Rambo Trilogy (Uncut) - Blu-ray

Blu-ray Start: 21.07.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 290 min

Rambo Trilogy (Uncut) Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 39,98 € jetzt kaufen4006680082363
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray, 4K UHD zum Film

Inhalt

Rambo - First Blood
John Rambo ist in einem Provinznest auf der Suche nach einem Kriegskameraden, mit dem er in Vietnam in einer Spezialeinheit gewesen war. Aber sein Freund ist bereits gestorben. Die Polizei hält den hochdekorierten Vietnam-Veteranen Rambo für einen Landstreicher und nimmt ihn fest. Polizeichef Teasle, der ihn auf der Wache quält und demütigt, ahnt nicht, dass er damit eine Lawine ins Rollen bringt: Rambos Instinkte werden wach. In einer atemberaubenden Aktion flieht er in die Berge. Teasle hetzt ihm den gesamten Polizeistab hinterher, doch Rambo ist ganz in seinem Element und lässt den Beamten keine Chance ...

Rambo II - Der Auftrag
Der Vietnamkrieg ist vorbei. Der ehemalige Green Beret Rambo schmort in einem Gefängnis. Colonel Trautman holt ihn dort heraus, denn er braucht für eine hochgefährliche, geheime Mission seinen besten Mann. Rambo soll im vietnamesischen Dschungel nach amerikanischen Kriegsgefangenen suchen und sie befreien. Doch seine Überlebensfähigkeiten werden auf eine harte Probe gestellt: Weil er den Befehlen nicht gehorcht, stufen ihn die eigenen Leute als "entbehrlich" ein. Ab sofort ist Rambo auf sich allein gestellt. Nur mit einem Messer sowie mit Pfeil und Bogen bewaffnet, tritt er den mit modernsten Waffen ausgerüsteten Feinden entgegen ...

Rambo III
In einem buddhistischen Kloster hat Kriegsheld John Rambo endlich Ruhe gefunden. Von weiteren Kampfeinsätzen will er nichts wissen. Als jedoch sein Freund Colonel Trautman in die Gefangenschaft eines sadistischen russischen Offiziers gerät, verwandelt sich Rambo wieder in die berüchtigte Kampfmaschine. Zusammen mit afghanischen Freiheitskämpfern entfacht er ein wahres Feuerwerk, um seinen Mentor zu befreien.



-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 3
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch)
DTS-HD Stereo 2.0 (Deutsch, Spanisch)
DTS-HD Mono (Spanisch)
DTS 2.0 (Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch)
Untertitel:
Dänisch, Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Rambo: Ein Blick zurück (I), Audiokommentar von David Morrell (I), Audiokommentar von Sylvester Stallone (I), Alternatives Ende (I), Witziges Ende (I), Trailer (I), Rückblende Saigon Bar (I), Das wahre Vietnam: Stimmen von Insidern (I), Die Heldenschmiede: Amerikas Green Berets (I), Mut und Ehre (I), Wie man Rambo wird (I), Making of (I), Wir werden dieses Spiel gewinnen (II), Featurette: Action im Dschungel (II), Audiokommentar von George P. Cosmatos (II), Afghanistan - Land in der Krise (III), Audiokommentar von Peter MacDonald (III), Making of (III), Full Circle (III), Der Weg eines amerkanischen Helden - Die Rambo-Trilogie (III), Rambos Überlebenswaffen (III), Zahlen rund um Rambo (III), Sly vs. Ra,bo (III), Alternativer Anfang und Geschnittene Szenen (III), 9 TV-Spots

DVD und Blu-ray | Rambo Trilogy (Uncut)

Blu-ray
Rambo - The Trilogy - The Ultimate Edition (Uncut) Rambo - The Trilogy - The Ultimate Edition (Uncut)
Blu-ray Start:
18.08.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 293 min.
Rambo Trilogy (Uncut) Rambo Trilogy (Uncut)
Blu-ray Start:
21.07.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 290 min.

zur Blu-ray Kritik
Rambo Trilogy (Uncut) (Limited SteelBook Edition) (4K Ultra HD) Rambo Trilogy (Uncut) (Limited SteelBook Edition) (4K Ultra HD)
Blu-ray Start:
08.11.2018
FSK: 18 - Laufzeit: 295 min.
Rambo Trilogy - Uncut (4K Ultra HD) Rambo Trilogy - Uncut (4K Ultra HD)
Blu-ray Start:
14.02.2019
FSK: 18 - Laufzeit: 295 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Rambo Trilogy - Steel Collection (Uncut) Rambo Trilogy - Steel Collection (Uncut)
DVD Start:
18.08.2011
FSK: 18 - Laufzeit: 278 min.

zur DVD Kritik
Rambo Trilogy (Uncut) Rambo Trilogy (Uncut)
DVD Start:
21.07.2016
FSK: 18 - Laufzeit: 290 min.

