheidungen: Was Mia heute beschließt, hat Auswirkungen auf den Rest ihres Lebens.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: 20th Century Fox
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Englisch)
DTS 5.1 (Deutsch)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Musikvideo "I Never Wanted to Go"
Musikvideo "Never Coming Down"
Die Entstehung des Films
Die Liebe zur Musik
Vom Buch zum Film
Eine außerkörperliche Erfahrung
Kommentar von R.J. Cutler and Alison Greenspan
Buchhandlung
Krankenhaus-Kapelle
Filmmusik-Kommentar von R.J. Cutler

DVD und Blu-ray | Wenn ich bleibe

Blu-ray
Wenn ich bleibe Wenn ich bleibe
Blu-ray Start:
22.01.2015
FSK: 6 - Laufzeit: 126 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Wenn ich bleibe Wenn ich bleibe
DVD Start:
22.01.2015
FSK: 6 - Laufzeit: 122 min.

Blu-ray Kritik - Wenn ich bleibe

Blu-ray Wertung:
Film: | 5/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 10/10
Gesamt: | 6/10


Ein dramatisches und herzzerreißendes Coming-Of-Age-Movie - das suggeriert das Filmplakat zu „Wenn ich bleibe“. Denn auch die Grundlage des Films, der gleichnamige Jugendroman von Gayle Forman, zeichnete sich durch diese Attribute aus und wurde schließlich zu seinem Durchbruch als Autor. Ein Blick auf den Kinofilm, der nun auf Blu-ray und DVD erscheint, soll Klarheit darüber bringen, in wie weit sie auch auf die Verfilmung zutreffen. Regisseur R.J Cutler („The Ordained“) hat sich das zur Aufgabe gemacht und die Nachwuchshoffnung Chloe Grace Moretz („The Equalizer“, „Carrie 2014“) als Hauptdarstellerin engagieren können.

Mia (Moretz) ist eine introvertierte Jugendliche, die zwar dank ihrer Rockstar-Eltern (Joshua Leonard und Mireille Enos) mit Musik ausgewachsen ist, aber dennoch eine andere Richtung einschlägt: Sie will einmal Cellistin werden. Diese Ansicht und ihr Talent beeindruckt den Teenieschwarm Adam (Jamie Blackley „Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt“) - ebenfalls auf dem Weg, ein Rockmusiker zu werden. Doch das junge Glück und die Entscheidungen, die das Erwachsenwerden so mit sich bringen, werden durch einen schweren Unfall unterbrochen. Mia gerät ins Koma, sieht ihr Leben fortan als Unsichtbare - und muss damit kämpfen, wieder aufzuwachen.

Durch die Möglichkeit, seine eigene Fantasie benutzen zu können bzw. zu müssen, ermöglichte das Lesen des Romans vielerlei Emotionen und eine gewisse Nähe zu der Situation und der Protagonistin Mia. Doch durch die nicht ausreichende Intensität von Chloe Grace Moretz, aber auch dadurch, dass R.J. Cutler viele Szenen zu extrem verbildlicht, kommen die Gefühle nicht ganz an und berühren leider nicht so wie das Original. Damit ist der Streifen aber nicht verloren. Die Umsetzung der Dialoge ist zum Beispiel gut gelungen und bringen intelligente Witze hervor. Alles in einem wird „Wenn ich bleibe“ zumindest die Hauptzielgruppe, also jugendliche Mädchen, trotzdem ansprechen können. Jamie Blackley und Liana Liberato („The Best Of Me - Mein Weg zu dir“) stehen Moretz als Nachwuchstars zur Seite und auch wenn sie ihr darstellerisch nicht das Wasser reichen können, gibt es durch diese drei Darsteller für junge Leute auf jeden Fall die Möglichkeit, sich mit den Figuren anzufreunden oder sich mit ihnen zu identifizieren.

Selbstverständlich handelt es sich bei „Wenn ich bleibe“ um eine groß produzierte Produktion, was man auch an Bild- und Tonqualität erkennen wird. Lediglich für die Musik hätte man sich mehr Mühe geben können. Die Songs der fiktiven, aufstrebenden Band sind in Text und Melodie sehr durchschnittlich und somit ist der Erfolg in dem Film irgendwie unrealistisch. Dafür kommt der Knaller in Form von (sehr musikalischen) Extras: Die Produzenten haben es sich nicht nehmen lassen, die volle Bandbreite auf die Disc zu brennen und somit ergibt sich neben der Musikvideos auch die Chance für R.J. Cutler, alle (Alle! Also auch die klassischen Stücke auf dem Cello) Lieder anhand von Audiokommentaren zu erklären. Und das war es noch lange nicht. Die gesamte Entstehung des Films von der Buchhandlung bis zur Adaption kann man sich Schritt für Schritt in wirklich interessanten Making-Of-Clips anschauen. Dafür lohnt sich der Kauf vor Allem für Fans des Genres und Musikinteressierte.

Möglicherweise ist „Wenn ich bleibe“ eine nicht ganz so gelungene Buchadaption - doch sympathische Darsteller und stellenweise Humor retten das etwas überlaufene Teenie-Drama. Für interessierte Menschen bietet das Bonusmaterial zudem noch jegliche Überraschungen. Alles in einem erhält der Streifen somit 6 Punkte.

by Jennifer Mazzero
Bilder © 20th Century Fox