Upgrade - Blu-ray

Blu-ray Start: 11.04.2019
FSK: 16 - Laufzeit: 100 min

Upgrade Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 12,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,99 € jetzt kaufen5053083184551
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Nachdem seine Frau bei einem brutalen Überfall getötet und er selbst querschnittsgelähmt zurückgelassen wurde, wird Grey Trace von einem schwerreichen Erfinder kontaktiert. Dieser bietet ihm eine experimentelle Heilung an, die einem Upgrade gleichkommt: Durch ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Implantat erhält Grey ungeahnte Kräfte und Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, unerbittlich Rache an denen zu üben, die seine Frau ermordet und ihn dem Tod überlassen haben ...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universal Pictures
Tonformate:
DE, ES, CS, HU, PL (Voice Over): DTS Digital Surround 5.1
EN: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Spanisch, Mandarin, Tschechisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Türkisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.39:1) 1080p HD

DVD und Blu-ray | Upgrade

Blu-ray
Upgrade Upgrade
Blu-ray Start:
11.04.2019
FSK: 16 - Laufzeit: 100 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Upgrade Upgrade
DVD Start:
11.04.2019
FSK: 16 - Laufzeit: 96 min.

Blu-ray Kritik - Upgrade

Blu-ray Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 8/10
Ton: | 7/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 8/10


Als Grey (Logan Marshall-Green) seine Frau Asha (Melanie Vallejo) nach einem kaltblütigen Mord verliert, ist seine Welt zerbrochen. Von den Tätern wird er angeschossen und wird dadurch querschnittsgelähmt. Zuhause muss er von nun an im Rollstuhl leben und so langsam schwindet sein Lebenswillen. Sein Freund Eron Keen (Harrison Gilbertson) macht ihm ein verlockendes Angebot, er soll sich einen Chip namens STEN einpflanzen lassen, welcher sein Leben wieder zu alter Frische verhelfen soll. Doch irgendwann bemerkt Grey welches Potenzial in dem Chip steckt und will Rache an den Tätern nehmen.

Logan Marshall-Green und Melanie Vallejo in Upgrade
Logan Marshall-Green und Melanie Vallejo in Upgrade © Universal Pictures
„Upgrade“ ist ein sehr interessanter Sci-Fi-Thriller, welcher sich an vielen anderen Genres bedient. Aber genau das macht diesen Film aus. Man wird in eine dystopische Welt entführt, die sehr stark an „Blade Runner 2049“ (2017) erinnert, in dem Grey und Asha versuchen sich selbst zu finden. Im Wandel der Technologien und der Arbeitsweisen muss jeder seinen Platz finden und auf dem Weg zu neuem Glück, welches eine Identität in dieser Welt bedeutet, reißt man Grey komplett aus seinem Leben. Nach einem Autounfall und einem brutalen Überfall wird Asha brutal ermordet und Grey muss sich alles mitansehen. Er wird gebrochen. Durch diesen Bruch in seinem tiefsten Inneren wird er zu einem der emphatischsten Charaktere der letzten Jahre. Man fühlt richtig mit ihm und kann jede Entscheidung nachvollziehen. Wahrschein hätte man sogar selbst so gehandelt. Bis das Angebot vom Freund und Erfinder Eron kommt, rafft Grey immer weiter dahin. Doch dieses Angebot, ein wahrhaftiges Upgrade, bereichert sein Leben so extrem, dass er doch die künstliche Superintelligenz STEN zu einer Kampfmaschine wird. STEN kann die komplette Kontrolle über den Körper und das Bewusstsein nehmen, wird aber in diesem Film nicht direkt zur Lachnummer, wie in „Venom“ (2018).

Logan Marshall-Green in Upgrade
Logan Marshall-Green in Upgrade © Universal Pictures
STEN ist ein moralischer Leitfaden und besitzt ähnliche Fähigkeiten wie J.A.R.V.I.S. Ab der Einpflanzung beginnt ein ständiger Kampf zwischen Greys Weltanschauung und seinem Sinn für Gerechtigkeit. All diese Fragen beschäftigt auch die Detective Corlez (Betty Gabriel), welche sich auch auf der Spur nach den Tätern befindet, allerdings die Justiz verkörpert und die Selbstjustiz von Grey stoppen will. Wenn man sie als Neben-Antagonistin ansieht, was sie auf dem Papier ist, bekommt der Film seine einzige Schwäche. Sie funktioniert zwar als Charakterin, die Wichtigkeit ihrer Rolle schwankt allerdings und das stoppt oftmals den Filmfluss. Der Film sollte sich viel mehr mit Fisk (Benedict Hardie) beschäftigen, welcher der Haupt-Antagonist ist, er sich allerdings so dermaßen blöd anstellt, dass es überhaupt keinen Spaß macht ihm zuzuschauen.

Das Gute ist aber, dass alle Charaktere miteinander funktionieren, egal welche Rolle sie einnehmen. Auch die Interaktion von STEN mit Grey funktioniert und lassen zum Ende hin viele Fragen offen. Weitere Film-Teile wären wünschenswert, da in diesem Film sehr viel Potenzial steckt, auch wenn er damit seine Einzigartigkeit verlieren würde. Da der Regisseur Leih Whannell (Drehbuchautor von vier „Saw“-Teilen und von allen Teilen der „Insidious“-Reihe) ein Fan von Fortsetzungen ist, ist die Wahrscheinlichkeit sogar sehr hoch. Wenn er den Mix aus Science-Fiction, Thriller, Horror, Drama und Exploitation beibehält, könnte etwas draus werden, denn dieser Mix kreiert etwas absolut Einzigartiges.

Logan Marshall-Green und Betty Gabriel in Upgrade
Logan Marshall-Green und Betty Gabriel in Upgrade © Universal Pictures
Bild:
Da der Film zu großen Teilen im Dunkeln spielt und die Schwarzwerte keine hohe Intensität besitzen, rauscht das Bild bei der Blu-ray leider an manchen Stellen. Das ist jetzt nicht unbedingt störend, allerdings lenkt es manchmal ab und das ist schade. Die Farben sind sehr kontrastarm, welches ein interessantes Stilmittel ist, um die dystopische Welt zu zeigen. Aber allein das Setting ist fantastisch und die Bilder vom Kameramann Stefan Duscio („Jungle“) kreieren einen unheimlichen Sog aus Faszination für diese Welt und Abstoßung von dem Bösen. Er arbeitet mit sehr interessanten Kamerabewegungen, welche oftmals aus sehr mechanisch verwackelten Fahrten bestehen.

Ton:
Das Original bietet eine DTS.HD Master Audio 5.1-Sound, welches ein interessantes Feeling im Heimkino bieten. Es entsteht eine richtig intensive Atmosphäre, welche leider in der synchronisierten Fassung nicht ganz erreicht wird. Da die Musik überhaupt nicht im Fokus steht, fällt aber in der DTS Digital Surround 5.1-Version nichts Negatives auf.

Extras:
Der wohl einzige ernüchternde Aspekt bei dieser Blu-ray ist, dass keine Extras dabei sind…


Fazit:
Ein nahezu perfekter Sci-Fi-Thriller, bei dem nur noch ein guter Antagonist diesen Film zu einem kleinen Meisterwerk gemacht hätte. Mit einem interessanten Mix aus verschiedenen Genres wird eine interessante Welt aufgebaut, welche viel Potenzial für einen großartigen Epos hätte.

9,99 € jetzt kaufen5053083184551

by René Fischell
Bilder © Universal Pictures