We Are Your Friends - Blu-ray

Blu-ray Start: 24.12.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 96 min

We Are Your Friends Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 11,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 8,88 € jetzt kaufen4006680078144
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Der smarte Cole (Zac Efron) träumt davon, als Electro-DJ voll durchzustarten und den einen Song zu produzieren, der ihm den Durchbruch zum Erfolg bringt. Tagsüber hängt er mit seinen alten Freunden ab, nachts zieht es ihn jedoch in die Szene-Spots von Los Angeles. Als ihn der charismatische, etablierte DJ James (Wes Bentley) unter seine Fittiche nimmt, scheint seine Chance gekommen. Doch als Cole sich in James’ Freundin Sophie (Emily Ratajkowski) verliebt, setzt er alles, wofür er brennt, auf’s Spiel...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
Deutsch, Englisch (Dolby Atmos)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1,85:1 Anamorph Widescreen
Bonusmaterial:
Featurette Zac, weitere Featurettes und Interviews

DVD und Blu-ray | We Are Your Friends

Blu-ray
We Are Your Friends We Are Your Friends
Blu-ray Start:
24.12.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 96 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
We Are Your Friends We Are Your Friends
DVD Start:
24.12.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 92 min.

Blu-ray Kritik - We Are Your Friends

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 7/10
Ton: | 9/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 6/10


„We are your friends“ ist das Filmdebüt von Max Joseph. Dafür engagierte er nicht nur Teenie-Schwarm Zac Efron (High School Musical, Bad Neighbors), sondern unter Anderem auch Serienstar Alicia Coppola (Teen Wolf).

Für den 23-jährigen Cole gibt es nur eins im Leben: Elektronische Musik. Als DJ möchte er in der Electroszene voll durchstarten und hofft bald mit einem seiner Songs den Durchbruch zu schaffen. Tagsüber hängt er meistens mit seinen Freunden ab, während er nachts durch die Clubs von Los Angeles zieht. Bald erkennt auch der ältere DJ James Reed das Talent des Youngsters und fördert ihn, wo er nur kann. Als sich Cole jedoch in Sophie (Emily Ratajkowski), James Freundin, verliebt, scheint das Band zwischen Schützling und Mentor zu brechen. Hat Cole etwa etwas gefunden, dass er mehr liebt als die Musik?

An seinem Startwochenende konnte der amerikanische Musikfilm lediglich 1,8 Millionen US-Dollar einspielen. Das waren bis dato die niedrigsten Einnahmen, die ein in Hollywood produzierter Film, der in mehr als 2000 Kinos gezeigt wurde, generierte. Die Vorzeichen standen also schlecht. Trotzdem entschieden sich die Verantwortlichen eine Heimkinoversion zu produzieren. Und das war die richtige Entscheidung, denn die Einspielergebnisse spiegeln die Qualität der Produktion nicht gerecht wider. Neu-Regisseur Joseph, bekannt als On-Screen Kameramann der MTV-Show „Catfish“, macht einen soliden Job. Das Problem des Films ist ein Anderes: In den Trailern als Geschichte angepriesen, die sich mit der Entwicklungs- und Wirkungsgeschichte der Electroszene befasst, beschäftigt sich „We are your friends“ hauptsächlich mit Cole und seinem angestrebten Weg zum Star-DJ. Die Erwartungshaltung der Zuschauer war also eine Andere. Überzeugen kann vor allem das Kernelement des Films: Die Musik. Neben absoluten Größen der Electroszene wie „Justice“ und „Years & Years“, fanden auch Neuentdeckungen ihren Platz. Alle Songs und Remixes wurden extra für den Film produziert und verwandeln das heimische Wohnzimmer in eine Tanzfläche. Der Cast bringt die etwas schwache Story sehr charismatisch rüber, wobei Zac Efron am ehesten als Sympathieträger zu sehen ist. Josephs Versuch durch die Dreiecksbeziehung zwischen Efron, Ratajkowski und Bentley Tiefe in die Geschichte zu bringen, bleibt nicht mehr als ein Versuch. Generell bleibt die Handlung voraussehbar.

Das Bild der Blu-ray ist ordentlich umgesetzt und zeigt keinerlei Makel auf. Das Wichtigste der Produktion, die Tonqualität, ist ebenfalls überzeugend. Mit tiefen Bässen und klaren Höhen möchte man die Soundanlage bis aufs Maximum aufdrehen. Das Bonusmaterial besteht aus Featuerettes von Zac Efron und seinen Kollegen, sowie aus Interviews mit Cast und Crew.


Fazit:
„We are your friends“ ist ein kurzlebiger Musikfilm, bei dem der Fokus auf der Musik liegt. Er kann mehr mit seinem Soundtrack, als mit seiner Handlung überzeugen.

by Tyrone Schwark
Bilder © Studiocanal Home Entertainment