Total Recall - Remastered - Blu-ray

Blu-ray Start: 09.08.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 113 min

Total Recall - Remastered Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 7,99 € jetzt kaufen
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

In ferner Zukunft führt Bauarbeiter Douglas Quaid ein zufriedenes Leben mit seiner attraktiven Ehefrau Lori. Einzig seine immer wiederkehrenden Albträume vom Planeten Mars quälen ihn und so entschließt er sich zu einer virtuellen Reise auf den Roten Planeten. Doch bei der Erinnerungsimplantation geht etwas schief und Quaids Leben ändert sich radikal. Ist er wirklich derjenige, der er zu sein glaubt? Quaid begibt sich auf die gefährliche Suche nach seiner wahren Identität.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch, Französisch)
Untertitel:
Deutsch, Französisch, Englisch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Neues Interview mit Paul Verhoeven, Audiokommentar von Paul Verhoeven und Arnold Schwarzenegger, Die Spezialeffekte von TOTAL RECALL, Audiokommentar von Kameramann Jost Vacano und Marko Kregel, Interview mit dem Filmteam, Interview mit Philippe Bourgoin (Autor, Buchhändler, Sci-Fi Experte), Making of, Teaser Trailer, Wendecover

DVD und Blu-ray | Total Recall - Remastered

Blu-ray
Total Recall - Remastered Total Recall - Remastered
Blu-ray Start:
09.08.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 113 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Total Recall - Remastered Total Recall - Remastered
DVD Start:
09.08.2012
FSK: 18 - Laufzeit: 109 min.

Blu-ray Kritik - Total Recall - Remastered

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 8/10
Gesamt: | 8/10


Der einfache Bauarbeiter Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger) träumt seit langem davon den Mars zu bereisen. Um sich seinen Wunsch zu erfüllen, geht Quaid zu ‚Recall’, einer Firma die Kunden jede gewünschte Erinnerung ins Gedächtnis verpflanzt. Quaid bestellt eine Erinnerung, in der er als Geheimagent zum Mars reist und dort mit seiner Traumfrau ein spannendes Abenteuer durchlebt. Als Quaid sein Gedächtnisimplantat erhalten soll, stellen die Wissenschaftler jedoch erstaunt fest, dass sein Gedächtnis bereits manipuliert wurde und er eigentlich jemand ganz anderes ist. Auf der Suche nach Antworten muss sich Quaid gegen jede Menge Feinde erwehren, die ihn lieber Tod als lebendig sehen wollen. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter Quaids wahrer Identität?

Der Niederländische Regisseur Paul Verhoeven ist durch Werke wie „Basic Instinct“, „Robocop“ oder „Starship Troopers“ weltberühmt geworden. Auch wenn in seinen Filmen intensive Gewaltdarstellung ein prägnantes Stilelement sind, zeichnen sie sich aber auch durch politische und gesellschaftliche Kritik und Satire aus. „Total Recall“ aus dem Jahre 1990 war Verhoevens dritter Hollywood-Film und wird aktuell im Kino als Remake neu aufgeführt.

Dieser Film ist ein Paradebeispiel für das Action-Kino der 90er Jahre: jede Menge rasante Actionsequenzen, Schiessereien und Schlägereien mit hohem Bodycount, schöne und verführerische Frauen (u.a. Sharon Stone), sowie ein maskuliner Hauptcharakter der immer einen lässigen Spruch auf den Lippen hat. Die Story ist dabei möglichst einfach gestrickt, damit der Zuschauer ja nicht auf die Idee kommt, sich auf andere Dinge als den Actionanteil zu konzentrieren. Dieses Konzept ist zwar alles andere als kreativ oder anspruchsvoll, aber es reicht aus um kurzweilige Popcorn-Abende zu garantieren.

In Punkto CGI-Technik und Special-Effects hat „Total Recall“ natürlich hier und da etwas Staub angesetzt und kann mit heutigen Hollywood-Produktionen nicht mehr konkurrieren. Dennoch übt der Film seinen ganz eigenen Reiz aus, denn neben diversen skurrilen Charakteren (ich sage nur: Frau mit drei Brüsten;) liefern Schwarzenegger und Verhoeven genau dass, was geneigter Action-Fan sehen möchte: ohne Pausen geht es von einer Actionszene zur nächsten und dabei wird nicht an Opfern und Blut gespart. Langeweile hat hier überhaupt keine Chance!

Nachdem der Film endlich von der Liste indizierter Filme gestrichen wurde, konnte nun eine ungeschnittene Fassung auf Blu-ray veröffentlicht werden. Diese Fassung bietet solide Bild- und Tonqualität und jede Menge Extras (u.a. ein umfangreiches Interview mit Paul Verhoeven).

Fazit: Ein 90er Jahre Actionklassiker mit Schwarzenegger und Verhoeven in Höchstform. Action, Action und nochmal Action...nicht mehr, aber auch nicht weniger.

by Till Huber
Bilder © Studiocanal Home Entertainment