Blu-ray Kritik - Rambo Trilogy (Uncut)

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 9/10
Ton: | 7/10
Extras: | 8/10
Gesamt: | 8/10


Lange Zeit bevor es Sylvester Stallone in Actionfilmen wie 'Demolition Man', 'Judge Dredd' oder der 'Expendables'-Reihe ordentlich hat Krachen lassen, hat er nicht nur die Boxlegende 'Rocky' und damit einen der erfolgreichsten Sportfilme aller Zeiten erschaffen, sondern war auch als Ein-Mann-Armee in Vietnam und Afghanistan unterwegs. Rambo Trilogy (Uncut) SzenenbildMit seiner Rolle des John J. Rambo, läutete Stallone 1982 unter Regie von Ted Kotcheff, welcher auf der Romanvorlage First Blood von David Morrell aus dem Jahr 1972 basiert, eine neue Ära des Actionfilms ein. Insgesamt brachte es die Rambo-Reihe bislang auf vier Teile, deren letzter unter dem Titel 'John Rambo' 2008 erschien. Obwohl dieser an den Kinokassen nur etwa das doppelte der Produktionskosten einspielte, laufen bereits seit Dezember 2015 die Vorbereitungen zu einer Fernsehserie mit dem Titel 'Rambo: New Blood', deren Handlung auf Rambo und dessen Sohn J.R. fokussiert sein soll. Allerdings hat der inzwischen 70-jährige Stallone bereits verkündet, in diese Produktion weder involviert zu sein, noch Ambitionen dafür zu hegen, jemals wieder in seine ikonische Rolle zu schlüpfen. Das ist zwar sehr bedauerlich, aber vier gute Rambo-Filme sind ja auch eigentlich mehr als genug, vor allem dann, wenn die Teile 1-3 in so guter Qualität vorliegen, wie in der kürzlich neu veröffentlichten 'Rambo Trilogie'. Bevor wir aber auf deren technische Qualitäten zu sprechen kommen, gibt es hier noch eine kurze Zusammenfassung der enthaltenen drei Filme:

Rambo - First Blood:
John Rambo (Sylvester Stallone) ist in einem öden Provinznest auf der Suche nach einem Kriegskameraden, mit dem er in einer Spezialeinheit gewesen war. Aber sein damaliger Freund ist bereits an den Folgen einer Krebserkrankung, die er aus Vietnam mitbrachte, verschieden. Von dieser Nachricht geschockt, reist er in die Kleinstadt Hope weiter, mit dem Plan, dort lediglich etwas zu essen. Allerdings kreuzt er bereits an der Stadtgrenze den Weg des örtlichen Sheriffs (Brian Dennehy), der Rambo kurzerhand klarmacht, das Leute wie er in seiner Stadt nicht erwünscht sind. Doch der Kriegsveteran lässt sich das nicht gefallen, weshalb er kurzerhand wegen Landstreicherei verhaftet wird. Doch Polizeichef Teasle ahnt nicht, das er damit einen großen Fehler begeht, denn Rambo ergreift die Flucht und versteckt sich in den nahegelegnen Bergen. Rambo Trilogy (Uncut) SzenenbildDort nutzt er seine Guerilla-Taktiken, um sich gegen die polizeilichen Verfolger zu verteidigen.

Rambo 2 – Der Auftrag:
Nachdem John Rambo wegen seiner Taten in der Kleinstadt Hope verurteilt wurde, verbüßt er nun eine zehnjährige Haftstrafe in einem Steinbruch. Doch nach fünf Jahren bekommt er Besuch von seinem ehemaligen Vorgesetzten Colonel Trautman (Richard Crenna), der ihm eine Begnadigung und ein Leben in Freiheit in Aussicht stellt. Als Gegenleistung soll Rambo in den vietnamesischen Dschungel zurückkehren und dort nach amerikanischen Kriegsgefangenen suchen. Rambo akzeptiert, wird im Verlauf der Mission aber als entbehrlich eingestuft und von seinen Auftraggebern, zu denen auch der befehlshabene CIA-Bürokrat Murdock (Charles Napier) gehört, im Stich gelassen. Erneut ist Rambo auf sich allein gestellt und muss einer schwer bewaffneten Übermacht entgegentreten – nur mit einem Messer sowie Pfeil und Bogen bewaffnet.

Rambo 3:
Der kriegsmüde John Rambo hat sich mittlerweile in ein buddhistisches Kloster zurückgezogen und dort Ruhe gefunden. Dort tritt er ab und zu in knallharten Stockkämpfen gegen andere Kämpfer an, will allerdings von weiteren Kampfeinsätzen für die US-Regierung nichts mehr wissen. Doch als er erfährt, das sein ehemaliger Vorgesetzter und Freund Colonel Trautman bei einer geheimen Operation in Gefangenschaft gerät, bricht er zu einer waghalsigen Rettungsmission auf. Zusammen mit afghanischen Freiheitskämpfern entfacht er ein wahres Feuerwerk, um seinen einstigen Mentor aus den Fängen des sowjetischen Oberst Zaysen (Marc de Jonge) und dessen Handlanger Kourov (Randy Raney) zu befreien.

Auch wenn die alten Rambo-Filme heutzutage nicht mehr ganz State-of-the-Art sind und es mit Titeln wie 'The Expendables' deutlich anspruchsvollere Vertreter des Genres gibt, bietet die 'Rambo Trilogie' trotzdem immer noch gute Actionunterhaltung. Rambo Trilogy (Uncut) SzenenbildZwar ist es vollkommen an den Haaren herbeigezogen, das es nur einem einzigen Mann gelingt, ein riesiges vietnamesisches Gefangenenlager zu infiltrieren, alle Feinde auszuschalten und obendrein auch noch sämtliche Kriegsgefangenen zu befreien. Genauso unwirklich ist Rambos Einsatz in Afghanistan, in dem er sich gemeinsam mit den Mudschahiddin gegen zahlenmäßig und technisch weit überlegene sowjetischen Truppen behaupten muss. Am realistischsten ist da noch der erste Teil, in dem Rambo der Verhaftung entflieht und im nahegelegenen Wald sämtliche Polizisten mit seinen Guerilla-Taktiken aufmischt. Der erste Film ist es letztlich auch, welcher die Figur Rambo als einziger Titel richtig darstellt. Dabei handelt es sich letztlich nämlich um einen Kriegsveteranen, dem es nach dem Krieg nicht gelang, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden und der immer noch unter den schrecklichen Ereignissen des Vietnam-Krieges zu leiden hat. Aber auch wenn die traumatischen Ereignisse in den Fortsetzungen eigentlich keine Rolle mehr spielen, so bieten diese zumindest erstklassige und handgemachte Action der alten Schule.

Technisch betrachtet gibt es an der hier vorliegenden Blu-ray-Neuauflage aus dem Hause StudioCanal kaum etwas auszusetzen. Der in MPEG-4 AVC-codierte Transfer im Ansichtsverhältnis von 2,35:1 bietet bei allen drei Teilen eine sehr gute Schärfe, wobei angemerkt werden muss, das 'Rambo 2 – Der Auftrag' am besten abschneidet. Die Farben sowie der Kontrast fallen ebenfalls ordentlich aus. Gelegentlich sind allerdings einige Szenen etwas unscharf und auch bei Nachtsszenen ist der Schwarzwert keinesfalls optimal eingestellt, in Anbetracht des Alters sind diese Mängel aber verschmerzbar. Auf den Einsatz von Bildverbesserern oder Rauschfiltern hat man zum Glück verzichtet, woraus resultiert, das alle Transfere von stets sichtbarem Filmkorn begleitet werden, was allerdings nicht als störend empfunen wird. Der deutsche Ton, der hier in DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegt, kann sich ebenfalls dank der damaligen Überarbeitung hören lassen. Rambo Trilogy (Uncut) SzenenbildVor allem der erste Teil profitiert enorm vom neuen Upmix, denn der blecherne Ton der Erstauflage gehört somit der Vergangenheit an. Die Überarbeitung und angewendete Lautstärkeanhebeung bringt aber auch einen Nachteil mit sich, denn während der Dialoge ist hier nun ein ständiges Hintergrundrauschen hörbar. Auch die Surroundeffekte und Explosionen sind leider etwas rar gesät und könnten etwas kräftiger klingen. Von Film zu Film steigert sich jedoch die Qualität, wobei aber auch hier angemerkt werden muss, das 'Rambo 2 – Der Auftrag' akustisch am dynamischsten klingt und folglich erneut am besten wegkommt.

