The Survivalist - Blu-ray

Blu-ray Start: 01.07.2016
FSK: 16 - Laufzeit: 106 min

The Survivalist Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 7,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 7,26 € jetzt kaufen4042564166675
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

In einer Welt am Abgrund, in der die Regel "Töten oder getötet werden" gilt, lebt ein namenloser Einzelgänger in einer versteckten Farm tief im Wald und schützt seine spärliche Ernte mit Schrotflinte und improvisierten Fallen vor gefährlichen Eindringlingen. Doch sein einsames Dasein gerät ins Wanken, als eines Tages zwei fremde Frauen, Kathryn und ihre Tochter Milja, vor seiner Hütten stehen und ihm einen Deal anbieten: Unterkunft und Nahrung im Austausch gegen Sex. Überwältigt von seinem Verlangen bricht der Survivalist seinen strikten Kodex der Selbsterhaltung und nimmt sie in seiner Hütte auf. Doch in einer Welt, in der jeder Fehler tödlich sein kann, bleibt das Misstrauen ein stetiger Begleiter. Der post-apokalyptische Thriller THE SURVIVALIST ist eine schonungslose Erkundung unseres ursprünglichsten Instinktes: Überleben um jeden Preis.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Alive / Neue Pierrot Le Fou
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Trailer
- Kurzfilme

DVD und Blu-ray | The Survivalist

Blu-ray
The Survivalist The Survivalist
Blu-ray Start:
01.07.2016
FSK: 16 - Laufzeit: 106 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
The Survivalist The Survivalist
DVD Start:
01.07.2016
FSK: 16 - Laufzeit: 104 min.

Blu-ray Kritik - The Survivalist

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 9/10
Extras: | 10/10
Gesamt: | 8/10


In Filmen, Spielen und Serien ist die Endzeit seit ein paar Jahren wieder ein heißes Thema. Ob man nun Mad Max durch die Wüste rasen sieht, Rick Grimes dabei zuschaut wie sich einiger Zombies entledigt oder man selbst in "The Last of Us" selbst gegen Infizierte kämpft. Die Zeit nach der Apokalypse scheint die moderne Gesellschaft zu faszinieren. The Survivalist SzenenbildUnd nun wird jedem Möchtegern-Überlebendem mit dem britischen Film "The Survivalist" erneut etwas Zeit in einer Welt geschenkt, die die Menschheit schon längst verlassen hat.

Nachdem eine Katastrophe unbekannter Herkunft den Großteil der Weltbevölkerung vor Jahren dahingerafft hat, kämpft ein namenloser Überlebender in den Wäldern Großbritanniens Tag für Tag um sein Leben. Zwar wachsen die Nutzpflanzen unter seiner hartnäckigen Pflege in ihrem eigenen Tempo immer weiter, doch könnte jeder Fehlschlag für den Einsiedler den Tod bedeuten. Noch schwieriger wird die ganze Situation, als eines Tages ein unwillkommenes Pärchen vor seiner Tür steht. Eine ältere Dame und ihre Teenagertochter suchen Schutz vor den widrigen Lebensumständen und bitten den einsamen Überlebenden um einen Platz für die Nacht und Verpflegung. Und aus dieser ungewöhnlichen Situation entsteht ein noch viel gefährlicherer Kampf ums Überleben.

Intelligenter, aber auch ruhiger, als viele andere Vertreter des Endzeitfilm-Genres, inszeniert Regisseur Stephen Fingleton seinen filmischen Beitrag zum Ende der Menschheit. The Survivalist SzenenbildSo orientiert er sich beispielsweise nicht an einer actiongeladenen und weltbewegenden Handlung, sondern konzentriert sich viel mehr auf das Leben der Charaktere und deren vermeintlich ausweglose Schicksal, wie bei seinem Bruder im Geiste "The Road" von John Hillcoat . Auch dessen Film handelt von einer Apokalypse, deren Ursprung unbekannt ist, und in der gezeigt wird, wie unterschiedlich Menschen mit solch einer Extremsituation umgehen. Dennoch lässt sich nicht sagen, dass es sich bei "The Survivalist" um nichts weiter als eine Kopie von bereits Gesehenem handelt, da Fingleton seinen ganz eigenen Stil findet und es sich hier um eine vollkommen andere Perspektive auf das Thema handelt.

Bei dem reduzierten Cast handelt es sich bei weitem nicht um bekannte Gesichter. Trotzdem schaffen es die Darsteller es ihr Charaktere gut genug zu definieren, dass der Zuschauer in der Lage ist eine Verbindung mit ihnen aufzubauen und das obwohl sie nebenbei auch noch mit einem minimalistischen Drehbuch zu kämpfen haben.

Wie es bei den meisten ambitionierten Independent-Projekten leider einmal ist ,merkt man dem Film bisweilen an, dass er nicht mit dem größten Budget auf die Beine gestellt wurde. Vom kleinen Cast mal abgesehen, fällt dies am Stärksten bei der technischen Umsetzung auf. Denn während der Ton auf beiden Audiospuren nur durch kleinste Macken negativ auffällt, sind die Mängel der visuellen Gestaltung durchaus erkennbar. Ob gewollt oder ungewollt manche der Szenen, die sich durch das Zusammenspiel von Helligkeit und Dunkelheit auszeichnen, wirken qualitativ doch unvollkommener als der Rest des Films.

Doch wo die technische Umsetzung mit dem ein oder anderen Problem zu kämpfen hat, kann das enthaltene Bonusmaterial nur überzeugen. Denn während Making-ofs und Trailer zwar zur Grundausstattung jeder modernen Filmvermarktung gehören, sind Kurzfilme oder ähnlich aufwendige Inhalte doch eher selten enthalten. The Survivalist SzenenbildUmso erfreulicher ist es, dass dem Zuschauer auf der Disc nicht nur ein Kurzfilm zur Thematik des Hauptfilms geboten wird, sonder gleich zwei. Ersterer hat zwar nichts mit der Hauptgeschichte zu tun, trägt aber erkennbar die Handschrift des Regisseurs. Diese ist auch im zweiten Kurzfilm erkennbar, der dem Protagonisten des übergreifenden Projekts noch ein bisschen mehr Tiefe verleiht. Alles in allem ist das Bonusmaterial definitiv einen Blick wert, sollte einem die Stimmung und Art des Films gefallen.


Fazit:
Mit "The Survivalist" inszeniert der britische Regisseur Stephen Fingleton seinen ganz eigenen Beitrag zum Endzeit-Genre. Mit Ruhe und einem Fokus auf Charakterentwicklung wird der Zuschauer mit auf eine Reise in eine der realistischsten Post-Apokalypsen entführt. Sollte einem diese Reise gefallen, kann man durch das Bonusmaterial noch etwas Zeit in dieser runtergekommenen Welt verbringen.

7,26 € jetzt kaufen4042564166675

by Marvin Schmidt
Bilder © Alive / Neue Pierrot Le Fou




The Survivalist - Trailer