TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest - Blu-ray

Blu-ray Start: 08.10.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 76 min

TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 10,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 8,99 € jetzt kaufen8717418458850
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

TINKERBELL UND DIE LEGENDE VOM NIMMERBIEST erzählt die Geschichte eines mystischen Fabelwesens, dessen lautstarkes Gebrüll aus der Ferne zu hören ist und sofort die Neugier von Tinkerbells Freundin Emily weckt. Die furchtlose Tierfee ist immer zur Stelle, wenn Tiere ihre Hilfe brauchen und scheut sich auch nicht, notfalls die Regeln zu brechen, um ein Tier in Gefahr zu retten. Doch das ungewöhnliche Wesen mit den seltsam grün funkelnden Augen ist im Tal der Feen nicht willkommen und so werden die Wächter-Feen beauftragt, das mysteriöse Biest zu fangen, bevor es ihre Heimat zerstört. Emily, die unter seiner rauen Schale ein gutes Herz sieht, muss Tinkerbell und ihre Freundinnen überzeugen, alles zu riskieren, um das Nimmerbiest zu retten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Walt Disney Studios Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 7.1 (Deutsch, Englisch, Spanisch)
Untertitel:
Deutsch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
• 5 Zutaten für den Nimmerbiest-Film
• Wie die Tochter des Regisseurs die Legende vom Nimmerbiest inspirierte
• Zusätzliche Szenen
• Echte Nimmerbiester
• Über Tiere
• Grummels musikalischer Auftritt

DVD und Blu-ray | TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest

Blu-ray
TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest
Blu-ray Start:
08.10.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 76 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest
DVD Start:
08.10.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 76 min.

Blu-ray Kritik - TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 10/10
Ton: | 9/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 7/10


Tinkerbell und ihre Freundinnen kehren in Disneys 'Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest' mit einem neuen spannenden Abenteuer für die ganze Familie zurück. Ein mystisches Fabelwesen, dessen lautstarkes Gebrüll aus der Ferne zu hören ist, weckt die Neugier von Tinkerbells Freundin Emily. Die furchtlose Fee ist immer zur Stelle, wenn Tiere ihre Hilfe brauchen, und sie scheut sich auch nicht, Regeln zu brechen, um ihr Ziel zu erreichen. Doch das ungewöhnliche Wesen ist im Tal der Feen nicht willkommen und daher werden die Wächter-Feen beauftragt, es zu fangen, bevor es ihre Heimat zerstören kann. Emily, die unter seiner rauen Schale ein gutes Herz sieht, muss Tinkerbell und ihre Freundinnen überzeugen, alles zu riskieren, um das Nimmerbiest zu retten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Kritik:
'Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest' ist das inzwischen sechste Solo-Abenteuer der kleinen Fee, die seinerzeit ihren ersten bekannteren Filmauftritt in der „Peter Pan“-Adaption der Walt Disney-Studios aus dem Jahr 1953 hatte. Seit ihrem ersten gleichnamigen Direct-to-Video-Auftritt aus dem Jahr 2008 ist seither in jedem Jahr ein weiterer Film erschienen. Nachdem es die kleine Fee zuletzt in ' Tinkerbell und die Piratenfee' mit Captain Hook höchstpersönlich zu tun bekam, rücken im nächsten Teil eher ihre Feen-Freundinnen in den Vordergrund. Hier ist es vor allem die tierliebe Fee Emily (Shandra Schadt), welche diesmal die eigentliche Hautrolle im Film übernimmt. Von seltsamen Geräuschen aufmerksam gemacht, findet sie im Wald ein großes fremdartiges Wesen, das offensichtlich Hilfe benötigt. In der Pfote des hundeartigen Wesens mit scharfen Zähnen und tiefgrünen Augen steckt nämlich ein Dorn, welchen Emily fürsorglich entfernt. Danach wird die hilfsbereite Fee vom mysteriösen Tier, welches sie auf den Namen Grummel tauft, jedoch vollkommen ignoriert. Anstatt sich zu bedanken geht es seiner Hauptaufgabe nach, welche aus dem Errichten schiefer Steintürme besteht. Nach etwas Recherche wird den Feen schnell klar, dass sie es hier mit dem seltenen Nimmerbiest zu tun haben, das laut einer Prophezeiung großes Unheil über das Tal der Feen bringen könnte. Doch Emily und ihre Freundinnen, die in Grummel auch eine gute Seite entdeckt haben, glauben nicht daran, dass das Nimmerbiest den anderen Bewohnern des Tals schaden will. Nun gilt es, die Wächter-Feen davon ebenfalls zu überzeugen, was allerdings leichter gesagt als getan ist, denn Nyx (Kathrin Gaube) will das Wesen um jeden Preis unschädlich machen.

'Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest' hat zwar keine Altersbeschränkung, allerdings sollte man die ganz Kleinen den Film besser nur unter Aufsicht ansehen lassen, da der eigentliche Star des Films ein Monster ist. Die großen scharfen Zähne, die bedrohlichen grünen Augen und dessen Grummeln bieten ebenfalls besten Stoff für kindliche Albträume, auch wenn sich im Laufe des Films herausstellt, dass das Nimmerbiest eigentlich nur gutes im Sinn hat. Eine Freigabe ab 6 Jahren wäre hier demnach deutlich besser gewesen, aber wer meint, das sein Kind starke Nerven und keine Angst vor Monstern hat, der kann sich ja vorsichtig an den Film herantasten, denn sehenswert ist das neuste Feen-Abenteuer allemal. Handwerklich gut gemacht ist der Streifen ebenfalls, dem man seine Direct-to-Video-Herkunft zu keiner Zeit ansieht beziehungsweise anhört. Der in AVC/MPEG-4-codierte Transfer im Seitenverhältnis von 1,78:1 (16:9) erreicht dank seiner tollen Bildschärfe, dem ausgewogenen Kontrast und der enormen Plastizität sogar Referenz-Niveau. Am deutschen Ton, der hier sogar als DTS-HD High Resolution 7.1-Mix vorliegt, gibt es auch nichts auszusetzen. Die Abmischung ist sehr aktiv, bietet viele gute und sehr direkt klingende Surround-Effekte und fordert beim Finale sogar ganz ordentlich den Tieftonkanal. Erfreulich ist auch, das trotz des etwas stärkeren Sounds als bei den vorigen Feen-Abenteuern, die Dialogverständlichkeit unter den vielen Effekten zu keiner Zeit zu leiden hat. Ebenfalls mit an Bord der Blu-ray ist der englische Originalton in DTS-HD High Resolution 7.1 sowie Spanisch in DTS 5.1-Sound.

Das Bonusmaterial ist leider, wie auch beim zuletzt erschienenen Feen-Film, nicht allzu umfangreich ausgefallen. Die enthaltenen Extras teilen sich auf in:
▪ 5 Zutaten für den Nimmerbiest-Film (ca. 5 min.)
▪ Wie die Tochter des Regisseurs die Legende vom Nimmerbiest inspiriert hat (ca. 5 min.)
▪ Echte Nimmerbiester (ca. 3 min.)
▪ Zusätzliche Szenen (ca. 11 min.)
▪ Über Tiere (ca. 2 min.)
▪ Grummels musikalischer Auftritt (ca. 2 min.)
▪ Mickey Mouse-Cartoon 'In Yodelberg' (ca. 4 min.)

Am sehenswertesten von den allesamt hochauflösend vorliegenden Extras sind die zwei kurzen Mini-Dokus '5 Zutaten für den Nimmerbiest-Film' sowie 'Wie die Tochter des Regisseurs die Legende vom Nimmerbiest inspiriert hat'. Während man in diesen einen Blick hinter die Kulissen und die Arbeit von Regisseur Steve Loter werfen kann, erwarten euch unter 'Zusätzliche Szenen' insgesamt fünf unfertige Storyboard-Sequenzen. Schade ist, dass es kaum mehr Nennenswertes zu entdecken gibt und Disney bei dieser Veröffentlichung erneut auf ein Wendecover ohne FSK-Logo verzichtet hat.


Fazit:
Das inzwischen sechste Solo-Abenteuer von Tinkerbell und ihren Freunden ist erneut sehr gelungen, bietet eine herzerwärmende Story und rückt nun endlich auch mal die anderen Feen etwas in den Vordergrund. Die Altersfreigabe ab 0 Jahren ist meiner Meinung nach zwar etwas gewagt, aber dennoch bietet 'Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest' tolle Unterhaltung für die ganze Familie!

8,99 € jetzt kaufen8717418458850

by Roland Nicolai
Bilder © Walt Disney Studios Home Entertainment