Die Neuauflage der 'Rambo Trilogie' ist, genauso wie der Rest der Veröffentlichung, identisch mit der zuletzt 2011 erschienenen Ultimate Edition und bietet folglich auch die gleiche Bonusausstattung. Enthalten sind folgende Specials:

Rambo – First Blood:
▪ Audiokommentar von Sylvester Stallone
▪ Audiokommentar von David Morrell
▪ Making of (22:34 min.)
▪ First Blood: Ein Blick zurück (3:59 min.)
▪ Alternatives Ende (2:02 min.)
▪ Witziges Ende (0:54 min.)
▪ Geschnittene Szene: Saigon Bar (2:27 min.)
▪ Das wahre Vietnam: Stimmen von Insidern (26:55 min.)
▪ Das Schmieden von Helden: Amerikas Green Berets (9:54 min.)
▪ Mut und Ehre (27:11 min.)
▪ New Bonus: Wie wird man Rambo – Teil 1 (14:19 min.)
▪ Trailer (2:13 min.)

Rambo Trilogy (Uncut) Szenenbild Rambo 2 – Der Auftrag:
▪ Audiokommentar von George P. Cosmatos
▪ Wir werden dieses Spiel gewinnen (20:02 min.)
▪ Featurette: Action im Dschungel (7:40 min.)
▪ New Bonus: Wie wird man Rambo – Teil 2 (14:32 min.)
▪ Trailer (2:46 min.)
▪ 7 TV-Spots (2:44 min.)

Rambo 3:
▪ Audiokommentar von Peter MacDonald
▪ Afghanistan in der Krise (29:48 min.)
▪ Making of (6:08 min.)
▪ Full Circle (5:58 min.)
▪ Der Weg eines amerikanischen Helden – Die RAmbo Trilogie (25:29 min.)
▪ Rambos Überlebenswaffen (8:41 min.)
▪ Zahlen rund um Rambo (3:15 min.)
▪ Die Vermarktung eines Helden (4:32 min.)
▪ Sly vs Rambo (8:41 min.)
▪ Alternativer Anfang und Geschnittene Szenen (10:56 min.)
▪ New Bonus: Wie wird man Rambo – Teil 3 (15:12 min.)
▪ Trailer (2:07 min.)
▪ 8 TV-Spots (3:18 min.)

Die enthaltenen Extras bringen es locker auf eine Laufzeit von über zehn Stunden und dürften eigentlich alle Fragen zu den jeweiligen Produktionen klären. Vor allem die vorliegenden Audiokommentare sind überaus aufschlussreich und decken viele kleine aber wissenswerte Details auf. Bis auf die drei Featurettes 'New Bonus: Wie wird man Rambo', in denen Stallones ehemaliger Personaltrainer Franco Columbo einige Workout-Übungen vorstellt, liegen sämtliche Extras in Standard-Definition (SD) vor, bieten dafür aber allesamt deutsche Untertitel.


Fazit:
Die Rambo-Filme sind allesamt Kult und sahen beziehungsweise klangen bislang noch nie so gut, wie in dieser ungekürzten Edition, welche eine Neuveröffenttlichung der bereits 2011 erschienenen Ultimate Edition darstellt. Wer ein Fan von Sylvester Stallone-Filmen ist oder ein Faible für den Actionfilm der 80er und 90er-Jahre hat, der liegt hier jedenfalls goldrichtig und sollte zugreifen!

39,98 € jetzt kaufen4006680082363

by Roland Nicolai
Bilder © Studiocanal Home Entertainment