Reykjavik Rotterdam - Blu-ray

Blu-ray Start: 23.08.2012
FSK: 16 - Laufzeit: 85 min

Reykjavik Rotterdam Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 11,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 10,58 € jetzt kaufenReykjavik Rotterdam Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Kristófer wurde wegen Alkoholschmuggels bereits mehrfach verurteilt und ist nur auf Bewährung frei. Die bevorstehende Räumung der Wohnung, in der ohnehin alles geliehen oder marode ist, bringt Kristófer und seine Familie in eine bedrückende Notlage. So lässt er sich von einem alten Freund zu einer riskanten, aber lukrativen Schmuggeltour überreden: Es sollte seine Letzte sein, und ihn von allen finanziellen Sorgen befreien. Doch zu spät merkt er, dass der vermeintliche Freund ein doppeltes Spiel mit ihm treibt, und als er in Rotterdam die Schmuggelware einkaufen will, ist plötzlich das Geld verschwunden.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Isländisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD

DVD und Blu-ray | Reykjavik Rotterdam

Blu-ray
Reykjavik Rotterdam Reykjavik Rotterdam
Blu-ray Start:
23.08.2012
FSK: 16 - Laufzeit: 85 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Reykjavik Rotterdam Reykjavik Rotterdam
DVD Start:
23.08.2012
FSK: 16 - Laufzeit: 82 min.

Blu-ray Kritik - Reykjavik Rotterdam

Blu-ray Wertung:
Film: | 5/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 2/10
Gesamt: | 5/10


Der Isländer Kristofer ist ein verurteilter Alkoholschmuggler und befindet sich gerade auf Bewährung in Freiheit. Seiner Familie wegen hatte er sich von seiner kriminellen Vergangenheit losgesagt, doch erhebliche Finanzprobleme und die bevorstehende Räumung der Wohnung bringen ihn in eine akute Notlage.
Von einem alten Freund lässt sich Kristofer zu einem letzten Schmuggler-Job überreden, der seine sämtlichen Geldsorgen lösen soll. Zu spät bemerkt Kristofer, dass ein doppeltes Spiel mit ihm gespielt wird und dass auch seine Familie in die ganze Gelegenheit mit hineingezogen wird.

Dass die Vulkaninsel Island mit ihren knapp 300.000 Einwohnern auch hochwertige Filmproduktionen hervorbringen kann, wurde bereits 2002 mit der Drama-Komödie „101 Reykjavik“ unter Beweis gestellt. Gekonnt vermischte Regisseur Baltasar Kormakur tiefsinnige Dialoge mit schwarzem Humor, eingerahmt von atmosphärischen Bildern der einzigartigen isländischen Landschaft. Auch in „Reykjavik Rotterdam“ ist eben jener Baltasar Kormakur mit von der Partie, zwar nicht als Regisseur, jedoch als Produzent und Hauptdarsteller.

Der Film überrascht gleich zu Beginn mit einer rasanten Anfangssequenz die Hoffnungen weckt und auch die Erwartungen des Zuschauers erhöht. Leider kann dieses hohe Anfangstempo nur für ganz kurze Zeit aufrechterhalten werden und flacht danach auf TV-Krimi-Niveau ab. Gegen Ende nimmt der Film dann doch wieder an Fahrt auf und die Adrenalin-Kurve des Zuschauers wird wieder etwas angehoben. Zwar entschädigt das Ende nicht für diverse Längen im Mittelteil, dennoch lässt es einen durchaus versöhnlichen Abschluss zu.

Die Geschichte ist zwar authentisch gefilmt und erzählt, kann jedoch zu keinem Zeitpunkt überraschen oder etwas Neues bieten, da der Handlungsverlauf zu sehr nach Schema F verläuft und die Charaktere in ihrer Verhaltensweise ziemlich schnell durchschaubar sind. Wer hier ein falsches Spiel treibt und welche Absichten dahinter stecken wird bereits nach dem ersten Drittel deutlich, was leider dazu führt dass die Spannung stark abnimmt.

In einigen Szenen kommt dann doch der skandinavisch-schwarze Humor durch, wodurch sich dieser Gangster-Film von diversen TV-Produktionen absetzen kann. Von dieser Stärke hat man leider viel zu wenig gebrauch gemacht, weshalb leider resümiert werden muss, dass viel Potential zugunsten einer schnellen Erzählstruktur verschenkt wurde.

Die Kamera- und Schnitttechnik sorgt für klare und unaufgeregte Bilder. Zwar wird hier das Rad nicht neu erfunden, aber es reicht um diese laue Krimi-Kost handwerklich solide zu servieren. Außer dem Filmtrailer und weiteren Trailern befinden sich keine Extras auf der Blu-ray. Dafür weiß die Bild- und Tonqualität zu überzeugen.

Fazit: Soldier Thriller auf TV-Niveau.

10,58 € jetzt kaufenReykjavik Rotterdam Blu Ray

by Till Huber
Bilder © Studiocanal Home Entertainment