Unhinged - Außer Kontrolle - Blu-ray

Blu-ray Start: 27.11.2020
Digital VoD: 27.11.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 90 min

Unhinged - Außer Kontrolle Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray, 4K UHD zum Film

Inhalt

Es ist ein ganz normaler Morgen für Rachel (Caren Pistorius): Sie ist wieder mal zu spät dran und steckt im täglichen Verkehrschaos auf dem Weg zur Schule mit ihrem Sohn Kyle (Gabriel Bateman) fest, als ihr auch noch die wichtigste Klientin kündigt und der Autofahrer (Russell Crowe) vor ihr hartnäckig die grüne Ampel ignoriert. Laut hupend zieht sie an ihm vorbei und ahnt nicht, dass sie so zur Zielscheibe der geballten Wut eines Mannes wird, der nichts mehr zu verlieren hat. Entschlossen heftet er sich an Rachels Fersen, um ihr eine Reihe von Lektionen zu erteilen, die sie so schnell nicht vergessen wird. Und nicht nur sie ist sein Ziel, sondern auch alle, die sie liebt. Gnadenlos und scheinbar unaufhaltsam schlägt der Fremde immer wieder zu…

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: LEONINE
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch)
Dolby Atmos (Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Audiokommentar mit Derrick Borte, Brendan Galvin, Fredrick Waff und Denise Wingate, Featurette "This Side of Rage"

Video on demand - Unhinged - Außer Kontrolle

DVD und Blu-ray | Unhinged - Außer Kontrolle

Blu-ray
Unhinged - Außer Kontrolle Unhinged - Außer Kontrolle
Blu-ray Start:
27.11.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 90 min.

zur Blu-ray Kritik
Unhinged - Außer Kontrolle (4K Ultra HD) Unhinged - Außer Kontrolle (4K Ultra HD)
Blu-ray Start:
27.11.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 90 min.
DVD
Unhinged - Außer Kontrolle Unhinged - Außer Kontrolle
DVD Start:
27.11.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 86 min.

Blu-ray Kritik - Unhinged - Außer Kontrolle

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 6/10


Eigentlich wollte Rachel (Caren Pistorius) nur ihren Sohn Kyle (Garbiel Bateman) zur Schule fahren, doch stößt mitten in den Berufsverkehr. Als vor ihr ein Auto an der grünen Ampel nicht losfahren möchte, hupt sie ihn an und fährt wütend vorbei. An der nächsten Ampel hat der Fahrer (Russell Crowe) sie eingeholt und fordert eine Entschuldigung. Rachel will sich nicht entschuldigen, startet mit dieser Entscheidung jedoch in den wohl schlimmsten Tag ihres Lebens.

Der Fremde (Russell Crowe)
Der Fremde (Russell Crowe) © LEONINE
„Unhinged – Ausser Kontrolle“ ist ein Action-Thriller, welcher direkt mit einer sehr fulminanten Szene startet: Tom Cooper zündet das Haus seiner Frau und seinem Kind an. Erst danach springt der Film in einen typischen Morgen der Familie Hunter. Zu diesem Anfang wird erst wieder Bezug genommen, wenn Rachel unglücklicherweise die Aufmerksamkeit von Tom auf sich zieht. Dadurch tritt sie eine Kaskade von brutalen Ereignissen los und lebt einen Tag voller Angst. Nachdem sie ihren Sohn zur Schule gebracht hat, wird sie den aggressiven Fahrer nicht mehr los. Als sie gerade ihre Tankfüllung bezahlen wollte, merkt sie, dass er ihr gefolgt ist. Sie fragt einen Mann um Hilfe, welcher sich auch dazu bereit erklärt, mit dem Fahrer zu sprechen, doch dieser drückt aufs Gas und fährt den Mann tot.

Per Handy bleibt der Fremde Rachel (Caren Pistorius) immer auf der Spur
Per Handy bleibt der Fremde Rachel (Caren Pistorius) immer auf der Spur © LEONINE
Der Film ist dabei recht simpel aufgebaut: Tom gelangt an das Handy von Rachel und hat dadurch die Möglichkeit, ihre Kontaktliste abzuarbeiten. Rachel versucht dabei mithilfe der Polizei ihn zu stoppen, doch selbst diese ist komplett machtlos. Tom Cooper mordet sich durch die ganze Stadt und scheinbar kann ihn niemand stoppen. Auf Charakterentwicklung wird dabei wenig geachtet. Bis auf die erste Szene bekommt Tom keinerlei Geschichte. Er erzählt zwar recht beiläufig seine Motive, doch diese sind nicht der Rede wert. Gleichzeitig bildet fast jeder Satz ein Hinweis auf das Finale. Generell wirken die Dialoge nicht echt, wenn man aber drauf achtet, ist jedes angesprochene Thema ein Handlungselement des Endes. Der Film schafft es zwar dadurch, eine in sich geschlossene Geschichte zu bilden, wirkt dadurch aber sehr plakativ.

Man kann dem Film jetzt eine sehr flache Handlung vorwerfen und ihm dadurch seine Existenzberechtigung absprechen, aber das wäre unfair. Trotz der nahezu nicht vorhandenen Charakterentwicklung, den sehr unglaubwürdigen Wendungen und einem geringen erzählerischen Niveau, macht der Film unglaublich viel Spaß. Der Film schafft durch seine Härte und Konsequenz eine Atmosphäre und Dynamik, die viele Fehler vergessen lässt. Die Laufzeit von 90 Minuten sind wie im Flug vorbei.

Der Fremde (Russell Crowe) hinter dem Steuer hat einen sehr schlechten Tag.
Der Fremde (Russell Crowe) hinter dem Steuer hat einen sehr schlechten Tag. © LEONINE
Bild:
Die Qualität des Bildes ist sehr hochwertig. Der Film startet direkt mit einer dunklen Szene, doch selbst da tritt kein Rauschen auf. Sonst ist das Bild sehr dynamisch und die Farben sind ausgeglichen.

Ton:
Der Ton wurde auf DTS-HD 5.1 abgemischt und ist komplett fehlerfrei. Der Soundgestaltung ist sehr wuchtig und schafft dadurch eine wunderbare Atmosphäre.

Extras:
Neben Trailern lassen sich unter den Extras ein Featurette über die Dreharbeiten finden.


Fazit:
„Unhinged – Ausser Kontrolle“ ist jetzt vielleicht nicht der intelligenteste Action-Thriller seiner Art, doch macht durch seine Stumpfsinnigkeit unfassbar viel Spaß. Der Film ist brutal und sehr dynamisch und schafft dadurch eine Atmosphäre, die den ganzen Film über anhält und dadurch viele Fehler übersehen lässt.


by René Fischell
Bilder © LEONINE




Unhinged - Außer Kontrolle - Trailer