Verborgene Schönheit - Blu-ray

Blu-ray Start: 15.06.2017
FSK: 6 - Laufzeit: 96 min

Verborgene Schönheit Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 15,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 14,49 € jetzt kaufen5051890307057
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD und Blu-ray zum Film

Inhalt

Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Warner Home Video
Tonformate:
Dolby Digital Surround 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Trailer

DVD und Blu-ray | Verborgene Schönheit

Blu-ray
Verborgene Schönheit Verborgene Schönheit
Blu-ray Start:
15.06.2017
FSK: 6 - Laufzeit: 96 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Verborgene Schönheit Verborgene Schönheit
DVD Start:
15.06.2017
FSK: 6 - Laufzeit: 92 min.

Blu-ray Kritik - Verborgene Schönheit

Blu-ray Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 9/10
Ton: | 9/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 9/10


Regisseur David Frankel (Der Teufel trägt Prada) präsentiert hier ein feinfühliges, in der Vorweihnachtszeit angesiedeltes Melodrama über Liebe, Verlust und Verbundenheit das unter die Haut geht.

Verborgene Schönheit Szenenbild Der zielstrebige und ehrgeizige Werbemanager Howard (Will Smith) steht fest im Leben, ist ein großartiger Familienvater und Unternehmer dem es an nichts fehlt, bis er durch einen Unfall seine sechs Jahre alte Tochter verliert. Er kapselt sich von der Außenwelt ab, lässt sein Unternehmen schleifen, das kurz vor dem Untergang steht und vernachlässigt seine Freunde und Kollegen Whitt (Edward Norton), Claire (Kate Winslet) und Simon (Michael Pena), ohne darauf zu achten, dass diese um ihre Zukunft ringen und erfolglos versuchen zu ihm durchzudringen. Statt sich um die Belange seiner Mitmenschen zu kümmern, schreibt er Briefe um seine Vergangenheit, seinen Schmerz und seinen Verlust zu verarbeiten. Aber nicht an reale Menschen, sondern an das Universum in Form von Liebe, Zeit und Tod, in der Hoffnung Antworten zu erhalten.

Unterdessen versuchen seine Freunde auf jede erdenkliche Art und Weise an Howard heranzukommen, allerdings ohne Erfolg. Whitt, Teilhaber an der Agentur und untreuer Ehemann, der sich obendrein um seine demente Mutter kümmert, engagiert eine Privatdetektivin um seine Gewohnheiten studieren zu lassen um eine Möglichkeit zu finden aus der Misere zu entkommen und gelangt so an die von Howard geschriebenen Briefe. Während dem Vorsprechen für einen Werbespot trifft Whitt zufällig auf die geheimnisvolle Amy (Keira Knightley) und folgt ihr bis zu einem verlassenen Theater und beobachtet diese, wie sie mit zwei anderen Personen ein Stück einstudiert. Durch seine demente Mutter kommt er auf die Idee Howards Realität durch Schauspieler zu bestärken und ihn so vielleicht wieder in die tatsächliche Welt zu holen, oder ihm durch den Nachweis von Unzurechnungsfähigkeit die Kontrolle über die Firma zu entziehen um die eigene Existenz zu gewährleisten. Verborgene Schönheit SzenenbildSo treten die drei Darsteller Amy als die Liebe, Raffi (Jacob Latimore) als die Zeit und Brigitte (Helen Mirren) als der Tod in Erscheinung, die so nicht nur Howards Leben verändern, sondern sich auch auf Claires, Whitts und Simons Leben und ihre persönlichen Krisen auswirken.

Jede einzelne Rolle dieses hoch emotionalen Dramas scheint perfekt besetzt. Sei es der in sich gekehrte und am Boden zerstörte Howard in Form von Will Smith, der sich in den letzten Jahren verstärkt durch sozialkritische Dramen auszeichnet und sich so aus dem Action-Genre zurückgezogen hat, Whitt, gespielt von Edward Norton, der sich bemüht einen Fehltritt wieder gerade zu biegen und das Herz seiner Tochter zurück zu gewinnen, Kate Winslet, die sich mit dem unerfüllten Wunsch nach Kindern auseinandersetzt oder Michael Pena, der einen zerrissenen Familienvater darstellt, der verzweifelt versucht den Krebs zu besiegen, ohne den Mut zu haben sich seiner Familie zu offenbaren. Alle vier Hauptdarsteller müssen sich mit ihrer persönlichen Hölle auseinandersetzen und bekommen wie durch einen himmlischen Zufall die Gelegenheit ihrem Leben eine Kehrtwende zu ermöglichen, als die drei Darsteller der Liebe, der Zeit und dem Tod in Erscheinung treten. Viele brandaktuelle Themen wie Verlust, Ängste, soziale Problematiken und die Möglichkeit auf Veränderung machen diesen Film sehenswert für die ganze Familie und bietet eine ruhige und schöne Abwechslung zum überhandnehmenden hektischen Kino.

Verborgene Schönheit Szenenbild Immer der passenden Stimmung angepasst, wechseln sich melancholische Klänge mit fröhlicher und lebensbejahenden Musik im satten 5.1 Dolby Digital Sound ab und unterstreichen so die Intensität des Moments. Das Verhältnis von Effekt und Dialog liegt im optimalen Gleichgewicht und erspart so das ständige Lauter-Leiser stellen.

Auch das gestochen scharfe Bild im 2,40:1 (16:9) präsentiert glasklare Farben in nahezu jeder Szene und weiß so auf ganzer Länge zu überzeugen. Es wirkt zu keiner Zeit durch verwaschene Szenen oder Körnung störend.

Einzig und allein die Extras lassen stark zu wünschen übrig, da außer dem Original Trailer nichts weiter beigefügt wurde um dem Zuschauer vielleicht Background Infos zukommen zu lassen.


Fazit:
Ein hochemotionales Drama, das mitten aus dem Leben gegriffen jede Zielgruppe erreichen kann. Fesselnde Story, grandiose Darsteller und eine verzaubernde Atmosphäre machen diese Geschichte zu einem Genuss.

by Christoph Berger
Bilder © Warner Home Video