Summer Wars - Blu-ray

Blu-ray Start: 26.11.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 114 min

Summer Wars Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

In der nahen Zukunft hat die Erschaffung der virtuellen Stadt OZ es allen ermöglicht, zu jeder Zeit und von jedem Ort auf das Internet zuzugreifen. Die Nutzer steuern ihre Avatare durch OZ um zu shoppen, ihre Rechnungen zu zahlen und Spaß zu haben. Kenji, ein ganz normaler Ober-stufen-Schüler, verbringt seine Sommerferien müßig mit einem Teilzeitjob, bei dem er das OZ-System am Laufen hält. Aber dann lädt ihn das Mädchen seiner Träume, Natsuki, dazu ein, sie in ihre Heimatstadt Nagano zurückzubegleiten. Als sie dort ankommen, verwirrt Natsuki Kanji mit der Bitte, er solle sich als ihr Verlobter ausgeben, damit sie ihrer alten Großmutter eine Freude machen kann.
In seiner ersten Nacht in Nagano bekommt Kanji eine E-Mail mit einem seltsamen, mathematischen Rätsel von einem mysteriösen Absender. Mathe-Genie Kenji ist von diesem Rätsel fasziniert und als er endlich die Lösung findet, ist die Welt völlig verändert.
Am nächsten Morgen berichten die Fernseh-nachrichten von einem gesetzlosen Avatar in OZ. Kenji ist verblüfft als er sieht, dass es sein Avatar ist! Der unschuldige Kenji wird als OZ-Krimineller verleumdet und bevor er überhaupt weiß, was los ist, wird er in eine Schlacht um das Schicksal und das Gleichgewicht der Welt gezogen.
„Die ganze Familie wird helfen, jedwedes Problem zu lösen, das wir verursacht haben“. Natsukis Oma gibt diese Anweisung und Kenji, Natsuki und Natsukis Verwandte tun sich zusammen, um zu versuchen, die Welt zu retten!

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: AV Visionen
Tonformate:
16:9
Untertitel:
Deutsch, Französisch, Polnisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch
Bildformat: Jap. DD 2.0, 5.1 DTS HD Master, Dts. DD 2.0, 5.1 DTS HD, Frz. DD 2.0, 5.1 DTS HD, It. DD 2.0, 5.1 DTS HD, Sp. DD 2.0, 5.1 DTS HD
Bonusmaterial:
Trailer

Video on demand - Summer Wars

DVD und Blu-ray | Summer Wars

Blu-ray
Summer Wars Summer Wars
Blu-ray Start:
26.11.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 114 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Summer Wars Summer Wars
DVD Start:
26.11.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 114 min.
Summer Wars - Deluxe Edition Summer Wars - Deluxe Edition
DVD Start:
26.11.2010
FSK: 12 - Laufzeit: 114 min.

Blu-ray Kritik - Summer Wars

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 8/10
Ton: | 7/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 7/10


Ein familiengerechter, amüsanter Film über den Mix von traditionellen Werten in der schnelllebigen vernetzten Welt.

Zum Inhalt:
Die Menschen in Japan leben und arbeiten mittels Hilfe von OZ einer virtuellen Welt im Internet. Fast jeder Bürger hat einen Avatar, über den die meisten Zerstreuung finden, aber auch Geschäfte abwickeln können. Der junge Student Kenji, ein Mathe Genie, der nebenbei für OZ arbeitet, wird von seiner beliebten Mitschülerin Natsuki durch ein Job-Angebot zu einem Familienfest gelockt. In Wahrheit braucht Natsuki einen vorzeigbaren Verlobten, was der schüchterne Kenji aber erst bei der Vorstellung erfährt. Grund der Familienfeier ist der 90. Geburtstag der Oma von Natuski. Nach und nach treffen die Mitglieder der furchtbaren Großfamilie ein und Kenji, der sich zuerst mit der Rolle des Verlobten nicht wohl fühlt, lebt langsam darin auf, weil er insgeheim in Natuski verliebt ist.
Als er in der ersten Nacht eine anonyme Email, mit einer rätselhaften Zahlenkombination erhält, kann er nicht anders als die halbe Nacht und den halben Morgen, dieses Rätsel zu lösen und wieder zurückzuschicken.
Einige Stunden später wird plötzlich in den Nachrichten bekannt gegeben, dass ein junger Student gesucht wird, der den Code zu OZ geknackt hätte und gesucht wird. Kenjis mathematische Lösung hat OZ zum Einstürzen gebracht und Millionen Menschen können ihre Arbeit nicht mehr ausüben.
Eine Bedrohung für OZ, Japan und die Welt bricht aus und Kenji versucht gegen den Identitätsdieb vorzugehen, der ihm den Schlamasseln eingebrockt hat. Währendessen laufen die Vorbereitungen zu Großmutters 90. Geburtstag auf Hochtouren und seine erdachte Identität von Natuski ist auch aufgeflogen, die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Regisseur Mamoru Hosoda, der schon „Digimon“ und „Das Mädchen das durch die Zeit sprang“ inszenierte, hat hier einen wirklich schönen Film geschaffen. Bisweilen erinnerte mich sein Werk an Animes wie „Tränen der Erinnerung“ von Isao Takahata, „Millenium Actress“ von Satoshi Kon oder an Makoto Shinkais „The Place Promised in Our Early Days". Jedoch minus der melodramatischen Entwicklung der letzten beiden Filme.
Nichts desto trotz sollte jeder Anime Fan, der genannte Werke mochte sich nicht scheuen und „Summer Wars“ so schnell wie möglich auf seine mögliche „Leihliste“ oder „Kaufliste“ setzen. Wie bereits erwähnt ist Hosodas Film eine gelungene Familien-Unterhaltung, da es Kinder, Teenager und Erwachsene anspricht. Halt die, die in den letzten 30 Jahren in dieser von Computern, Konsolen und Internet bestimmten Welt heranwuchsen und noch wachsen.
Die Bildqualität dieser Blu Ray ist faszinierend, gerade die ganzen Farben kommen sehr schön zur Geltung, lediglich der Ton ist nicht immer gut ausgesteuert und die Extras sind nicht wirklich ausreichend und leider nur mit Trailern bestückt. Mein Fazit: unbedingt anschauen, ein putziger Streifen für die ganze Familie!


by Marc Engel
Bilder © AV Visionen




Von Interesse: